Schlafzimmer in Altrosa: Ideen für Farbkombinationen als Wandfarbe & Co.

schlafzimmer-altrosa-wandfarbe-weisse-möbel


Farben spielen bei der Raumgestaltung immer eine besonders wichtige Rolle. Sie geben den Ton im Raum an und beeinflussen unsere Stimmung und Gefühle. Das sollte man unbedingt beim Anstrich und der Auswahl der Möbel und Wohnaccessoires beachten. Sanfte Farben und kuschelige Textilien zum Beispiel verwandeln das Schlafzimmer in den perfekten Ort zum Energietanken, Ausruhen und Schlafen. Da man mit der Farbe Rosa in der Regel Romantik und Positives verbindet, ist es kein Wunder, dass viele ihr Schlafzimmer in Rosa streichen wollen.

Die Farbnuancen von Rosa sind super vielfältig und können ganz unterschiedliche Wirkungen haben. Wenn es aber nicht zu mädchenhaft und auffällig sein soll, dann wäre Altrosa eine schöne Variante. Wenn Sie Ihr Schlafzimmer in Altrosa gestalten wollen, dann sind Sie hier fündig. Im Folgenden erfahren Sie, wie die Farbe Altrosa aussieht und welche Farben am besten dazu passen, so dass der sanfte Farbton am besten seine Wirkung entfalten kann.

Wie sieht die Farbe Altrosa aus?

Altrosa ist eine warme Pastellfarbe, die einen leichten Grauton beigemischt hat. Grau wird normalerweise hergestellt, indem man Weiß und Schwarz mischt. Je mehr Schwarz verwendet wird, desto dunkler wird das Grau. Je stärker der Grau-Anteil im Rosa ist, desto kühler wirkt die Farbe. So entstehen die hellen und dunklen Nuancen von Altrosa. In den RAL Farben steht Altrosa unter Nummer RAL 3014 und gehört zur Gruppe Rot (RAL 3000 – 3033).

Altrosa als Wandfarbe sehr beliebt

schlafzimmer-altrosa-warm-creme-möbel

Zeitlos und edel, auffällig aber nicht knallig, entspannend dennoch aufregend. Altrosa wirkt sehr angenehm und feminin, ohne zu kindlich zu sein. Sie besitzt einen edlen Charme und lässt sich deshalb nicht nur im Kinder- und Jugendzimmer einsetzen. Altrosa wirkt erwachsener als Pink, aber weckt immer noch romantische Gefühle.

Taupe Wandfarbe – Edle Kulisse für Möbel und Accessoires

Farben für Wohnzimmer – 55 tolle Ideen für Farbgestaltung

Wandfarbe Grau kombinieren – 55 Deko Ideen und Tipps

schlafzimmer-altrosa-tapete-wasserfarben-look

Altrosa ist also ein leicht rauchiger Pastellton, der eine behagliche Atmosphäre ins Schlafzimmer bringen kann. Die Farbe strahlt eine gewisse Wärme aus und lässt sich gut mit verschiedenen Wohnstilen kombinieren. Auch wenn Altrosa oft mit einem besonderen Vintage-Flair verbunden wird, passt es auch schön zum modernen Wohnstil.

schlafzimmer-altrosa-jugendzimmer-fototapete


Als Wandfarbe ist Altrosa besonders beliebt. Je nachdem welche Wirkung man im Raum erzielen möchte und ob die Nuance hell oder dunkel ist, kann man alle Wände oder nur eine davon in Altrosa streichen. Dunkle Wandfarben sollte man immer mit Bedacht einsetzen, ansonsten kann der Raum trist wirken.

altrosa-deko-schlafzimmer-lampenschirme-graue-wandfarbe


Als Farbakzent hat das satte Altrosa einen sehr eleganten Touch. Mittlerweile gibt es auf dem Markt auch fein gemusterte Tapeten, die Altrosa mit anderen Farbtönen kombinieren und seine Wirkung durch schöne Motive unterstreichen. So würde die einfarbige Wand nicht zu eintönig wirken.

Mit welchen Farben harmoniert Altrosa?

altrosa-farbe-kombinieren-gefämpfte-palette

Grundsätzlich lässt sich Altrosa mit vielen Farben schön kombinieren. Vor allem in Verbindung mit Weiß, Grau und Braun entstehen tolle farbliche Zusammenstellungen. Dabei handelt es sich wieder um gedämpfte Nuancen und keine Knallfarben. So wirken die Altrosa-Töne besonders zart und zurückhaltend.

Altrosa und Weiß

schlafzimmer-altrosa-gestalten-polsterbett-teppich-gardinen

Weiß ist ein Symbol von Reinheit, Klarheit und kann auch Sauberkeit vermitteln. Altrosa und Weiß ist ein schönes Traumpaar, das zeitlos und ruhig wirkt. Außerdem lässt Weiß Räume größer und heller erscheinen. Gelbliches Weiß eignet sich auch gut für diese Zusammenstellung.

Altrosa und Braun

schlafzimmer-altrosa-creme-beige-braun

Altrosa und Braun haben etwas gemeinsam: den Rotunterton, der beide besonders warm wirken lässt. Damit die Kombination nicht zu trist wirkt, sollte eine hellere Farbe ins Farbschema geplant werden. Helle Brauntöne wie Cremé, Beige, Cappuccino oder Taupe sehen neben Altrosa hervorragend aus.

Altrosa und Grau

schlafzimmer-altrosa-grau-kombination

Rosa und Grau ist eine klassische und stilvolle Farbkombination, die frisch und trotzdem nicht zu aufdringlich ist. Die Farben harmonieren perfekt miteinander und bringen sich sogar gegenseitig noch mehr zur Geltung. Grau steht für Schlichtheit und Neutralität, während Altrosa für Kontrast und Pfiff sorgt.

Altrosa und Pastellgelb

altrosa-farbe-kombinieren-warme-farben-palette

Rosa und Gelb ist eine heitere Farbkombination, die eine unbeschwerte und sonnige Stimmung verbreitet. So entsteht ein unkomplizierter Look, der auch besonders einladend im Schlafzimmer wirken könnte.

Altrosa und Beerentöne

altrosa-farbe-palette-harmonieren-beerentöne

Beeren haben oft kräftige Farben, doch manchmal sind Beerentöne wie Burgunderrot, Brombeere und Heidelbeere gedeckter. Die Farbe Pflaume verkörpert geheimnisvolle Extravaganz und könnte als Kontrastfarbe zu einem hellen Altrosa-Farbton verwendet werden.

schlafzimmer-altrosa-jugendzimmer-tapete-geometrisches-muster-nuancen

Geometrische Muster liegen derzeit total im Trend und wirken an der Wand immer wieder sehr eindrucksvoll. Gekonnt dosiert sind diese immer eine gute Wandgestaltungsidee, die man leicht in den eigenen vier Wänden umsetzen kann. Mit Hilfe von Schablonen und den passenden Farben lassen sich einfach schöne Muster kreieren.

Die Farbe Mauve 

schlafzimmer-altrosa-grau-tagesdecke-kissen

Rosa unterteilt sich in so viele Nuancen, dass es schnell verwirrend wird. Altrosa wird zum Beispiel oft mit der Farbe Mauve verwechselt. Dabei handelt es sich aber um ein blasses Lila mit einem leichten blauen Stich. Der Name kommt von der Blume Malve, die ebenso violette Blüten besitzt.

altrosa-farben-palette-kombinieren-grau-blau

Die Trendfarbe Puderrosa – Heller als Altrosa

schlafzimmer-altrosa-wandpaneele-helles-holz-creme-kombinieren

Diese besondere Farbnuance steht irgendwo zwischen Beige und Rosé, aber hat auch einen Stich Apricot beigemischt. Es ist ein toller Nudeton, der wunderbar zart wirkt. Puderrosa als Wandfarbe lässt sich wunderbar mit Cremé und hellem Holz kombinieren.

schlafzimmer-altrosa-puderrosa-creme

Wenn Sie sich also eine edle und zeitlose Farbe für Ihr Schlafzimmer wünschen, liegen Sie mit Altrosa genau richtig. Die Farbe verbindet man nicht nur mit Weiblichkeit, sondern auch mit Positivem und guter Laune. Mit ein paar Wohnaccessoires oder Bettwäsche in Altrosa können Sie schon den Anfang machen. Dazu können Sie Gardinen und Kissen kombinieren. Wenn Sie etwas mutiger sind und Ihren Mädchentraum erfüllen möchten, dann verleihen Sie Ihrem Schlafzimmer einen Anstrich in Altrosa!



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!