Könnten getrocknete Goji-Beeren einen Schutz gegen altersbedingte Makuladegeneration und eventuellen Sehverlust bieten?

Von Charlie Meier

Eine kleine, randomisierte Studie legt nahe, dass getrocknete Goji-Beeren als regelmäßiger Snack die Entwicklung altersbedingter Augenkrankheiten vorbeugen könnten. Darüber hinaus scheint der tägliche Verzehr von kleinen Portionen solcher Trockenbeeren altersbedingte Makuladegeneration bei gesunden Menschen mittleren Alters zu verzögern. Dies ist die häufigste Ursache für Sehverlust bei älteren Menschen und betrifft schätzungsweise mehr 170 Millionen weltweit.

Wie sich getrocknete Goji-Beeren auf die Augengesundheit auswirken

getrocknete goji beeren gesund und wirksam gegen altersbedingte makuladegeneration

Die Makuladegeneration betrifft das zentrale Sichtfeld und kann die Fähigkeit beeinträchtigen, Gesichter zu erkennen oder zu lesen, so die Studienautoren. Sie fanden heraus, dass 13 gesunde Teilnehmer im Alter von 45 bis 65 Jahren, die 90 Tage lang fünfmal pro Woche 28 Gramm (etwa eine Handvoll) getrocknete Goji-Beeren konsumierten, die Dichte der schützenden Pigmente in ihren Augen erhöhten. Im Gegensatz dazu zeigten 14 Studienteilnehmer, die im gleichen Zeitraum ein kommerzielles Nahrungsergänzungsmittel für die Augengesundheit einnahmen, keinen Anstieg. Die Pigmente, die in der Gruppe, die Goji-Beeren verzehrte, verstärkt wurden, Lutein und Zeaxanthin, filtern schädliches blaues Licht heraus und bieten antioxidativen Schutz. Darüber hinaus helfen beide dabei, die Augen während des Alterns zu schützen. Je mehr davon in der Netzhaut vorhanden ist, desto besser sind die Augen geschützt. Dementsprechend ergab die Forschungsarbeit, dass sich diese optischen Pigmente selbst bei normal gesunden Augen durch den Verzehr von Goji-Beeren erhöhen.

eyetracking als methode zur diagnose von gehirnerkrankungen durch mrt untersuchung

Goji-Beeren sind die Früchte von Lycium chinense und Lycium barbarum, zwei Arten von Sträuchern, die im Nordwesten Chinas vorkommen. Die getrockneten Beeren sind eine häufige Zutat in chinesischen Suppen und als Kräutertee beliebt. Sie ähneln Rosinen und werden als Snack gegessen. In der chinesischen Medizin werden Goji-Beeren „augenaufhellende“ Eigenschaften nachgesagt. Die Form von Zeaxanthin in Goji-Beeren ist laut den Studienautoren ebenfalls eine hoch bioverfügbare Form. Dies bedeutet, dass sie vom Verdauungssystem leicht aufgenommen wird, damit der Körper sie verwenden kann. Bis jetzt hat sich noch keine bekannte Therapie effektiv genug auf frühe Stadien der altersbedingten Makuladegeneration ausgewirkt. Die vorliegende Arbeit zeigt, dass getrocknete Goji-Beeren, die eine natürliche Nahrungsquelle sind, die Pigmente der Makula gesunder Teilnehmer über die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln hinaus verbessern können. Obwohl die Ergebnisse dieser Studie vielversprechend sind, stellen die Forscher jedoch fest, dass die Studiengröße klein war und weitere Forschung erforderlich sein wird.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig