Nach dem „Game of Thrones“-Finale: Kit Harington in Reha-Klinik

Kit Harington 2019 Game of Thrones Staffel 8


Kit Harington wird aktuell in einem „Wellness-Rückzugsort“ behandelt. Das bestätigte der Sprecher des britischen Schauspielers dem „People“-Magazin. „Kit hat sich entschieden, diese Pause in seinem Terminkalender als Gelegenheit zu nutzen, um an einigen persönlichen Problemen zu arbeiten“. Die Nachricht kommt etwas mehr als eine Woche, nachdem die letzte „GoT“-Episode ausgestrahlt wurde.

Der erschöpfte Harington (32), der acht Jahre lang Jon Schnee in der HBO-Erfolgsserie spielte, ist seit fast einem Monat im Luxus-Gesundheitsresort Privé-Swiss in Connecticut. Berichten zufolge unterzieht sich der britische Schauspieler verschiedenen psychologischen Behandlungen – von psychologischem Coaching über Meditation bis hin zu kognitiver Verhaltenstherapie – um Stress zu bekämpfen und mit negativen Emotionen umzugehen. Das kostet ihm monatlich über 120.000 US-Dollar.

Kit Harington und Rose Reslie heirateten im Juni 2018

Seine Ehefrau, Rose Leslie (32), die er am Set von „GoT“ kennengelernt hat und als Wildlingsmädchen Ygritte zu sehen war, zeigt sich „äußerst unterstützend“. Sie heirateten im Juni 2018.

Ein Freund von Harington erzählte „PageSix“-Magazin: „Das Ende von GoT hat Kit wirklich hart getroffen… Er erkannte, das ist es – das ist das Ende. Es war etwas, an dem sie alle so viele Jahre lang so hart gearbeitet hatten. Er fühlte Unsicherheit in sich aufkommen und dachte für einen Moment: Was soll als nächstes machen? Er ist hauptsächlich wegen Stress und Erschöpfung und auch wegen Alkohol in der Reha. Seine Frau Rose ist äußerst hilfsbereit. Alle, die ihm nahe standen, wollten wirklich, dass er sich ausruhte. Im Moment braucht er nur Ruhe und Frieden.“

Jon Snow tötet Dany im Game of Thrones Finale

Am Montag wurde eine Dokumentation über die Serie mit dem Titel „The Last Watch“ veröffentlicht. Darin ist unter anderem zu sehen, wie Harington in Tränen ausbrach und seine Hand vor Entsetzen vor den Mund hielt, als er zum ersten Mal erfuhr, dass seine Figur Dany töten würde.

Kit Harington erzählte kürzlich Variety-Magazin, dass sein tiefster Punkt gekommen sei, als er zum Mittelpunkt der Show wurde, als Jon getötet und dann wieder zum Leben erweckt wurde. „In dieser Zeit habe ich mit der Therapie begonnen und angefangen, mit Menschen zu sprechen“, sagte er. „Ich fühlte mich sehr unsicher und sprach mit niemandem.“

Kit Harington teilte „Esquire“ im April mit, dass er nach den Dreharbeiten zu seinen letzten Szenen für „GoT“ einen „Full-on Breakdown“ erlebte und dass er das Gefühl hatte, „gehäutet“ zu werden, als er sein Jon Snow-Kostüm auszog.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!