Wie Georgina Rodriguez von Verkäuferin zu Ehefrau von Cristiano Ronaldo wurde: Die Geschichte eines echten Aschenputtels

Von Charlie Meier

Die Argentinierin Georgina Rodriguez hatte ein schwieriges Leben, bevor sie zufällig den weltberühmten Fußballstar Cristiano Ronaldo kennenlernte. 2016 betrat er den Laden einer weltberühmten Marke in Madrid, wo sie als Verkaufsberaterin arbeitete. Der Portugiese war damals 32 und sie 22. In einem Interview teilte das Model mit, dass es für die beiden Liebe auf den ersten Blick war. Der Rest ist eine Geschichte, die für viele Menschen berührend und inspirierend wirken könnte.

Die Liebesgeschichte von Georgina Rodriguez und Cristiano Ronaldo

fußballstar cristiano ronaldo mit seiner argentinischen ehefrau und model auf dem roten teppich

Das zufällige Treffen im Laden ließ auch den Weltstar Ronaldo nicht gleichgültig, der mit der Telefonnummer von Georgina den Laden verließ. Er erzählte, dass dies im Bruchteil einer Sekunde passierte und er nie erwartet hätte, sich auf diese Weise so sehr zu verlieben. Nur wenige Tage später trafen sich die beiden auf Events einer anderen Luxusmarke. Dann gelang es ihnen endlich, in ruhigerer Atmosphäre ein paar Worte zu wechseln. Zwei Monate später waren Georgina und Cristiano offiziell ein Paar. Im Juli desselben Jahres gab der Fußballspieler bekannt, dass Georgina schwanger sei. Die kleine Alana Martina wurde also am 12. November 2017 geboren.

fußballspieler ronaldo mit all seiner kinder und ehefrau auf einem sofa

Zu diesem Zeitpunkt war Ronaldo bereits Vater von drei weiteren Kindern, die von Leihmüttern stammten – Cristiano Ronaldo Jr. und die Zwillinge Eva und Mateo. Nun postete er im Oktober 2021 in seinem offiziellen Profil ein Foto mit seiner Verlobten mit der Beschreibung: „Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass wir Zwillinge bekommen werden. Unsere Herzen sind voller Liebe – wir können es kaum erwarten, sie zu treffen.“

star paar cristiano ronaldo und georgina rodriguez zeigen ultraschallfoto von erwarteten zwillingen im bett

Das Geschlecht der Babys ist noch unklar, aber Ronaldo hat seinen Traum von sieben Kindern offenbar nicht aufgegeben und ist auf dem besten Weg, diesen zu verwirklichen. Tatsächlich wurde Cristiano im Laufe der Jahre mit einer Reihe schöner berühmter Frauen in Verbindung gebracht, darunter Irina Shayk. Georgina Rodriguez ist jedoch die einzige Frau, der er einen Heiratsantrag machte. Der Grund mag darin liegen, dass beide eine schwierige Kindheit hatten und um ihren Lebensunterhalt und beruflichen Erfolg kämpfen mussten. Ihr Vater ist ein ehemaliger argentinischer Fußballspieler mit einer kriminellen Vergangenheit. Ihre Mutter starb bei einem Unfall, aber Georgina gab nicht auf und studierte in England. Heute ist sie Model, Influencerin, hat ihre eigene Modelinie und verbringt ihre Tage damit, sich um ihre Kinder und Ehemann zu kümmern.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig