Toilette reinigen – Hausmittel und clevere Tricks für bessere Hygiene im WC

Autor: Charlie Meier

Es kann eine so unangenehme Aufgabe sein, die Toilette zu reinigen. Als einer der am häufigsten verwendeten Sitze in jedem Zuhause benötigt so ein Ort jedoch regelmäßiges und vor allem richtiges Putzen. Dies bedeutet, dass jedes WC bei der Reinigung ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit und Fleiß erfordert. Sie müssen jedoch nicht allzu viel Zeit oder Aufwand darin investieren, den Porzellanthron blitzsauber zu machen. Hier finden einige praktische Tipps, mit deren Hilfe Sie diesen Job leicht erledigen können.

Stark verschmutzte Toilette reinigen und zum Glänzen bringen

beispiel für saubere toilette und badezimmer in einem durch ordentliche reinigung und hygiene

Es gibt tatsächlich einen richtigen Weg, eine Toilette zu reinigen. So eine Methode verhindert die Ausbreitung von Bakterien und Keimen. Darüber hinaus liefert die richtige Reinigungstechnik nicht nur hervorragende Ergebnisse, sondern spart auch Zeit und Energie. Eine hohe Anzahl an Toilettensitzen enthält alarmierend hohe Menge an Schimmel und Keime. Es zeigt sich so, dass viele Menschen ihre Toilette richtig reinigen sollten. Und obwohl Sie sie regelmäßig abwischen können, lassen sich Keime und Viren am besten entfernen, indem Sie die Oberflächen desinfizieren. Zum Beispiel vernachlässigen viele Menschen das Lesen der Anweisungen auf den Reinigungsprodukten. Aus diesem Grund wissen sie nicht, dass das Reinigungsmittel eine gewisse Zeit auf den Toilettenoberflächen wirken müssen, um Keime völlig abzutöten.

mit gummihandschuhen und tuch ins abflussloch der toilettenschüssel den schmutz abwischen

Die Desinfektion Ihrer Toilette kann so das Risiko verringern, mit bedrohlichen Keimen in Kontakt zu kommen und die Hygiene verbessern. Dies gilt insbesondere dann, wenn jemand in Ihrer Familie krank ist. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass die Toilette auch nach nur einem Gebrauch wieder Bakterien und Viren auf Oberflächen aufnehmen kann. So kann ein einziges Abspülen beispielsweise E. coli Bakterien in die Luft befördern. Dort können sie bis zu sechs Stunden schwebend am Leben bleiben. Viren können so im Allgemeinen auf Oberflächen wie in einer Toilette zwischen einigen Stunden und einigen Tagen überleben. Laut vielen Forschungen überleben die meisten Erkältungs- und Grippeviren je nach Temperatur und relativer Luftfeuchtigkeit einige Stunden bis zu 9 Tage. Im Folgenden können Sie Ratschläge zur Desinfektion aller schmutzigsten Oberflächen einer Toilette sowie einige Tipps finden, um den Rest Ihres Badezimmers so sauber wie möglich zu halten.

Vorbereitung des Bereichs und passendes Putzzeug

sauberkeit und hygiene durch toilette reinigen tipps

Entfernen Sie alles rund um die Toilette. Das Reinigen von so einem Bereich ist eine unordentliche Aufgabe. Daher besteht immer die Möglichkeit, dass Sie Toilettenreiniger oder Toilettenwasser außerhalb der eigentlichen Toilette verspritzen. Verhindern Sie eine unnötige zusätzliche Reinigung, indem Sie alle überschüssigen Gegenstände aus der Umgebung der Toilette und des Deckels entfernen. Vergessen Sie außerdem nicht, alles oben auf dem Spülkasten zu entfernen, um zu verhindern, dass Gegenstände während der Reinigung ins Toilettenbecken fallen. Ziehen Sie vor Arbeitsbeginn Gummihandschuhe an. Putzen Sie die Toilette mit geschlossenem Deckel, um Spritzwasser zu vermeiden. Geben Sie dann ein Reinigungsmittel Ihrer Wahl in die Toilettenschüssel. Versuchen Sie, den Reiniger so nah wie möglich am Toilettenrand aufzutragen, um zu verhindern, dass dieser verdünnt wird.

gemütliche toilette im retro stil sauber halten durch regelmäßiges putzen


Mischen Sie niemals Bleichmittel und Essig. Legen Sie niemals eine tropfende Toilettenbürste in den Halter. Schieben Sie die Bürste zwischen Toilettendeckel und Rand, damit überschüssiges Wasser abtropfen kann, wenn Sie mit der Reinigung fertig sind. Reinigen Sie immer an einem gut belüfteten Ort. Halten Sie die Türen offen und öffnen Sie ein Fenster (wenn Sie können) oder schalten Sie den Ventilator ein. Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, benötigen Sie in der Regel Toilettenreiniger und Toilettenbürste, Allzweckreiniger (für den Außenbereich), ein Reinigungstuch und/oder Papiertücher sowie eine kleinere Toilettenbürste, wie zum Beispiel eine alte Zahnbürste. Vielleicht könnten Sie auch den einen oder anderen Bimsstein sowie ein anderes Schleifwerkzeug verwenden, wenn Ablagerungen oder Urinstein aufgetreten sein sollten, die Sie aus derToilette reinigen möchten.

Die Außenseite der Toilette reinigen

bürst mit harten borsten verwenden und toilette reinigen am und unter dem rand

Während die Reinigungslösung in die Toilettenschmutz Schüssel eindringt, reinigen Sie die Außenseite der Toilette am besten mit einem Allzweckreiniger. Beginnen Sie oben, um Tropfen so auf bereits saubere Oberflächen zu vermeiden. Besprühen Sie den Spülkasten, die Betätigungsplatte oder Spültaste und die Kanten und wischen Sie dann alles ab. Als Nächstes können Sie den äußeren Klodeckel der Toilette putzen. Wischen Sie zum Schluss die gesamte Außenseite der Schüssel ab. Beginnen Sie so mit den Seiten und der Vorderseite, bevor Sie die unteren Ränder der Toilette reinigen. Am besten versuchen Sie den Schmutz dort, wo das Toilettenbecken auf den Boden trifft, zu entfernen. Dann ist auch ein guter Zeitpunkt, den Boden um die Toilette herum zu wischen.

toilettenbürste mit desinfektionsmittel oder toilettenreiniger gegen ausbreitung von bakterien benutzen


Den Toilettensitz unter der Klobrille sollten Sie niemals vernachlässigen. Dies ist der Teil der Toilette, der tatsächlich mit Menschen in Kontakt kommt, und Sie sollten diesen so gründlich wie möglich reinigen. Heben Sie den Klodeckel so an, dass Sie bequem heran kommen und besprühen Sie den Sitz, den Innendeckel und den Rand der Toilette mit Reiniger. Wischen Sie dann den Deckel und die Scharniere hinten am Toilettensitz ab. Einige Toiletten haben Scharniere, die sich öffnen lassen, um so einen besseren Zugang für die Reinigung zu ermöglichen. Wischen Sie den gesamten Sitz mithilfe eines in sauberem Wasser getränkten Tuchs ab, um alle Spuren von Bleichmittel oder Chemikalien von der Sitzfläche zu entfernen.

Innenseite der Toilette richtig reinigen

klodeckel aufklappen und mit feuchtem tuch die toilettenschüssel abwischen

Nun können Sie das Innere der Toilettenschüssel reinigen. Beginnen Sie mit der Reinigung der Schüssel von oben nach unten, indem Sie zuerst unter dem Rand schrubben. Stellen Sie dabei sicher, dass Sie an alle Flecken und Schmutz kommen. Als Nächstes schrubben Sie die Schüssel mit der Toilettenbürste. Zum Schluss können Sie ebenso die Öffnung des Abflusslochs am Boden der Toilettenschüssel säubern. Spülen Sie die Toilette dann mit geschlossenem Klodeckel. Wenn die Toilettenschüssel braunen oder rötlichen Rost oder Mineralablagerungen aufweist, schrubben Sie das Porzellan mit Backpulver oder einem handelsüblichen Produkt.

spültaste betätigungsplatte benutzen und toilettenschüssel damit abspülen

Einige Experten empfehlen, eine Dose Cola in die Schüssel zu gießen, dann zu schrubben, abzuspülen und schließlich Essig in das Wasser der Toilettenschüssel zu mischen. Manche Erfahrungsberichte zeigen, dass Sie so alle verbleibenden Unreinheiten auflösen können. Sie können also die Toilette mit Cola reinigen, aber stellen Sie dabei sicher, dass Sie diese zuerst gespült haben. Dies ist wichtig, da so ein Hausmittel mit den Chemikalien im Allzweckreiniger reagieren kann. Spülen Sie die Schüssel nach dem Schrubben wieder mit geschlossenem Deckel, um die Ausbreitung von Mikroben zu verhindern. Wenn Flecken in der Schüssel bestehen bleiben, können Sie diese mit einem Bimsstein vorsichtig entfernen und dann die Toilette spülen. Reinigen Sie zum Abschluss eventuell aufgetretene Tropfen Reinigungsmittel oder Wasser, legen Sie Putzzeug und Müll weg und stellen Sie alle Gegenstände, die Sie auf oder um die Toilette entfernt haben, wieder auf ihren Platz.

Einige Warnhinweise beachten

toilette richtig reinigen und bakterien wie viren und keime vermeiden

Tragen Sie beim Reinigen einer Toilette einen Augenschutz. Die meisten Reinigungsprodukte enthalten Bleichmittel und andere Chemikalien, die Ihre Augen reizen oder schädigen können. Eine Schutzbrille kann Sie so vor den Spritzern des Toilettenwassers und des Reinigungsmittels schützen. Möglicherweise sollten Sie auch Schutzhandschuhe aus Gummi oder Latex verwenden, um den Kontakt mit Ihren Händen zu verhindern. Halten Sie beim Spülen der Toilette den Sitzdeckel unten, um Spritzer zu vermeiden. Verwenden Sie nach Möglichkeit keine Schwämme, wenn Sie eine Toilette reinigen. Feuchte Schwämme bieten so nämlich eine perfekte Umgebung für die Ausbreitung von Bakterien. Einige Experten empfehlen in solchen Fällen, den Schwamm zu sterilisieren, indem Sie diesen etwa 30 Sekunden lang feucht in die Mikrowelle legen. Die Hitze tötet im Allgemeinen alle Krankheitserreger ab.

mit einer lösung aus essig toilette reinigen mit natron in abflussloch gießen

Papierhandtücher sind jedoch auch eine gute Option, da Sie diese nach der Reinigung wegwerfen können. Wenn Sie wiederverwendbare Tücher benutzen, waschen Sie diese sofort in separater Ladung mit heißem Wasser und Bleichmittel. Vermeiden Sie Tabletten zum Reinigen von Toilettenschüsseln, die entweder in den Spülkasten fallen können oder am Rand der Schüssel hängen. Diese Produkte können Chemikalien enthalten, die das Porzellan beschädigen. Und wenn Sie Haustiere haben, besteht die Gefahr, dass diese das mit Chemikalien beladene Wasser trinken.

So können Sie mit Hausmittel Toilette reinigen

hacks und tricks zum reinigen der toilette hausmittel wie essig verwenden

Coca-Cola, Essig, Backpulver und Babyöl? So eine Zutatenliste hört sich so an, als würden sich gelangweilte Kinder an einem regnerischen Tag zum Spielen zusammensetzen. Es sind jedoch nur einige der überraschenden alternativen Produkte, mit denen Sie Ihre Toilette sauber machen und in Topform halten können. Darüber hinaus spart die Wiederverwendung gängiger Haushaltsgegenstände wie dieser nicht nur Geld, sondern hilft auch, aggressive Reinigungsprodukte, die für Ihre Familie und die Umwelt schädlich sein können, zu reduzieren. Lassen Sie sich also nicht von den seltsamen Hausmitteln abschrecken. Diese Reinigungstipps funktionieren wirklich. Probieren Sie sie aus und erfahren Sie, wie Sie keine aggressiven, teuren Chemikalien verwenden müssen, um Ihre Toilette sauber zu halten.

So können Sie mit Cola Toilette reinigen

toilette mit cola reinigen als cleveres hausmittel gegen ablagerungen und urinstein

Es mag wie ein Mythos klingen, aber viele Menschen behaupten, dass sie mit Cola Toilette saubermachen können. So soll es also funktionieren: Gießen Sie eine volle Dose um den Rand wie mit Reinigungsmittel, damit die Schüssel vollständig damit bedeckt ist. Lassen Sie diese dann mindestens eine Stunde lang ruhen, damit die Säuren aus dem beliebten Getränk die Flecken abbauen können. Zunächst können Sie mit einer Toilettenbürste schrubben und schließlich mit Wasser abspülen. Wenn dies nicht effektiv sein sollte, ist es möglicherweise Zeit für Tipp Nummer 2.

Bimstein verwenden

schrubben der toilette reinigen ablagerungen und hartes wasser mit bimstein entfernen

Wie schon oben erwähnt, ist ein Bimsstein ein weiterer unerwarteter, aber wirksamer Weg, hartnäckigen Schmutz in der Schüssel loszuwerden und die hygienischen Verhältnisse in der Toilette zu verbessern. Beginnen Sie immer damit, den Bimsstein in warmes Wasser zu legen. Der Stein und die Toilettenoberfläche sollten nämlich immer nass sein, um Kratzer zu vermeiden. Schrubben Sie dann Kalkablagerungen oder Urinstein vorsichtig ab, bis diese verschwunden sind, und spülen Sie schließlich die Toilette.

Toilette reinigen mit Natron und Essig

natron putzen toilette hausmittel reinigungstipps

Backpulver und Essig sind zwei der nützlichsten Haushaltsprodukte, mit denen viele Dinge gereinigt werden können, einschließlich Kalkflecken in der Toilette. Gießen Sie dazu etwa 1 Tasse Essig in die Toilettenschüssel und verteilen Sie es gleichmäßig mithilfe einer Toilettenbürste. Lassen Sie die Flüssigkeit so etwa eine Minute lang wirken. Geben Sie dann etwa 1 Tasse Backpulver in die Toilettenschüssel und fügen Sie weitere 1 bis 2 Tassen Essig hinzu. Dies erzeugt ein Zischen.

backpulver zum reinigen der toilette verwenden und mit klobürste porzellan sauber machen

Lassen Sie die Lösung so für zirka 10 Minuten einwirken. Verwenden Sie wiederum eine Toilettenbürste, um die Lösung zu verteilen. Achten Sie darauf, dass alles auch auf Flecken über der Wasserlinie gelangt. Spülen Sie die Toilette nicht. Lassen Sie die Essig-Natron-Lösung bis zu 30 Minuten einwirken und verteilen Sie diese noch ein oder zwei Mal, bis jeglicher Schmutz verschwunden ist. Wenn jedoch noch welche vorhanden sind, schrubben Sie diese mit der Toilettenbürste oder einer Zahnbürste mit steifen Borsten ab. Spülen Sie alles schließlich mit Wasser ab.

Chrom mit Babyöl reinigen

bimstein und babyöl benutzen und toilette reinigen

Sie werden erstaunt sein, wenn Sie die glänzenden Ergebnisse von Babyöl auf Chromarmaturen sehen. Sie können Ihren Spültaste sowie Wasserhähne und Duschkopf mit nur wenigen Tropfen auf einem sauberen, weichen Tuch aufpolieren. Dann noch ein paar Tropfen auf den Spülkasten und die Toilettenschüssel geben und polieren, bis das Porzellan glänzt. Darüber hinaus reduziert eine Luftpolsterfolie die Kondensation des Spülkastens. Schließen Sie zuerst das Wasserventil zur Toilette und entfernen Sie dann den Deckel. Spülen und warten Sie, bis das Wasser aus dem Kasten abläuft. Sobald sich der Kasten entleert hat, können Sie die Innenseite mit einer Schicht Luftpolsterfolie auskleiden. Diese zusätzliche Isolierschicht verhindert, dass die Außenseite zu kalt wird und kondensiert.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig