Ernähren sich Vegetarier gesünder? Neue Studie aus London gibt die Antwort

Dass sich Vegetarier gesünder als Fleischesser ernähren, wurde schon längst vermutet. Eine neue Studie aus den USA gibt aber eindeutig Beweis dafür. Die Diät der Vegetarier besteht zu einem Großteil aus Gemüse, Obst, Milchprodukten, Nüssen und Honig. Diese Lebensmittel können den täglichen Bedarf an Eiweiß, Eisen, Vitaminen und Mineralien abdecken. Deswegen gilt die Ernährung als gesund.

Ernähren sich Vegetarier gesunder? Vernünftig zusammengestellte Ernährung liefert wichtige Nahrungsstoffe

Vegetarier gesünder Ernährung mit Milchprodukten und Eiern

Im Rahmen einer Studie von Forschern aus der medizinischen Universität in Chicago, USA, wurde die Gesundheit von zwei Testgruppen verglichen. Die erste Gruppe bildeten Vegetarier, die zweite - Fleischesser. Die Forscher stellten fest, dass Vegetarier niedrigere Blutdruckwerte als Fleischesser hatten. Sie hatten auch ein gesundes Körpergewicht mit normalem BMI und ihre Nieren funktionierten normal.

Forscher aus London veröffentlichten weitere überraschende Ergebnisse. Sie führten eine Studie durch, bei der ebenfalls die Lebensweise und die Gesundheit von Vegetariern und Fleischessern verglichen wurde. Nach einer Auswertung der Ergebnisse wurde auch festgestellt, dass Vegetarier eine deutlich niedrigere Krebstodesrate als Fleischesser haben.

Sind Vegetarier gesünder? Laut Forschern liegt es nicht nur an der Ernährung

Vegetarier gesünder essen mehr Obst und Gemüse

Die Forscher vermuten, dass es nicht nur an der Ernährung, sondern auch an der Lebensweise liegt. Vegetarier trinken in der Regel weniger Alkohol, rauchen keine Zigaretten und treiben Sport. Die fleischlose Kost bietet auch viele gesundheitliche Vorteile. Sie enthält viele sekundäre Pflanzenstoffe, die die Verdauung anregen und die Cholesterinwerte senken. Fleischesser dagegen essen öfter Fast Food, rauchen und treiben in der Regel weniger Sport. Deswegen haben sie höhere Cholesterinwerte und leiden öfter an Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Warum essen Vegetarier gesünder neue Studie

Die Experten raten deswegen zu einer ausgewogenen Ernährung. Fleischesser sollten den Fleischkonsum auf einmal in der Woche beschränken und mindestens zweimal in der Woche Fisch und Meeresfrüchte verzehren. Sie empfehlen auch, mehr Obst, Gemüse und Nüsse zu essen. Ein gesunder Lebenswandel macht ebenfalls Sinn: Wer täglich Sport treibt und zu gesunden Nahrungsmitteln greift, hat auch ein starkes Immunsystem.

Zu der Studie der Universität in Chicago




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN