Birkenstocks richtig pflegen: Mit diesen Tipps bleiben Ihre Lieblingssandalen immer in Topform

Von Ada Hermann

Der Sommer ist noch nicht vorbei und solange es das Wetter erlaubt, können wir unsere Lieblingssandalen noch tragen. Damit sie gut aussehen, ist die regelmäßige Pflege entscheidend. Wie Sie die beliebten Birkenstocks richtig pflegen und immer im guten Zustand halten, erklären wir im Artikel anhand einiger nützlichen Tipps.

Wie Sie Ihre Birkenstocks richtig pflegen

Wie Birkenstocks richtig pflegen und reinigen

Wenn Sie im Sommer durch die Straßen gehen, werden Sie feststellen, dass fast jeder zweite Mensch ein Paar Birkenstocks trägt. Diese Sandalen sind nicht nur bequem und trendy, sondern auch gut für die Füße. Damit Sie lange Freude an Ihren Sandalen haben, finden Sie im Folgenden einige Tipps, wie Sie verschiedene Birkenstocks richtig pflegen.

Wasser vermeiden

EVA Birkenstock Sandalen wasserdicht

Wasser kann den Kork beschädigen und den Klebstoff bzw. die Dichtungsmasse auflösen. Wenn Ihre Sandalen nass geworden sind, trocknen Sie sie langsam und vor direkter Hitze geschützt, niemals vor der Heizung. Wenn die Birkenstocks mit Salzwasser in Berührung gekommen sind, spülen Sie sie unbedingt ab, um Korrosion zu vermeiden. Lassen Sie nasse Sandalen immer auf Zimmertemperatur trocknen.

Zur Anwendung am Strand oder in der Nähe von Wasser sind wasserdichte Modelle der EVA-Reihe empfohlen, wie zum Beispiel Honolulu, Barbados, Arizona und Gizeh.

Die Sandalen vor extremer Hitze schützen

Birkenstocks Pflege vor Hitze schützen

Werden Ihre Birkenstock-Sandalen regelmäßig extremer Hitze ausgesetzt, kann dies ihnen schaden. Vermeiden Sie es, sie an warmen Tagen in der direkten Sonne oder im Auto liegen zu lassen und halten Sie sie von Heizung und Kamin weg.

Das Fußbett regelmäßig lüften

Es gibt nichts Schlimmeres als stinkende Sandalen! Um das Fußbett Ihrer Schuhe optimal zu pflegen, müssen Sie es nach dem Tragen lüften. Birkenstock-Fußbetten bestehen aus Jute- und Korkschichten, die mit Wildleder gefüttert sind, und nehmen die Feuchtigkeit Ihrer Füße auf. Das Lüften der Fußbetten verhindert die Bildung von Gerüchen, die durch überschüssige Feuchtigkeit entstehen.

Das Obermaterial richtig pflegen

Obermaterial von Birkenstock Sandalen reinigen


Je nach Art des Obermaterials Ihrer Birkenstocks gibt es unterschiedlichen Reinigungsempfehlungen. Bitte beachten Sie, dass die jede Behandlung oder Reinigung das Aussehen und die Oberfläche der Materialien verändern kann.

Birko Flor: Wischen Sie die Schuhe einfach mit einem feuchten Tuch ab. Hartnäckige Flecken können Sie vorsichtig mit etwas Wasser und Seife entfernen.

Birko Flor Nubuk: Zum Reinigen leicht mit einer Wildlederbürste oder einer alten Zahnbürste abbürsten.

Glattes Leder: Tragen Sie Ledercreme auf, um Kratzer zu entfernen und das Leder geschmeidig zu halten.

Geöltes Leder: Verwenden Sie eine Nubuk-Lederbürste mit Gummikopf, um Flecken zu entfernen und die Fasern aufzurichten. Um die Farbe wiederherzustellen/zu erhalten, verwenden Sie einen farblosen Lederconditioner.

Lackleder: Feuchten Sie ein Mikrofasertuch mit Wasser an und wischen Sie damit über die Oberfläche ab, um Staub und Schmutz zu entfernen. Trocknen Sie die Oberfläche mit einem anderen sauberen, trockenen Tuch ab. Um Kratzspuren zu entfernen, geben Sie etwas Olivenöl oder Vaseline auf ein Mikrofasertuch und reiben Sie damit vorsichtig über die Oberfläche, auf der die Kratzspuren auftreten. Lassen Sie das Öl 20 Minuten einwirken und wischen Sie es dann vollständig ab.

Veloursleder: Zum Schutz ein Imprägnierspray auftragen und eine Wildlederbürste verwenden, um den Schmutz zu lösen und den Flor zu reinigen und wiederherzustellen.

Textiloberfläche: Birkenstocks aus Leinen oder Wollfilz reiben Sie bei leichter Verschmutzung mit einem feuchten Tuch oder Schwamm ab und lassen dann auf Zimmertemperatur trocknen. Bei starken Verschmutzungen verwenden Sie auch etwas Seifenlauge. Nachdem die Schuhe gereinigt sind, stopfen Sie sie mit Zeitungspapier aus, bis sie vollständig trocknen (1-2 Tage).

Mikrofaser: Das vegane Gewebe bürsten Sie bei Verschmutzungen leicht mit einer Wildlederbürste mit Kunststoffborsten oder einer alten Zahnbürste ab.

EVA und Polyurethan: Mit milder Seife und Wasser abwaschen.

Sohle in guter Form halten

Birkenstock Sohle pflegen versiegeln

Wenn der einst glänzender Kork Ihrer Birkenstocks zu einem stumpfen Farbton von Schmirgelpapier verblasst, tragen Sie eine bewährte Korkversiegelung erneut in einer dünnen Schicht auf. Sie können die Versiegelung auch mit einem Pinsel auftragen, wenn Ihnen der Applikator zu riskant erscheint. Diese Pflege ist im Sommer besonders wichtig, da die Hitze die leicht erkennbare Trockenfäule verursachen und den Korken sprengen kann.

Flecken auf dem Fußbett richtig behandeln

Wildlederbürste um Birkenstock Sandalen zu reinigen


Bei hartnäckigen Verschmutzungen auf dem Fußbett ist die Anwendung von Seife erforderlich. Verwenden Sie lauwarmes Wasser und ein Tuch, um Ihren Fußabdruck abzuschrubben. Setzen Sie die Schuhe zum Trocknen nicht direkter Hitze oder Sonnenlicht aus, da dies wiederum zu Trockenfäule und Rissen im Kork führen kann. Reinigen Sie Ihre Birkenstocks an einem Tag, an dem Sie sie nicht tragen möchten, und lassen Sie sie mindestens 24 Stunden lang weg von Fenstern und Türen trocknen.

Weitere Tipps und Hausmittel zur Reinigung Ihrer Birkenstocks von Sohle bis zum Fußbett, erhalten Sie in diesem Artikel.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig