Herzogin Meghan wieder schwanger? – Weist Ihre Körpersprache am Gedenktag in England auf ein zweites Kind hin?

Autor: Charlie Meier

Die 38- jährige Herzogin Meghan Markle hat letzte Woche die Fans in den Wahnsinn getrieben, als sie mit Prinz Harry auf den Veranstaltungen am Gedenktag gesichtet wurde. Am Donnerstag sah die Herzogin von Sussex in einem dunkelblauen Mantel und einem dazu passenden Kopfschmuck aus Samt besonders stylisch aus. Es war jedoch nicht nur ihr Outfit, das die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zog, sondern eine bestimmte Art von Körpersprache, die darauf hinzudeuten schien, dass Meghan schwanger sein könnte.

Exklusive Baby Gerüchte über Herzogin Meghan

Der Beweis liegt vor allem in der Sprache der Gesten und genauer gesagt darin, dass die Herzogin ihren Bauch während der Veranstaltung mit den Händen schützte. Darüber hinaus erinnerten die Medien an ihren Wunsch, nach Kalifornien zu reisen. Dies könnte also mit einer möglichen zweiten Schwangerschaft verbunden sein. Die beiden gaben während einer Australienreise im Oktober 2018 bekannt, dass sie ihr erstes Kind erwarten. Während der Reise bemerkten Reporter, dass Meghan Markle sehr häufig die Hände auf den Bauch legte. Sechs Monate nach der Geburt von Baby Archie erheben dieselben Gesten bei den Fans den Verdacht einer erneuten Schwangerschaft.

Während der gestrigen Gedenkfeier in der Westminster Abbey sah sie also wie bei Ihrer ersten Schwangerschaft aus und das hat die Spekulationen entfacht, dass sie und Prinz Harry Baby Nummer zwei erwarten könnten. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie nächstes Jahr ein weiteres Kind bekommen, hat sich nach ihrem letzten Einsatz verringert. Prinz Harry und Meghan sollten sich Camilla, Herzogin von Cornwall, für das gestrige besondere Ereignis zum Gedenktag anschließen, aber sie musste sich wegen einer Brustinfektion zurückziehen.

Hinweise auf Schwangerschaft

Der Herzog und die Herzogin von Sussex pflanzten jeweils ein eigenes Mohn- und Holzkreuz an der Gedenkstätte, um die im Kampf getöteten Soldaten zu ehren. Der bewegenden Geste folgte das Abspielen des letzten Beitrags und eine zweiminütige Stille. Herzogin Meghan hielt die Hände vor dem Bauch und senkte den Kopf während der zwei Minuten. Baby Archie wurde diese Woche sechs Monate alt und Meghan gab bekannt, dass er schon seine ersten Zähne hat. Sie gab das süße Update während eines Überraschungsbesuchs bei Militärfamilien in Windsor am Mittwoch.

Als Meghan am Kaffeemorgen mit einem jungen Mädchen sprach, kommentierte sie die Milchzähne und enthüllte, dass Archie auch gerade seine ersten bekommen hat. Ein Video des Besuchs hat die königliche Familie am Donnerstag auf ihrem Sussex Royal Instagram-Account gepostet. Herzogin Meghan und Harry machen in diesem Monat eine sechswöchige Pause vom königlichen Dienst und es wird erwartet, dass sie mit Baby Archie zum ersten Mal in die USA reisen.

herzogin meghan markle baby gerüchte am gedenktag in england



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig