Dunkle Wandfarbe als Raumgestaltung – Tipps für ein perfektes Ambiente

dunkle wandfarbe grau-grün-bunter-teppich-orientteppich-fensterläden


Möglicherweise haben auch Sie schon einmal über eine dunkle Wandfarbe nachgedacht, sich dann aber doch nicht getraut. Viele empfinden dunkle Farben für die Raumgestaltung als Risiko und verzichten lieber auf das Experiment, um es hinterher nicht eventuell zu bereuen. Doch haben Sie sicher schon viele attraktive Einrichtungen gesehen, die gerade aufgrund der dunklen Wände so besonders wirken.

dunkle wandfarbe innen-beere-beistelltisch-dekorieren-vintage-spiegel-ornamente

Aber wie wurde das perfekte Ambiente dort erreicht? Das möchten wir Ihnen in diesem Artikel mit einige Tipps erklären. Erfahren Sie, wie Sie ein depressives Wohngefühl vermeiden und stattdessen eine elegante und stilvolle Einrichtung schaffen können. Und zwar kommt es auf die Details an. Mit einigen Tricks sorgen Sie dafür, dass selbst kleine Räume wohnlich und gemütlich wirken.

dunkle-wandfarbe-wohnzimmer-blaue-wand-holz-wandverkleidung-kamin

Dunkle Wandfarben liegen im Trend. Und hierbei spielt es keine Rolle wo im Haus. Verwendet werden sie nämlich nicht nur für Wohnzimmer, sondern auch für Schlafzimmer, Küche, Bad  und Flur. Die Farbnuancen reichen hierbei von Dunkelgrau, über Lila und Blau bis hin zu Schwarz. Ganz besonders beliebt sind auch Petrol und Amethyst.

Die dunkle Wandfarbe und ihre Nachteile

dunkle wandfarbe petrol-schwarzer-parkett-kelim-stuhl

So gewagt diese Art der Wandgestaltung auch, sie kann sich ohne Zweifel auch gezahlt machen. Dennoch möchten wir Ihnen nicht vorenthalten, welche Nachteile damit im Zusammenhang stehen können. Zum einen sorgen sie oft dafür, dass der Raum kleiner, enger und sozusagen höhlenhaft wirkt und das obwohl die dunkle Wandfarbe an sich eher warm und gemütlich ist.

dunkle wandfarbe runder-esstisch-grüne-wände-eszimmer-kuhfell


Hinzu kommt, dass Wände, die direkt von der Sonne beschienen werden, auch schneller aufgeheizt werden. Das kann vor allem im heißen Sommer sehr unangenehm werden und führt dazu, dass der Anstrich oder die Tapete schneller ausbleicht. Deshalb muss in vielen Fällen über einen geeigneten Sonnenschutz nachgedacht werden.

dunkle wandfarbe grün-wandgestaltung-deko-uhr-silber-regal


Eine perfekte Ausführung ist zudem nicht bloß erwünscht, sondern geradezu Pflicht und das ist ein weiterer Punkt, der viele von dieser Wandgestaltung abhält. Jede kleinste Unebenheit, jeder Makel an den Wänden wird bei dunklen Wandfarben sichtbar. Und sollten Sie sich eines Tages dafür entscheiden, die Wand wieder hell zu streichen, bleiben diese Unebenheiten sichtbar.

Tipps für eine erfolgreiche Umgestaltung

dunkle wandfarbe khaki-grün-einrichtungsidee-beistelltisch-schreibtisch

Nun sollten Sie diese Dinge aber nicht gleich wieder abschrecken. Denn es gibt auch eine Menge Vorteile, die mit dem Design in Verbindung stehen. Schlussendlich handelt es sich lediglich um eine Wandfarbe, die im Großen und Ganzen mit relativ wenig Risiken verbunden ist und außerdem jederzeit rückgängig gemacht werden kann. Sollten Sie jedoch die folgenden Tipps einhalten, wird es wohl kaum dazu kommen.

Die Größe des Raums spielt keine Rolle

dunkle-wandfarbe-beere-lila-purpur-vintage-kommode-wndbilder-dekoration

Die Größe eines Raums sollte keinesfalls der Grund dafür sein, dass Sie sich vor kräftigen Wandfarben scheuen. Denn die dunkle Wandfarbe lassen die Ecken und Kanten eines Zimmer verschwimmen, da dort keine Schatten mehr zu sehen sind. Das hat zum Ergebnis, dass der Raum optisch unendlich und somit sogar geräumig wirkt.

dunkle-wandfarbe-vintage-wohnzimmer-weiße-möbel-blaue-wand

Doch damit das Wohngefühl auch im kleinen Raum gemütlich wirken kann, muss ein Ausgleich geschaffen werden. Das erreichen Sie am besten mit hellen Möbeln und Textilien. Vor dem neuen, dunkleren Hintergrund kommen die Möbelstücke außerdem auch noch besser zur Geltung. Dann brauchen Sie sich auch keine Sorgen mehr über eine zu ungemütliche Atmoshpäre zu machen.

Akzente schaffen Dimensionen

dunkle wandfarbe petrol-retro-kommode-gelber-stuhl-kontrast

Sorgen Sie für eine optische Täuschung, mit der Sie den dunklen Wänden eine Nebenrolle verpassen. Außer helle Möbel verwenden Sie zu diesem Zweck auch andere helle Akzente. Stellen Sie, beispielsweise, einen farbig lackierten Stuhl als Hingucker in den Raum. Auch ein besonderes Kissen oder eine Decke, ein Teppich oder andere Dekorationen eignen sich für diese Tipp.

dunkle-wandfarbe-flur-idee-dunkelblau-weiße-akzente-heller-fußboden

Solche Akzente ziehen dann die Blicke auf sich und verwandeln sich sozusagen in den Mittelpunkt des Raums. Die dunkle Wandfarbe fällt dabei nicht nur metaphorisch, sondern wortwörtlich in den Hintergrund und ist nicht mehr ein allzu großer Blickfang. Diese Rolle übernehmen schließlich die Akzente. So ergänzen sich Wand und Einrichtung, beziehungsweise, Deko perfekt!

Was tun bei einer niedrigen Decke?

dunkle-wandfarbe-wohnideen-große-fenster-leder-rotbraun-rustikal

Möchten Sie einen Raum streichen, der eine recht niedrige Decke besitzt, muss Sie auch das nicht gleich von der dunklen Farbe abhalten. Alles, was Sie hier beachten sollten, ist, dass Sie die Zierleiste nicht wie sonst in derselben Farbe wie die Decke streichen sollten. Stattdessen verwenden Sie dieselbe Farbe, wie für die Wände. Streichen Sie sie also, beispielsweise, in einem Braunton, dann tun Sie das gleiche mit den Zierleisten.

dunkle-wandfarbe-dunkelgrün-tipps-ideen-eleganz

Dieser Trick für dunkle Wände und niedrige Decken sorgt dafür, dass Sie die Wände optisch verlängern, indem die Leisten mehr oder weniger versteckt werden. Die Decke sieht dann nicht mehr so niedrig aus. Diesen Effekt können Sie verstärken, indem Sie einen Spiegel gegenüber der Wand aufstellen. Das Spiegelbild lässt den Raum automatisch geräumiger wirken.

Mit kleinen Räumen beginnen

dunkle wandfarbe lila-treppenbereich-helle-treppe-flur-inspiration

Kleine Räume sind nicht nur perfekt geeignet, für die dunkle Wandfarbe. Mit ihnen sollten Sie sogar am besten beginnen und zwar vor allem dann, wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind. Gestalten Sie einen kleinen Raum mit der auserwählten Farbe, sei es das Badezimmer oder ein anderes kleines Zimmer. Natürlich können Sie auch den Flur streichen. Dieser Raum wird dann das Schmuckstück Ihres Heims.

dunkle-wandfarbe-braun-warme-atmoshäre-einrichtung-couch-weiße-farbe-kronleuchter

Dunkle Wandfarben können entweder einen interessanten Farbakzent darstellen oder aber ein tiefer, neutraler Hintergrund sein. Das kommt vor allem auf die Lichtmenge, die im Raum vorhanden ist, an. Alternativ können Sie auch einfach nur eine Akzentwand in einer dunkleren Nuance gestalten. Finden Sie Gefallen an ihr, haben Sie immer noch die Möglichkeit, sie auf die anderen Wände zu erweitern.

Weitere Wandfarben Ideen und Raumgestaltungen

dunkle-wandfarbe-ideen-modern-parkett-wanddeko-essbereich

In diesem Esszimmer wurde eine blau-graue Wand gestaltet. Die maritime Einrichtung stellt eine Kombination aus hellen und dunklen Möbeln dar und schafft so ein harmonisches Ambiente. Die dunkle Wandfarbe ist außerdem ein wunderbarer Hintergrund für die Wanddeko aus Treibholz. Das Ergebnis ist stilvoll, elegant und wohnlich zugleich.

dunkle wandfarbe küche-grün-schränke-dachschräge-marmor

Auf originelle Weise wurde das Dunkelgrün in dieser Küche genutzt. Sie ziert den Bereich über dem Spitzschutz, wo sich üblicherweise die oberen Schränke befinden. Stattdessen dient die Farbe aber als Hintergrund für Bilder. In demselben Farbton wurden auch die Küchengeschränke gestaltet. Kombiniert wurde der Grünton mit weißem Marmor für die Arbeitsplatte und die Küchenrückwand.

dunkle-wandfarbe-möblierung-hell-teppich-akzentwand-vorhänge

Möchten Sie ein Zimmer in Schwarz-Weiß einrichten, können Sie dies wie im Beispiel oben tun. Das Wohnzimmer ist auch ein tolles Beispiel dafür, wie Sie dunklere Farbtöne für eine Akzentwand nutzen können. Die Einrichtung, sowie Accessoires und Dekorationen wie Lampen, Teppich oder Vorhänge sind hingegen in weißer Farbe gewählt.

dunkle-wandfarbe-schlafzimmer-türkis-himmelbett-gold-akzente-deko

Egal welche Wandfarben Sie wählen, sie müssen nicht zwangsweise bis zur Decke reichen. Vor allem in Räumen mit einer hohen Decke, kann die Wand auch nur bis zu einer bestimmten Höhe farbig gestaltet werden, während der Rest einfach weiß bleibt. Das lässt den Raum optisch niedriger und gemütlicher wirken. Auf diese Weise wurde auch im Schlafzimmer oben vorgegangen.

dunkle-wandfarbe-schwarz-farbgestaltung-beige-bett-polster-kopfbrett

In diesem Schlafzimmer trennt wiederum ein Träger die Decke von der Wand und nimmt so sozusagen die Rolle einer Zierleiste ein. Schwarz dient hier als Hintergrund für helle Möbel in Beige und Weiß. Alle Farben ergänzen sich wunderbar und schaffen ein gemütliches Schlafzimmer, das nicht weniger auch durch Eleganz beeindruckt. Dunklere Wände können Sie wunderbar mit neutralen Farben kombinieren.

dunkle-wandfarbe-schwarz-sessel-samt-stehlampe-sideboard

Die großen Fenster in diesem Zimmer erlauben eine komplett dunkle Einrichtung, wobei für Wand und Möbel Schwarz und Dunkelblau gewählt wurden. Als Akzente dient die edle goldene Farbe, die in den Türgriffen der Kommode, dem Lampenständer und in den Vorhängen vertreten ist. Weiß ist lediglich der Sockel unter dem Fenster. Der Fußboden besteht aus hellem Holz.

dunkle-wandfarbe-wohnideen-bad-holz-grau-badewanne-waschschrank

Sollten Sie sich fragen, wie eine dunkle Wandfarbe im Badezimmer wirken könnte, dann können Sie sich vielleicht an diesem Beispiel orientieren. Es handelt sich um Wände aus Holz, die in Dunkelgrau lackiert wurden. Ergänzt werden sie durch de Wanne und den Waschschrank in derselben Farbe. Im Kontrast dazu stehen der weiße Marmor und die Dekorationen und Handtücher in Weiß.

dunkle-wandfarbe-wohnung-farben-gestalten-wände-dekorieren-stilvoll

In Schwarz-Weiß wurde auch dieses Wohnzimmer gestaltet. Verwenden Sie eine glänzende Oberfläche für die Wand, nutzen sie gleichzeitig auch unseren Tipp für die niedrige Wand oder kleine Räume, bei der die Spiegelung eines Spiegels genutzt wird, um optisch Raum zu schaffen, nur dass Sie in diesem Fall keinen Spiegel zu diesem Zweck nutzen müssen, sondern die Wand diese Arbeit erledigt.

dunkle-wandfarbe-wohnzimmer-blau-weiß-maritimes-ambiente-schick-elegant

Eine schöne Kombination aus Blau und Weiß wurde auch in diesem Wohnzimmer gestaltet. Die blauen Wände werden überall von weißen Akzenten ergänzt und dekoriert. Hinzu kommen weiße Sitzmöbel, die nicht nur durch die dunkle Wand perfekt in Szene gesetzt werden, sondern auch durch den schwarzen Parkettboden, der die Eleganz sogar noch unterstreicht.

dunkle-wandfarbe-wohnzimmer-idee-holzdecke-wandbild-grau-ledersofa

Die dunkelgraue Gestaltung in diesem Wohnzimmer dient als Hintergrund für eine moderne Einrichtung. Ergänzt wird sie durch ein graues Ledersofa, einen Hocker aus Leder und verschiedenen Metallen, die in den Stühlen, Lampen und einigen Dekorationen zu finden sind. Die Wand wird außerdem genutzt, um ein helles Wandbild zu betonen.

dunkle-wandfarbe-zierleiste-weiß-schwarze-wand-couchtisch-holzboden-sitzbereich

Kombinieren Sie nach Belieben kalte und dunklere Farbtöne mit warmen Erdtönen. Das Wohnzimmer oben zeigt, wie dies umgesetzt werden kann. Hellbraune Stühle aus Leder und verschiedene Holztöne für die Möbel gestalten den Raum noch gemütlicher. Den Übergang schafft das weiße Sofa mit dunkeln Kissen, die zum Boden und zur Wand passen und einem braunen Sofakissen, das sich wiederum den anderen Möbeln anpasst.

dunkle-wandfarbe-blau-weiß-holz-deko-kontrastfarben-wohnen

Auch diese Wand wurde nur bis zu einer bestimmten Höhe dunkel gestaltet. Den Abschluss bildet eine hübsche Zierleiste in weißer Farbe. Eine weitere befindet sich unterhalb der Decke. Sie sehen also, dass sich auch poblemlos mehrere Leisten wunderbar kombinieren lassen. Kamine aus Holz oder in weißer Farbe werden an einer dunklen Wand sehr gut hervorgehoben.

dunkle-wandfarbe-bunte-einrichtung-rot-blau-türkis-gelb-grün

Möchten Sie eine besonders extravagante Einrichtung, dann verwenden Sie unterschiedliche Farben für die Einrichtung und Gestaltung des Raums und schaffen Sie eine interessante Patchwork-Zusammenstellung. Für das Wohnzimmer wurde eine türkise Wand gestaltet und mit einem roten Sessel, einem dunkelblauen Sofa, verschiedenen gelben Akzenten  und einem Teppich in Grün und Blau kombiniert.

dunkle-wandfarbe-dunkelrot-schlafzimmer-einrichtung-himmelbett-romantisch-metall-holz

Möchten Sie es dunkel, aber gleichzeitig auch warm, dann wählen Sie einen dunkelroten Farbton. Dieser lässt sich mit verschiedenen Holzfarben, aber auch mit Metall in beliebiger Farbe kombinieren und eignet sich somit für verschiedenste Einrichtungsstile. Selbst Türen können ein interessante Deko inmitten der Wand darstellen.

dunkle wandfarbe esszimmer-blaugrau-stühle-weiß-spiegel-kamin

Ein stilvolles und elegantes Esszimmer sehen Sie hier. Das Petrolgrün dient als farbiger Hintergund für die Stühle in Weiß und Grau. Hinzu kommen Spiegeloberflächen und Glas, kombiniert mit Metall. Anhand der Möbelfarben können Sie jederzeit eine individuelle Atmosphäre gestalten und einen beliebigen Stil zu diesem Zweck wählen. Auch Wand und Boden müssen sich in ihrer Farbe nicht unbedingt ähneln, um zusammenzupassen.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!