Bradley Cooper enthüllt, ob die Gerüchte über ihn und Lady Gaga tatsächlich wahr sind

Von Charlie Meier

Seit seinem Kinostart sorgt der Film „A Star is Born“ aufgrund der Nähe zwischen Bradley Cooper und Lady Gaga für Gesprächsstoff. Mit den beiden Stars in den Hauptrollen war die Produktion sicherlich sehr erfolgreich. Dies ließ jedoch auch Gerüchte über eine mögliche Liebesbeziehung zwischen den Schauspielern aufkommen. Die Spekulationen haben mehrmals Schlagzeilen gemacht, aber die Darsteller reagierten nie offiziell darauf. Nun kommt der begehrte Schauspieler auf diese Gerüchte zurück und äußert sich darüber, ob es zwischen den beiden gefunkt hatte.

War Irina Shayk mit Recht auf die Kollegin von Bradley Cooper eifersüchtig?

schauspieler bradley cooper mit lady gaga gerüchte über liebesbeziehung

Es ist kein Geheimnis, dass Spekulationen und Liebesgerüchte zwischen Bradley Cooper und Lady Gaga lange nach der Veröffentlichung ihres überaus erfolgreichen Films im Umlauf waren. Gefüttert wurden die Gerüchte vor allem durch die perfekte Chemie zwischen den Darstellern auf der Leinwand, die bemerkenswert war. Ganz zu schweigen von ihrer Darbietung des Songs „Shallow“ bei der Oscar-Verleihung. Dabei gewann der Hit die Statuette für den besten Originalsong. Der Auftritt versetzte jedoch Irina Shayk, Coopers damalige Freundin, in schlechte Laune. Einige Monate später gab das Paar die Trennung bekannt.

szene aus dem film _a star is born_ mit den beiden hauptdarstellern

Die talentierte Sängerin und Bradley Cooper gaben eine unbestreitbar perfekte Chemie ab, die die Gerüchte schnell verstärkte. Nun kehrte der amerikanische Schauspieler in einem Interview mit Hollywood Reporter darauf zurück. Er erklärte, dass es nie eine Liebesbeziehung mit Lady Gaga gab und dass alles gut durchdacht war. Dies sollte dafür sorgen, dass die scheinbar echte und magische Chemie von den beiden Darstellern ausgestrahlt wird. Der charmante Cooper stellte außerdem auch klar, dass es immer noch eine schöne Freundschaft zwischen ihnen gibt. Zu ihrem Auftritt bei den Oscars im Jahr 2019 sagte der 46-jährige Schauspieler, dass es ein ziemlich stressiger Moment für ihn war. Darüber hinaus war die Performance für ihn wie im echten Leben. Er hat sich auf diese Art in seine Rolle versetzt, um diese musikalische Leistung direkt zu meistern.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig