Jahreszeit der Geburt: Neue Studie verbindet damit einige Gründe für kardiologische Probleme und sogar Herztod

Die Jahreszeit der Geburt hängt möglicherweise mit Ihrem Risiko zusammen, im späteren Leben an Herzkrankheiten zu sterben. Dies geht aus einer großen US-amerikanischen Studie in der Weihnachtsausgabe des British Medical Journal hervor. Die Ergebnisse zeigen, dass die Zahl der im Frühjahr und Sommer geborenen Personen im Vergleich zu den im Herbst geborenen einen geringen, aber signifikanten Anstieg des Todes durch Herzkrankheiten aufwies.

Jahreszeit der Geburt - Zusammenhänge

arzt zeichnet herz frequenz mit rotem filzstift auf bildschirm

Die Gründe für die Unterschiede zwischen den Jahreszeiten sind nicht genau bekannt. Sie können jedoch saisonale Schwankungen in der Ernährung, der Luftverschmutzung und der Verfügbarkeit von Sonnenlicht vor der Geburt und im frühen Leben umfassen. Frühere Studien auf der Nordhalbkugel haben die Geburt im Frühjahr und Sommer durchweg mit einem höheren Sterberisiko in Verbindung gebracht. Dies war entsprechend mit dem umgekehrten Muster südlich des Äquators. Sie waren jedoch nicht ausreichende Basis für Faktoren, wie Krankengeschichte in der Familie oder wirtschaftliche und soziale Stellung.

Um diese Einschränkungen zu überwinden, verwendeten die Forscher Daten für 116.911 US-amerikanische Krankenschwestern. Sie wurden im Jahr 1976 in eine Studie aufgenommen, um Zusammenhänge zwischen dem Zeitpunkt der Geburt und dem Tod im Allgemeinen, sowie dem Tod durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu untersuchen. Die Teilnehmer waren zu Beginn der Studie 30 bis 55 Jahre alt und haben alle zwei Jahre einen detaillierten Fragebogen zu Gesundheit und Lebensstil ausgefüllt. Sterbeurkunden und Krankenakten haben die Wissenschaftler ebenfalls verwendet, um die Todesursachen über 38 Jahre hinweg (1976-2014) zu identifizieren.

Mehr als 43.000 Todesfälle haben die Forscher im Untersuchungszeitraum dokumentiert. Darunter sind 8360 Todesfälle aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen erfolgt. Im Gegensatz zu früheren Studien wurde jedoch kein signifikanter Zusammenhang zwischen der Jahreszeit der Geburt und dem Tod im Allgemeinen festgestellt.

Unter Berücksichtigung einer Reihe von familiengeschichtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Faktoren stellten die Forscher jedoch fest, dass bei Frauen, die im Frühjahr und Sommer geboren wurden, der kardiovaskuläre Tod im Vergleich zu Frauen, die im Herbst geboren wurden, geringfügig, aber signifikant zugenommen hatte. Dies ist also eine Beobachtungsstudie. Aus diesem Grund können Wissenschaftler keine Ursache feststellen. Die Forscher können aber nicht ausschließen, dass einige der Ergebnisse auf nicht gemessene Faktoren zurückzuführen sind.

Risikofaktoren

alte frau hält ihre hant im bereich des herzen saisonale risiken jahreszeit der geburt

Zu den Stärken der Studie zählen jedoch die Menge der Stichproben. Außerdem sind die lange Verlaufsuntersuchung und detaillierte Informationen zu Lebensstil, Familiengeschichte, sozialen und wirtschaftlichen Faktoren ebenso wichtig. Als solches sagen die Forscher, dass ihre Studie "zu den wachsenden Beweisen beiträgt". Diese deuten darauf hin, dass Individuen, die im Frühjahr und Sommer geboren wurden, eine höhere kardiovaskuläre Mortalität aufweisen. Sie stehen jedoch im Widerspruch zu früheren Ergebnissen über die Gesamtmortalität."

Sie unterstützt auch die Ansicht, dass die Assoziierung von fetalen und frühen Lebensfaktoren mit der Mortalität von Herz-Kreislauf-Erkrankungen "mit einer geringen, aber realen saisonalen Auswirkung von fetalen oder frühen Lebensfaktoren im späteren Leben zusammenhängen könnte", fügen sie hinzu.

herbst jahreszeit der geburt mann spaziert mit seinem hund

"Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um die aktuellen Ergebnisse zu bestätigen und Mechanismen für den saisonalen Geburtsmonatseffekt bei der kardiovaskulären Mortalität aufzudecken", schlussfolgern sie. Den Link zur Studie finden Sie hier.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!