Sellerie Saft wird als ein neues Wundergetränk gefeiert, macht aber das Gemüse tatsächlich schlank und gesund?

Der Sellerie Saft ist eine Vitaminbombe, der eine gesundheitsfördernde Wirkung auf den Körper nachgesagt wird. Er wird unter anderem als ein Heilmittel gegen Bluthochdruck und Reizdarm gefeiert. Dem Wundergetränk wird auch eine entzündungshemmende Wirkung zugeschrieben. Der amerikanische Schriftsteller Anthony William, der den Saft erfolgreich popularisiert hat, schwört auf den positiven Effekt der Sellerie auf den menschlichen Körper. Seine Theorie, dass das Gemüse die Zellen im Körper regeneriert, findet immer mehr Anhänger. Stars wie Kim Kardashian, Gwyneth Paltrow oder Sylvester Stallone starten mit einem Glas Sellerie Saft in der Handin den Tag . Was steckt aber eigentlich dahinter?

Sellerie Saft: Ein wahrer Schlankmacher?

William behauptet, dass das Superfood Sellerie das Hautbild verbessern, den Herz-Kreislauf fördern und die Verdauung anregen kann. Er empfiehlt, dass man einen Saft zubereitet und mindestens 500 ml morgens auf nüchternen Magen trinkt. Doch wirkt das wirklich? Rachel E. Scherr, Assistent-Forscherin an der Universität in Davis, Kalifornien, erklärt, dass die positive Wirkung des Selleriesafts wissenschaftlich nicht nachgewiesen sei. Zur Zeit gebe es einfach keine Studien, die diese Wirkung eindeutig belegen können. Die Forscher gehen davon aus, dass der hohe Wassergehalt der Sellerie (über 90%) den Körper am Morgen hydratisiert und so zum Wohlbefinden beiträgt. Eine neue Studie, die von Wissenschaftlern an der Alabama Universität in den USA durchgeführt wurde, konnte außerdem eindeutig beweisen, dass beim Verzehr von Sellerie nicht mehr Kalorien verbrannt als mit dem Gemüse zugeliefert werden. Trotzdem gilt der Sellerie Saft weiterhin als ein wahrer Schlankmacher, vor allem deswegen, weil er satt macht und kalorienarm ist.

Sellerie Saft oder Smoothie: Was ist gesünder?

Ist der Saft tatsächlich gesunder als ein Smoothie? Auch diesbezüglich gibt es keine wissenschaftlichen Beweise. Grundsätzlich gilt also: Wie es Ihnen besser schmeckt. Wer möchte, kann den Geschmack mit anderen Gemüsesorten variieren. Karotten enthalten zum Beispiel Vitamin A und passen geschmacklich gut zur Sellerie. Wichtig ist vor allem, dass die Sellerie ein Teil der ausgewogenen Ernährung mit viel Obst und Gemüse wird. Sie sollte aber auf keinen Fall als einziges Gemüse auf dem Menü stehen.

Sellerie Saft ist gesund und Schlankmacher Superfood Wirkung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 76067 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN