Klimaaktivisten blockieren ein Kreuzfahrtschiff für 6 Stunden im Kieler Hafen

Autor: Ramona Berger

Kreuzfahrtschiffe schaden dem Klima aufgrund des Einsatzes schwerer Kraftstoffe

Rund 50 Klimaaktivisten hinderten am Sonntag ein holländisches Kreuzfahrtschiff am Auslaufen aus dem Kieler Hafen, um auf die “katastrophalen lokalen und globalen Folgen von Kreuzfahrten” sowie die schlechten Arbeitsbedingungen an Bord aufmerksam zu machen.

Das Schiff ‘Zuiderdam’ der britisch-amerikanischen Kreuzfahrtgesellschaft Holland America Line sollte am Nachmittag nach Kopenhagen gesegelt sein. Eine Aktivistengruppe, die sich Smash Cruiseshit nannte, kreuzte mit kleinen Booten und Kletterausrüstung vor dem Bug des Schiffes und hielten es auf. Einige der Aktivisten kletterten auf den Bug und die Festmacherleinen des Schiffes. Fünf Aktivisten besetzten auch einen Kran am Hafenkai.

Polizeikräfte aus ganz Schleswig-Holstein, Feuerwehr und Rettungskräfte sowie die Bundespolizei wurden zum Einsatzort entsandt. Die Blockade begann am späten Nachmittag und endete nach Angaben der Aktivisten gegen 22:15 Uhr. Mit rund 6 Stunden Verspätung legte das Kreuzfahrtschiff schließlich ab. Polizeiberichten zufolge wurden 46 Menschen in Gewahrsam genommen. Zwölf von ihnen mussten die Nach hinter Gittern verbringen.

Aktivisten blockieren das Kreuzfahrtschiff Zuiderdam im Kieler Hafen für sechs Stunden

Während des Protests entfalteten die Aktivisten ein Banner mit der Aufschrift “Cruises kill climate”. Die Smash Cruiseshit-Gruppe und andere Klimaorganisationen veröffentlichten Live-Updates der Aktion auf Twitter.

“In den letzten Jahren haben wir immer wieder Flyer verteilt. Der Kieler Seehafen hat jedoch immer versucht, unsere Versammlungsfreiheit in jeder erdenklichen Weise einzuschränken und uns daran zu hindern, uns den Passagieren zuzuwenden”, sagt eine Aktivistin namens Johanna in einer Pressemitteilung. “Jetzt machen wir auf diese Weise klar: Wir dulden keine weitere Ausweitung von Kreuzfahrten.”

Klimaaktivisten blockieren ein Kreuzfahrtschiff für 6 Stunden im Kieler Hafen

Laut dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) lassen sich die Emissionen eines einzelnen Kreuzfahrtschiffes aufgrund des Einsatzes schwerer Kraftstoffe mit dem Schadstoffausstoß von 1 Million Autos vergleichen. Während Kreuzfahrtschiffe neue Technologien einsetzen, um ihre Emissionen zu reduzieren, steigen die Gesamtemissionen nach wie vor, da immer mehr Kreuzfahrten angeboten werden, teilte die Aktionsgruppe mit.

Die Aktionsgruppe “Friends of the Earth” hat internationale Kreuzfahrtschiffe für ihre Umweltschäden bewertet. Insgesamt lag Holland America Line im Mittelfeld.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig