Pixie Cut für Brillenträger: So stylen Sie die Kurzhaarfrisur mit 50 und 60 für einen frischen Look!

Von Anne Seidel

Ohne Frage hat der Pixie-Haarschnitt etwas Besonderes an sich. Niedliche Eleganz mit einem Hauch Pep – eine Kombination, die zu Frauen jeden Alters bestens passt. Außerdem passt die Frisur zu jedem Typ und jeder Gesichtsform, vorausgesetzt, Sie entscheiden sich für die richtige Länge, denn diese kann praktischerweise variieren. Soweit so gut, sie haben also freie Bahn. Doch dann kommt Ihnen in den Sinn: Und was ist mit der Brille? Ist der Pixie Cut für Brillenträger ebenfalls geeignet oder ändert sich die Situation hier? Keine Sorge, dieses attraktive Accessoire wird Ihren Traum vom peppigen Kurzhaarschnitt nicht stören, solange Sie ein paar einfache Regeln einhalten.

Der Kurzhaarschnitt ist wie für Brillen gemacht!

Die Längen können bei Pixies als Haarschnitt variieren

Natürlich harmoniert nicht jeder Haarschnitt mit jeder Brille. Die Form der Gläser, das Brillengestell, die Gesichtsform und auch das Alter sind Komponenten, die beeinflussen, ob ein stylisches Gesamtbild entsteht. Bei der Pixiefrisur scheint es jedoch äußerst einfach zu sein und sie scheint jedem zu schmeicheln. Nur die richtige Länge sollte hierbei bedacht werden und diese hängt vom Gestell ab.

Was ist je nach Gestell zu beachten?

Dieser Haarschnitt sollte für diese auffallende Brille voluminöser gestaltet werden

Je auffälliger das Brillengestell, desto voluminöser sollte auch der Schnitt sein, laut dem Hairstylisten Wayne French. Ist das Gestell wiederum zierlicher, kann auch der Pixie Cut kurz sein. Ein besonderer Vorteil des Pixies ist, dass er verjüngend wirkt. Einige Brillen hingegen können Frauen schnell älter erscheinen lassen, dem jedoch durch den peppigen Kurzhaarschnitt entgegengewirkt wird.

Kurzhaarfrisuren für Frauen ab 60 mit Brille – Diese Schnitte sind optimal!

Pixie Cut für Brillenträger - Glatter, asymmetrischer Schnitt

Es besteht der Irrglaube, dass kurze Haarschnitte pflegeleicht sind, doch das stimmt nicht. Denn damit der Schnitt auch sein gepflegtes Äußeres behält, muss er regelmäßig nachgeschnitten werden. Beim Pixie-Schnitt bedeutet das alle vier bis acht Wochen. Pflegeleicht ist er höchstens bezüglich des täglichen Stylings, was aber auch von der Länge und Haarstruktur abhängt. Ansonsten sind aber folgende Kurzhaarfrisuren mit Brille optimal:

Der Shaggy Pixie Cut für Brillenträger

Shaggy Pixie Cut mit Stufenschnitt bei größeren Brillen


Sein messy Look ist ideal für breitere Gestelle, da diese durch das Volumen, das durch die vielen Stufen gezaubert wird, versteckt werden. Die Frisur erhält Textur, die die seitlichen Bügel abdeckt.

Seitenscheitel stylen

Seitenscheitel decken einen Teil der Brille ab und machen den Look sanfter

Sie wissen vermutlich schon, dass der Pixie Cut für ältere Damen und dünnes Haar sehr gut geeignet ist. Wenn Sie noch dazu eine Brille tragen, können Sie sich auch für eine Variante mit Seitenscheitel entscheiden. Das wirkt nicht nur sehr flott, sondern der lange Pony verläuft so über das Gestell und kaschiert es auf diese Weise.

Feathered-Variante mit Volumen

Pixie Cut für Brillenträger - Feathered Haarstyling für Volumen bei großem Brillengestell


Ähnlich wie der Shag-Style schafft auch der Feathered-Schnitt ein gewissen Volumen durch „fedrig“ wirkende Stufen im Haar, was diesen Pixie Cut für Brillenträger mit breitem Brillengestell optimal macht. Sowohl helle Blondtöne, als auch das natürliche Grau wirken bei Pixies wunderschön. Vor allem Grautöne schaffen einen interessanten Kontrast zum sonst jugendlich wirkenden Haarschnitt.

Stufiger Schnitt für mehr Fülle auf dem Oberkopf zur Cat Eye Brille

Sleek Pixie mit Asymmetrie

Sleek Styling für einen modernen Look mit asymmetrischem Schnitt

Die schlichte Eleganz des Sleek-Looks macht ihn für einen Pixie Cut in Kombination mit Brille ideal. Fügen Sie Länge am Oberkopf hinzu und halten Sie ihn beispielsweise an einer Seite kurz, um ein asymmetrisches Styling zu erhalten.

Choppy für große Brillen bei Damen

Pixie Cut für Brillenträger - Choppy mit kurzen Strähnen für große Brillen

Dieses fransige Haarstyling eignet sich selbst für große Brillen, wenn das Brillengestell etwas dezenter ist. Dabei kann es ruhig auch eine bunte Farbe besitzen. Spielen Sie beim Choppy Pixie Cut gerne auch mit den Längen. Sie können die Strähnen rund um die Ohren beispielsweise etwas länger lassen oder aber den Nackenbereich. Auch einen Pony können Sie mit den kurzen Haaren kombinieren.

Gerader Pony für Pixie Cut für Brillenträger mit geraden Schichten

Der Choppy-Look kann auch durch gerade Schnitte erreicht werden – ein gerader Pony und gerade geschnittene Schichten schmeicheln Brillen und können ganz einfach mit etwas Haarwachs in Form gebracht werden. Diese Variante lässt sich auch mit einem Undercut kombinieren, den wir im Folgenden vorstellen.

Undercut Pixie Cut für Brillenträger

Undercut für dickes und dünnes Haar geeignet

Diese mutigere Version des Pixie-Schnitts ist sowohl für dicke Haare vorteilhaft, als auch für dünnes und feines. Der untere Teil des Haarschopfs wird abrasiert (die Länge darf variieren), wodurch voluminösem Haar die Fülle genommen wird, während dünne Haare durch die üppigere Krone am Oberkopf optisch angehoben werden und dadurch dicker erscheinen.

Pixie Cut für welliges Haar oder Locken

Pixie Cut für Brillenträger - Lockig gestylt mit dezenter Brille

Besonders pflegeleicht ist der lockige Look, denn selbst, wenn die Haare etwas länger geworden sind, fällt der Unterschied zum ursprünglichen Long Pixie (auch ein halblanger Pixie Cut ist möglich) nicht sofort auf. Sie können die Locken mit einem geeigneten Stylingprodukt und einem Diffusor bündeln und definieren. Auch für Wellen ist dieses Styling bestens geeignet. Beide Varianten stehen allen Gesichtsformen ausgezeichnet und können durch einen Pony ergänzt werden.

Pixie Cut für Brillenträger - Wellig und halblang für jede Gesichtsform und Brille

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig