Wandgestaltung mit Spachteltechnik für schöne Effekte im Interieur

Wandgestaltung mit Spachteltechnik wohnzimmer-wand-dunkle-tone-helle-einrichtung-modern


Die Spachteltechnik ist eine Methode für kreative Wandgestaltung, die noch im 15. Jahrhundert in Italien entstanden ist. Dabei werden die Wände glatt und glänzend gespachtelt, was für schöne Lichtreflexe im Raum sorgt. Die Wandgestaltung mit Spachteltechnik erzeugt die besten Marmorimitationen und dadurch lassen sich Wände attraktiv und auffällig gestalten. In diesem Artikel finden Sie Wissenswertes über die Spachteltechnik im Detail, sowie einige Beispiele und hilfreiche Tipps für die Wandgestaltung in dieser edlen Optik.

Wandgestaltung mit Spachteltechnik und wie sie funktioniert

Wandgestaltung mit Spachteltechnik wand-decke-betonoptik-esszimmer-elegant

Die Spachteltechniken können jede Oberfläche veredeln und einen hervorragenden Effekt im Raum erzeugen. Die Technik basiert auf einer Mischung aus Löschkalk und Marmormehl, die eine spezielle Spachtelmasse herstellen. Sie wird dann in mehreren Schichten auf die Wand mit einem rostfreien Spachtel aufgetragen und letztendlich poliert. Im Endeffekt ergibt sich eine Oberfläche, die zwar strukturiert aussieht, aber tatsächlich glatt und glänzend ist.

Kosten für eine Wandgestaltung mit Spachteltechnik

Wandgestaltung mit Spachteltechnik wohnzimmer-kamin-wande-krativ-modern-gestalten

Die Spachteltechnik auf Kalkbasis ist ein aufwendiges Verfahren, das auch einen entsprechenden Preis hat. Wenn Sie einen Maler für die Arbeit einstellen, sollen Sie mit ungefähr 140 bis 200 Euro pro Quadratmeter rechnen, was keinen billigen Preis ist. Die Profis arbeiten mit speziellen Materialien und Werkzeugen, deshalb erfordern sie auch einen hohen Preis. Möchten Sie jedoch die Wandgestaltung mit Spachteltechnik selber machen, dann brauchen Sie eine Menge Geduld, bevor Sie sich an die Arbeit machen. In diesem Fall können Sie auch günstigere Materialien verwenden, wie zum Beispiel Effektspachtel, die einen ähnlichen Effekt erzeugen.

Spachteltechnik selber machen

Wandgestaltung mit Spachteltechnik farbig-gruen-treppe-wande-kreativ-gestalten

Auf dem Markt kann man fertig angebotene Spachtelmassen finden, die günstiger als diese auf Kalkbasis sind, sich einfacher verarbeiten lassen und für den Selbermacher gut geeignet sind. Wer sich für eine Wandgestaltung mit Spachteltechnik entschieden hat, soll unbedingt für einen glatten und sauberen Untergrund sorgen. Er soll weiter in einem einheitlichen Farbton gestrichen werden, damit sich keine unerwünschte Farbeffekte erzeugen. Die Verwendung einer speziellen Spachtel spielt ebenso eine große Rolle.

Was braucht man für eine Wandgestaltung mit Spachteltechnik?

Wandgestaltung mit Spachteltechnik erlernen-untergrund-vorbereiten-bodenbelag-bodenleisten-schuetzen


Das wichtigste Werkzeug für die Spachteltechnik ist der richtige Spachtel. Am besten eignen sich die so genannten Japanspachtel, Flächenspachtel oder Federspachtel, die abgerundeten Kanten haben, flexibel sind und somit die Oberfläche der Wand nicht beschädigen. Weiter sollen Sie den Bodenbelag und die Möbel mit Folien und die Bodenleisten mit einem Malerkrepp abdecken, um sie zu schützen.

Den Untergrund vorbereiten und sauber machen

wandgestaltung-spachteltechnik-anleitung-alte-strukturierte-tapete-entfernen-spachtel


Die Wandgestaltung mit Spachteltechnik erfordert einen glatten Untergrund. Deshalb sollen Sie strukturierte Tapeten von der zu gestaltenden Wand entfernen, wenn solche vorhanden sind. Falls die Oberfläche noch porös ist, soll sie mit einem Tiefgrund behandelt werden, bis sie eben und glatt wird. Weiter soll die Wand wenn nötig in einer einheitlichen Farbe gestrichen und letztendlich gesäubert werden.

Anleitung – Grundspachtel auftragen

wandgestaltung-spachteltechnik-selber-machen-grundspachtel-flecken-auftragen-anleitung

Zunächst wird der so genannte Grundspachtel in kleinen Flecken, die sich nicht überschneiden, auf der ganzen Oberfläche der Wand aufgetragen. Dies erfolgt mit dem speziellen rostfreien Spachtel. Beachten Sie, dass die Fläche immer glatt und eben bleiben soll. Nachdem die „Flecken“ trocken sind, werden die entstandenen Lücken als zweiter Schritt wieder mit dem Grundspachtel ausgespachtelt, bis keine freien Stellen mehr vorhanden sind. Nach der Trocknung jeder Schicht, sollen Sie die Oberfläche mit einem Schleifpapier (180er Körnung) abschleifen.

Effektspachtel auftragen und die Fläche abreiben

wandgestaltung-spachteltechnik-erlernen-anleitung-effektspachtel-auftragen-spachtel

Als Nächstes wird Effektspachtel wiederum in Flecken auf die ganze Wand verteilt aufgetragen. Wieder trocknen lassen und die Lücken mit überlappenden Spachtelschlägen komplett füllen. Als letzter Schritt die getrocknete Wand mit dem Spachtel abreiben, indem Sie sie flach halten, bis die Oberfläche poliert wird. Der glänzende Effekt lässt sich mit einem speziellen Wachs oder mit Seife verstärken.

Die Vor- und Nachteile für eine Wandgestaltung mit Spachteltechnik

wandgestaltung-spachteltechnik-raumteiler-wohnzimmer-kamin-schwarz

Die Spachteltechnik erfordert einen hohen Arbeitsaufwand und nimmt in der Regel viel Zeit in Anspruch. Jede Schicht soll im besten Fall mindestens 5 Stunden trocknen, bevor die nächste aufgetragen wird. Andererseits lässt sich als Vorteil die ausgefallene optische Wirkung dieser Art von Wandgestaltung nennen. Die Wände sehen damit teuer und edel aus und erzeugen wunderschöne Effekte in jedem Raum.

Spachteltechnik mit verschiedenen Maltechniken kombinieren

wandgestaltung-spachteltechnik-verschiedene-maltechniken-kombinieren-kreatives-schlafzimmer

Die Spachteltechnik bietet schöne Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Maltechniken. Die Wände lassen sich zum Beispiel optisch mit einer passenden Bordüre teilen und jeder Teil lässt sich mit einer verschiedenen Technik gestalten. Die Wandgestaltung mit Spachteltechnik kombiniert sich zum Beispiel schön mit einem Wisch-, Wickel-, Schwamm- oder Lasurtechnik.

Alternativen zur Wandgestaltung mit Spachteltechnik

wandgestaltung-spachteltechnik-alternative-tapeten-vliestapete-beige-sofa-stehlampe

Möchten Sie Kosten bei der Wandgestaltung einsparen, sollen Sie sich nicht unbedingt auf die Spachteltechnik verzichten. Eine billige Alternative dazu wäre, eine günstige Wandfarbe nach Wahl mit etwas Gips und einem Farbpigment zu vermischen und die Wand damit zu gestalten. Eine weitere Möglichkeit für eine schnellere Wandgestaltung mit glänzender strukturierter Optik stellen zum Beispiel Vliestapeten dar.

Hilfreiche Tipps für die Spachteltechnik

wandgestaltung-spachteltechnik-wohnzimmer-grautöne-betonoptik-moderne-wohnung

Wenn Sie die Wandgestaltung mit Spachteltechnik selber machen wollen, sollen Sie genug Zeit in Erwägung ziehen, weil eine überstürzte Arbeit keinen so guten Effekt erzeugen wird. Weiter sollen Sie den speziellen Spachtel nach jedem Gebrauch gründlich mit Wasser reinigen. Sie sollen immer im Sinn haben, dass die Dekorierarbeiten mit dem Effektspachtel fast nie gleich an jeder Wand aussehen, was eigentlich mit dieser Technik erzielt wird.

Farbige Spachteltechnik für das Schlafzimmer

wandgestaltung-spachteltechnik-farbenfrohe-wand-schlafzimmer-gelb-orientalisch

Die edel-aussehende Spachteltechnik wird in zahlreichen Farben angeboten und lässt sich ebenso als Kombination aus mehreren Farben gestalten. Mit einer gelben Spachtelmasse zum Beispiel können Sie einem Schlaf- oder Wohnzimmer ein orientalisches Flair verleihen.

Wandgestaltung mit Spachteltechnik im Bad

wandgestaltung-venezianische-spachteltechnik-badezimmer-betonoptik-hochwertig

Statt mit Fliesen oder mit teurem echtem Marmor können Sie die Wände im Bad mit Spachteltechnik gestalten. Mit speziellen Spachtelmassen lassen sich die Wände sogar wasserdicht gestalten, was das wichtigste für die Oberflächen im Bad ist. Die Spachteltechnik im Bad erfordert jedoch einen großen Arbeitsaufwand und verursacht Kosten, aber das Endergebnis lohnt sich.

Decke mit Spachteltechnik gestalten

wandgestaltung-spachteltechnik-decke-poliert-marmor-effekt-kronleuchter

Die Decke im Wohnzimmer oder im Bad lässt sich ebenfalls mit der Spachteltechnik veredeln. Der sich ergebende Glanz verursacht schöne Lichtreflexe im Raum und kann durch eine passende direkte oder indirekte Beleuchtung noch auffälliger gestaltet werden.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 64586 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!