Depression ohne Medikamente behandeln: 6 Methoden mit Hausmitteln

Autor: Charlie Meier

Blutergüsse, Mangel an Licht und an körperlicher Aktivität: Eine saisonale Depression ohne Medikamente zu behandeln ist nicht immer einfach. Diese Zustände betreffen heutzutage immer mehr Menschen. Dieses besorgniserregende Phänomen tritt jedoch nicht nur im Winter auf. Nach neuesten Statistiken leidet jede fünfte Person an Depressionen und nimmt Antidepressiva dagegen ein. Dies ist in einigen Fällen unabdingbar, aber heutzutage ist eine große Anzahl von Patienten vorsichtig. Aus diesem Grund gewinnt der Einsatz alternativer Methoden bei Kranken allmählich an Beliebtheit. Hier sind also 6 Ideen für Heilmitteln, mit denen Sie Ihre Depression ohne Medikamente heilen könnten.

Behandlung von Depression ohne Medikamente

depression ohne medikamente behandeln frau im bett

Die erste Methode, um Depressionen ohne Medikamente zu behandeln, ist die Verwendung von ätherischen Ölen, die unsere besten Verbündeten bei einer Vielzahl von gesundheitlichen Problemen sind. Das ätherische Öl von Ylang-Ylang hat für das Herz- und Nervensystem krampflösende und regulierende Eigenschaften. Um Ihren Allgemeinzustand zu verbessern, öffnen Sie einfach die kleine Flasche und atmen den Duft mehrmals täglich ein. Geranium Rosat Oil ist ebenfalls eine wirksame Option aufgrund seiner Fähigkeit, das Nervensystem zu beruhigen. Tragen Sie nach dem Duschen jeden Abend eine Salbung entlang der Wirbelsäule auf.

ätherische öle orchidee blüte entsprannung stimmung verbessern

Oft übersehen, können bestimmte Pflanzen die Stimmung verbessern, indem sie effektiv gegen Müdigkeit, Stress und Nervosität wirken. Sie werden in Form von Kräutertee bevorzugt. Die Blätter von schwarzen Johannisbeeren zum Beispiel, haben eine stärkende und entzündungshemmende Wirkung und sind sehr reich an Vitamin C. Andere Pflanzen, die als Antidepressivum definiert und anregend sind, sind Rhodiola, Ginseng und sibirischer Ginseng. Sie fördern die Konzentration und das Vergnügen. Um jedoch das Risiko von Wechselwirkungen zu vermeiden, ist eine Rücksprache mit dem Arzt vor der Verwendung wünschenswert.

grüne smoothie aus blattgemüse gegen depressiven zuständen

Der grüne Gemüsesaft ist eine andere natürliche Art und Weise zur Behandlung von Depressionen. Das in Grünpflanzen vorkommende Chlorophyllpigment sorgt für die Sauerstoffversorgung der Zellen des Darms und der Neuronen. Konsumieren Sie ihn jeden Morgen während der gesamten Periode der Depression. Safran ist ein natürliches Stärkungsmittel und wirkt schnell bei schlechter Laune. Zu einem sehr hohen Preis hemmt diese unglaubliche Pflanze dank ihrer Safranal- und Crocinkomponenten die Wiederaufnahme von Serotonin. Darüber hinaus sind seine Eigenschaften wissenschaftlich bestätigt. In hohen Dosen wird Safran jedoch giftig und abortiv.




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig