Forscher warnen: Selbst bei einem wirksamen Covid-19 Impfstoff kein baldiges Pandemien-Ende!

Autor: Olga Schneider

Obwohl wir uns alle nach einem baldigen Pandemien-Ende sehnen, ist laut Forschern momentan kein schnelles Ende in Sicht. Mehr als 200 Impfstoffe werden gerade getestet und mit ein bisschen Glück werden die ersten bereits im Frühling 2021 verfügbar sein. Britische Forscher der Royal Society wollen aber keine allzu großen Hoffnungen schüren, dass bei einem wirksamen Covid-19 Impfstoff die Krise in wenigen Monaten vorbei sein wird. In einem Bericht warnen sie, dass es sich bei der Impfung um einen langen Prozess handeln wird.

Wie schnell könnte ein Covid-19 Impfstoff die Pandemie beenden?

Covid-19 Impfstoff wann Pandemie enden wie lange noch

Russland hat bereits eine Notfallzulassung eines Coronavirus-Impfstoffs erteilt, in China werden Tests mit mehreren Impfstoffen durchgeführt. Auch in Europa wurden mehrere Zulassungen beauftragt.  Selbst wenn ein wirksamer Covid-19 Impfstoff in den nächsten Monaten zugelassen wird, kommt die Pandemie nicht gleich zu einem Ende. Die Forscher schätzen, es könnte noch ein Jahr dauern, bis eine Rückkehr zur Normalität möglich ist. Die Wissenschaft steht vor mehreren Herausforderungen. Zum einen, weil ein RNA-Impfstoff noch nie in Massenproduktion gegangen ist. Dazu kommt noch die Frage, wie die Impfstoffe und ihre Inhaltsstoffe gelagert werden. In einigen Fällen müssen sie bei – 80 Grad Celsius aufbewahrt werden. Hinzu kommt noch, dass die Impfungen in einem kürzeren Zeitraum durchgeführt werden müssen. Und dafür benötigt man alleine in Großbritannien mehr als 30 000 medizinische Kräfte.

Corona-Impfstoff: Viele Fragen sind noch offen

Covid-19 Impfstoff wann ist Pandemie zu Ende

Es gibt auch zahlreiche Fragen, auf die die Forscher keine eindeutige Antwort geben können. Dazu gehören zum Beispiel:

1. Muss die Impfung aufgefrischt werden?

2. Wird der Impfstoff auch ältere Menschen mit einem abgeschwächten Immunsystem effektiv schützen können?

3. Ein Teil der Bevölkerung will sich nicht impfen lassen. In diesem Fall halten die Ärzte die Herdenimmunität für unrealistisch. Werden die Regierungen deswegen auf die individuelle Immunität setzen?

4. Wie werden wir zukünftig reisen und müssen wir eventuell die Impfung belegen?

5. Wie effektiv und wie lange die Impfung uns vor einer Ansteckung  schützen wird bzw. ob sie die Folgen einer Infektion abschwächen könnte, bleibt ebenfalls unklar.

Zum Schluss gibt es auch eine gute Nachricht. Wenn es Anfang nächsten Jahres wirklich einen Impfstoff gibt, dann werden auch die Schutzmaßnahmen bald gelockert. Und mit ein bisschen Geduld und Glück könnte die Pandemie schneller als gedacht zu Ende gehen.

Zum Beitrag der britischen Forscher von Royal Society

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig