Google Maps hat jetzt auch ein Übersetzungstool: Neues Feature kann den Namen des Ziels im Ausland aussprechen

Autor: Charlie Meier

Wenn Sie ins Ausland reisen, kann Google Maps schon übersetzte Zielnamen aussprechen. Die Unfähigkeit, die Landessprache zu sprechen, ist vielleicht die frustrierendste Erfahrung, besonders auf Sprachreisen. So passiert es oft, dass Sie in ein Taxi steigen und dem Fahrer nur schwer Ihr Ziel mitteilen können oder aber mehrere Personen nach dem Weg fragen müssen, bevor Sie eine Antwort erhalten, die Sie verstehen. Mit einer neuen Funktion in Google Maps müssen Sie sich jedoch nicht mehr in der Übersetzung verlieren.

Verwenden der Übersetzerfunktion in Google Maps

Mapping und Übersetzung sind wahrscheinlich die beiden am häufigsten verwendeten Apps von Google bei Reisen. Die online Plattform integriert jetzt aber auch übersetzbare Karten mit einer neuen Funktion, die Ortsnamen und Adressen ausspricht. Einträge in Google Maps werden in Kürze ein blaues Lautsprechersymbol direkt unter dem Standort aufweisen. Wenn Sie darauf tippen, öffnen sich Listen im Fenster, in welchen Sie den Namen oder die Adresse eines Ortes aussprechen können, den Sie besuchen möchten. Desweiteren befindet sich am unteren Rand dieses Fensters eine Verknüpfung mit dem Titel "Weitere Übersetzungen abrufen". Auf diese Weise öffnen Sie das vollständige Google Übersetzer-App. Dies kann nützlich sein, um jemandem zu danken, der Ihnen gerade geholfen hat.

Fremdsprache zur automatischen Auswahl

Dabei können Sie die Standardeinstellung Ihres Geräts und den Standort berücksichtigen. Der Online Gigant bringt die Leistung von Google Translate in Maps ein. Mit der neuen Übersetzerfunktion kann das neue Feature jetzt Namen und Adressen von Orten sogar im lokalen Jargon aussprechen. Sie können den automatischen Übersetzer in Maps aktivieren, indem Sie auf die Schaltfläche neben dem Namen des Ortes klicken. Google behauptet, dass die Text-to-Speech-Technologie automatisch die Sprache erkennt, um in Ihrem Telefon Orte zu bestimmen, für die Sie Hilfe beim Übersetzen benötigen.

Wenn beispielsweise die Sprache Ihres Handys auf Englisch eingestellt ist und Sie nach einem Ort in Japan suchen, zeigt Maps automatisch eine Lautsprechertaste neben dem Namen des Ziels an. Wenn Sie über den Namen und der Adresse Ihres Ziels hinaus mehr Übersetzungen benötigen, können Sie in Google Maps auf die Schaltfläche "Weitere Übersetzungen abrufen" klicken. Dadurch wird Google Translate geöffnet und Sie können Ihre Unterhaltung dort weiter übersetzen. Die Übersetzerfunktion in Maps wird in diesem Monat für Android mit Unterstützung für zunächst 50 Sprachen eingeführt.

google maps neues feature übersetzungstool spricht namen des reiseziels aus

Entdecken Sie mehr nützliche Informationen darüber hier.




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig