Veganer Apfelkuchen – gesunde Rezept Ideen für das beliebte Dessert

Veganer Apfelkuchen dekorieren-apfelscheiben-zimt-gesunder-nachtisch-zubereiten


Die Apfelsaison in Deutschland hat begonnen und dauert von August bis Oktober. Da die Äpfel haltbar sind und gut gelagert werden, bekommt man in Deutschland das ganze Jahr über heimische Äpfel, die sich für die Zubereitung leckerer Desserts eignen. Ein veganer Apfelkuchen mit süßen oder leicht säuerlichen Äpfeln stellt immer eine gute Idee für den Nachtisch vor. In diesem Artikel finden Sie ein paar gesunde Rezepte für einen Apfelkuchen für Veganer und Info über die unterschiedlichen Apfelsorten, die sich am besten dafür eignen.

Veganer Apfelkuchen zubereiten – Welche sind die passenden Apfelsorten?

Veganer Apfelkuchen kuchenstück-äpfel-zimt-datteln-sojamilch-rezept

Die Sortenvielfalt von Äpfeln weltweit ist enorm, wobei selbst in Deutschland über 1600 Apfelsorten zu finden sind. In Supermärkten jedoch werden nur die bekanntesten Sorten angeboten und die weniger bekannten findet man nur auf manchen Wochenmärkten mit spezialisierten Apfelständen. Laut einer Studie von AMI aus 2010 sind die beliebtesten deutschen Apfelsorten Elstar, Braeburn, Gala und Jonagold, wobei nicht alle zum Kochen oder Backen geeignet sind. Ein veganer Apfelkuchen und andere Desserts mit Äpfeln lassen sich am besten mit Boskoop- oder Gravensteiner-Äpfeln zubereiten, allerdings sorgen die Jonagold- und Elstar-Äpfel ebenso für einen herrlichen Geschmack.

Ein veganer Apfelkuchen für jeden Geschmack

Veganer Apfelkuchen gewürze-dessert-idee-vegan-äpfel-ohne-nüsse

Alle beliebten Rezepte für den klassischen Apfelkuchen lassen sich auch vegan zubereiten und schmecken genauso gut. Egal ob ein versunkener Apfelkuchen, der amerikanische Apfelkuchen oder gedeckter Apfelkuchen – das Dessert mit Äpfeln stellt immer eine gute Idee für den Nachtisch vor. Obwohl sich manche Apfelsorten nicht perfekt zum Backen eignen ist die Auswahl eine reine Geschmackssache. Möchten Sie den Kuchen etwas süßer zubereiten, dann empfehlen sich für Sie Gala-, Golden Delicious- und Jonagold-Äpfel. Wer jedoch einen säuerlichen Geschmack erzielt, ist mit Boskoop und Granny Smith richtig. Außerdem befinden sich viele der wertvollen Inhaltsstoffe in den Schalen der Äpfel, deshalb sollen sie wenn möglich mit der Schale gegessen und zubereitet werden.

Apfelkuchen vegan zubereiten – Rezept für Mürbeteig

Veganer Apfelkuchen mürbeteigboden-vegan-große-apfelstückchen-beliebtes-dessert

Unsere erste Rezept-Idee ist für einen veganen Apfelkuchen mit Mürbeteig-Boden. Hier sind die Zutaten für einen Mürbeteig auf pflanzlicher Basis:

– 300 g Weizen- oder Dinkelmehl
– 100 g Zucker
– 200 g kalte Pflanzenmargarine
– 1/2 TL Backpulver
– 1 Prise Salz.

Veganer Apfelkuchen zubereiten – Schritt für Schritt

Veganer Apfelkuchen zubereiten-äpfel-schälen-würfeln-gewürze-teig-zubereiten-backen


Bei der Zubereitung des Apfelkuchens werden zuerst die Äpfel geschält und in Würfeln geschnitten. Dann werden sie mit Gewürzen (Zimt und Muskat), Ahornsirup, zwei Esslöffeln Zitronensaft und Vanilleextrakt gemischt. Mürbeteig in die Springform geben, die Äpfel-Mischung auf dem Teig verteilen und bei 180 Grad 45 Minuten backen. Abkühlen lassen, dann die Springform öffnen und eine leckere vegane Apfeltarte genießen.

Apfelkuchen für Veganer mit Apfelmus – Rezept

veganer-apfelkuchen-gesundes-rezept-apfelmus-kochäpfel-walnüsse


Für diejenigen, die einen stärkeren Apfel-Geschmack möchten, stellen wir ein Rezept mit Apfelmus dar. Ein veganer Apfelkuchen mit Apfelmus lässt sich aus den folgenden Zutaten zubereiten:

– 250 g Mehl
– 125 g Zucker
– 125 g Pflanzenmargarine
– 160 g Apfelmus
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 1/2 TL Backpulver
– 3 Äpfel (zum Beispiel Jonagold)
– 100 g gehackte Walnüsse
– Zimt
– Ingwer (gemahlen)
– 1 Prise Salz.

Veganer Apfelkuchen mit Äpfeln im Teig

veganer-apfelkuchen-apfelmuss-vegan-ingwer-zimt-kuchen-gugelhupfform

Das Apfelmus können Sie sowohl zum Teig geben, als auch als Glasur für den veganen Apfelkuchen verwenden. Außerdem sind die Äpfel bei diesem Rezept nicht auf dem Teig verteilt, sondern auch zum Teig gegeben, deshalb sollen Sie sie in etwas kleineren Würfeln schneiden.

Veganer Apfelkuchen mit Mandeln im Backblech zubereiten

veganer-apfelkuchen-blechkuchen-apfelscheiben-gehobelte-madeln-kuchenstücke

Nicht nur Walnüsse, sondern auch andere Nüsse wie Haselnüsse und Mandeln kombinieren sich gut mit den Äpfeln. Backen Sie den veganen Apfelkuchen in einem Backblech statt in einer Kuchenform, können Sie Backpapier verwenden, um den Blech danach leichter zu spülen.

Muffins aus Apfelkuchen-Teig zubereiten

veganer-apfelkuchen-alternativ-zubereiten-muffins-mandeln-bananen-rezept

Müssen Sie einen Nachtisch ganz schnell zubereiten, dann können Sie aus dem Teig für Apfelkuchen Muffins zubereiten. Die Zeit zum Backen reduziert sich dabei auf etwa 20 Minuten und die Muffins können Sie auch warm servieren.

Zutaten für Apfel-Bananen-Muffins vorbereiten

veganer-apfelkuchen-zutaten-bananen-mandeln-äpfel-vorbereiten-entkernen-würfeln

Äpfel und Bananen stellen eine gute Kombination für unterschiedlichen Desserts vor. Bei der Zubereitung eines veganen Apfelkuchens oder Muffins aus demselben Teig sollen die Bananen zerdrückt, die Äpfel vom Kerngehäuse befreit und in kleinen Würfeln geschnitten werden. Für einen nussigen Geschmack können Sie auch etwas gemahlene Mandeln zum Teig geben.

Apfelkuchen als Muffins zubereiten

veganer-apfelkuchen-alternative-muffins-muffinform-teig-befüllen-backen

Der fertige Teig wird entweder in eine Springform oder in eine Muffinform mit Papierförmchen gegeben. Der vegane Apfelkuchen wird bei 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober- und Unterhitze für circa 45 Minuten gebacken. Für Muffins beträgt die Zeit etwa 20 Minuten.

Veganer Apfelkuchen mit anderen Früchten kombinieren

veganer-apfelkuchen-backen-aepfel-haselnüsse-zimt-frühstück-rezept-idee

Ein klassischer oder veganer Apfelkuchen schmeckt gut in Kombination mit unterschiedlichen Früchten und Nüssen. Außer Bananen eignet sich Trockenobst wie Rosinen, Cranberries, Datteln und Pflaumen. Üblicherweise werden sie zum Teig gegeben und mit Nüssen kombiniert.

Streusel selber machen – Zutaten und Vorgehensweise

veganer-apfelkuchen-kochäpfel-himbeeren-zitronensaft-früchtiger-kuchen-idee

Ein veganer Apfelkuchen schmeckt noch besser mit selbst zubereiteten Streuseln. Hier sind die notwendigen Zutaten dazu:

– 150 g Mehl
– 80 g Pflanzenmargarine
– 6 EL Zucker
– 1 TL Zimt.

Alle Zutaten werden verknetet und für etwa eine Stunde in den Kühlschrank gestellt. Wenn fertig, werden die Streusel in groben Bröseln über dem Apfelkuchen verteilt und gebacken.

Gesunder Apfelkuchen zum Frühstück

veganer-apfelkuchen-blechkuchen-apfelmuss-gesund-frühstück-idee-apfelsorten

Haben Sie schon einmal den englischen Spruch „An apple a day keeps the doctor away“ gehört? Die Äpfel enthalten viele gesunden Inhaltsstoffe wie Vitamin C, Vitamin E, sowie Zink, Eisen und Pektin. Deshalb stellen sie eine geeignete Idee für gesundes Frühstück vor, ebenso in der Form eines veganen Apfelkuchens.

Apfelkuchen mit Eiscreme servieren

veganer-apfelkuchen-rosinen-apfelsaft-zimt-glutenfrei-backen-eis-serviervorschlag

Im Sommer lässt sich ein veganer Apfelkuchen auch mit veganem Eis servieren. Die Kombination aus beiden schmeckt sehr lecker und wird auch bei Kindern sehr beliebt. Unterschiedlichen Soßen eignen sich auch dafür und machen das Dessert noch saftiger.

Schneller Apfelkuchen für Veganer zubereiten – Zutaten

veganer-apfelkuchen-ohne-ei-saftig-aepfel-zimt-dessert-zubereiten-lecker

Hier möchten wir Ihnen die Zutaten für einen saftigen veganen Apfelkuchen geben, der in weniger als eine Stunde fertig wird.

– 150 g Mehl
– 2 TL Backpulver
– 100 g Zucker
– 3 EL Öl
– 150 ml Mandelmilch oder Wasser
– 1 TL Apfelessig
– 5 Äpfel
– 1 TL Zimt.

Die trockenen und flüssigen Zutaten separat verrühren und dann einmengen. Die Masse in eine eingefettete Form geben, Apfelscheiben darauf verteilen und mit Zucker und Zimt bestreuen. Der vegane Apfelkuchen 40 Minuten backen und kalt oder warm genießen.

Veganer Apfelkuchen – das perfekte Dessert für Herbst und Winter

veganer-apfelkuchen-einfaches-rezept-zimt-nachtisch-herbst-winter-kochäpfel

Desserts mit Äpfeln sind insbesondere für den Herbst und Winter geeignet, wenn die Auswahl an Apfelsorten am größten ist. Da die Äpfel jedoch das ganze Jahr über zu finden sind, kann man in jeder Jahreszeit frische Zutaten für einen leckeren Apfelkuchen finden.

Veganer Apfelkuchen ohne Gluten

veganer-apfelkuchen-schnell-zubereiten-ohne-ei-apfel-scheiben-deko

Ein veganer Apfelkuchen lässt sich auch glutenfrei zubereiten, indem man das Weizenmehl durch Reismehl, Buchweizenmehl, Chiasamen und beliebige glutenfreie Mehlmischungen ersetzt.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 95703 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 365000 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!