Frisuren-Trends Frühjahr 2023: Das sind die angesagtesten Haarschnitte und Styles der kommenden Saison

von Ada Hermann
Werbung

Der Frühling kommt langsam aber sicher an und wir wenden schon unseren Blick auf die Frisuren-Trends, die uns im Frühjahr 2023 erwarten. Wie jedes Jahr bietet uns die neue Saison die perfekte Möglichkeit für eine Veränderung – egal ob groß oder klein. Von langen Stufenschnitten bis hin zu den zahlreichen Varianten des Bobs – wir haben hier die heißesten Trendfrisuren gesammelt, die sicherlich einen Versuch wert sind. Lassen Sie sich inspirieren und buchen Sie Ihren nächsten Friseur-Termin!

Bob-Frisuren sind der Hit des Frühlings

Bob Frisuren-Trends 2023 Frühjahr

Der Bob ist DIE Trendfrisur der Stunde, daran gibt es keinen Zweifel. Täglich tauchen neue Varianten der zeitlosen Frisur auf und wir lieben einfach den Look. Der letzte Hype ist der wohlbekannte Blunt Bob, der auf einer Länge geschnitten und lässig oder glatt gestylt wird. Aber auch stufige Bob-Frisuren wie der Choppy Bob und der Wispy Bob sind voll im Trend. Was die Länge angeht, besteht immer noch eine Feindschaft zwischen kurzen und langen Bob-Frisuren, aber für die wärmere Jahreszeit würden wir empfehlen, dass Sie auf die kürzere Variante setzen. Der moderne Jawbone Bob ist unser klarer Favorit für den Frühling 2023.

Kurz, kürzer, Pixie: welche Kurzhaarfrisur für die neue Saison wählen?

Bixie Cut ist die Kurzhaarfrisur des Frühlings 2023

Werbung

Ehrlich gesagt, gibt es etwas sehr Befreiendes in das Abschneiden der Haare. Nur wer es noch nicht probiert hat, auf einmal mehrere Zentimeter abschneiden zu lassen, kennt das Gefühl nicht.

Für alle, die die neue Saison mit einem Kurzhaarschnitt willkommen heißen wollen, kommen diese Variationen des Pixie besonders gut an. Seit letztem Jahr sind gemischte Haarschnitte wie der Bixie und der Mixie Cut besonders beliebt und dieses Jahr entdecken wir neue Möglichkeiten zum Stylen. So ist zum Beispiel ein Shaggy Bixie der ideale Haarschnitt für mutige Damen, die einen frechen und trendigen neuen Look suchen.

Freche Frisuren-Trends im Frühling 2023: der Shaggy Mullet

Shullet Frisur Kombination aus Shag Cut und Vokuhila

Werbung
Trend-Frisuren 2023 für ältere Damen - eleganter French Bob
Haare und Frisuren

Naturlocken Frisuren ab 60: Diese Haarschnitte schmeicheln älteren Damen mit natürlichen Locken!

Wir zeigen Ihnen die eleganten Naturlocken Frisuren ab 60, die 2023 voll im Trend liegen - probieren Sie einen neuen Haarschnitt aus!

Wenn Sie sich von der Masse abheben wollen, dann ist eine aussagekräftige Frisur der beste Weg, um dies zu tun. Sie kennen sicherlich der Vokuhila – die seltsame Trendfrisur der 70er Jahre. In letzter Zeit treten immer mehr moderne Variationen des unkonventionellen Schnitts auf, die zeitgemäß und richtig cool sind. Eine davon ist der Shullet oder genauer gesagt der Shaggy Mullet, der uns eine Kombination aus dem Shag Cut und dem Mullet bietet. Dabei sind die Haare wieder vorne kurz und hinten lang geschnitten, dazwischen gibt es aber einen sanften Übergang, der gekonnt gestuft wird. Geht das nur uns so, oder ist diese Trendfrisur echt verführerisch?

Auch interessant: Das sind die schönsten Kurzhaarfrisuren im Sommer 2023!

Leicht und luftig: der fransige Pony als Teil der Frisuren-Trends im Frühjahr 2023

Frisuren-Trends Frühjahr 2023 welchen Pony tragen

Okay, und was ist mit dem Pony? Die Stirnfransen tragen wir diesen Frühling dünn geschnitten, um einen leichten und luftigen Look zu kreieren. Die sogenannten Wispy Bangs sind die perfekte Ergänzung zu einem kurzen oder langen Schnitt und können als eine echte Anti-Aging-Waffe für alle Damen über 50 dienen. Ein weiterer toller Schnitt sind die Curtain Bangs bzw. der Vorhangpony, der die schmeichelhafteste Pony-Frisur überhaupt ist.

Lange Haare trägt man diesen Frühling gestuft

Frisuren Trends 2023 für lange Haare Frühjahr

Was Langhaarfrisuren angeht, ist der Blunt Cut out. Stumpf geschnittene Haare tragen wir nur in der kurzen Variante und für langes Haar kommt der Stufenschnitt zum Vorschein. Angesagte Schnitte wie der Butterfly Cut und moderne Hairstyles wie der “U”-, “C”- und “V”-Schnitt können Sie diesen Frühling ausprobieren, um Ihrer langen Mähne ein modernes Update zu verpassen. Was genau zeichnet diese Alphabet-Haarschnitte aus?

C-Schnitt für langes oder mittellanges Haar - Frisuren-Trends Frühjahr 2023

C-Schnitt

Der “C”-Cut ist ein stark gestufter Haarschnitt, bei dem die Haare vorne am Gesicht mehrere Stufen bilden. Die kürzesten Strähnen werden dabei auf Kinnlänge geschnitten und gehen stufenweise nach unten weiter. Diese gesichtsumrahmenden Strähnen betonen Ihre Gesichtszüge, lassen Ihr Haar dicker und voluminöser aussehen.

V-Schnitt mit Wellen Frisuren-Trends Frühjahr 2023 für langes Haar

rundhaarschnitt für damen mit lockigem haar
Haare und Frisuren

Rundschnitt: Das ist der perfekte Haarschnitt für lockiges Haar!

Entdecken Sie den perfekten Rundschnitt für Damen mit lockigem Haar. Tipps und Tricks für Volumen und Pflege für jede Haarlänge. Finden Sie Ihre ideale Frisur!

V-Schnitt

Bei diesem Haarschnitt für mittellanges bis langes Haar werden die Haare vorne abgekürzt und hinten länger gelassen. Die Haare dazwischen werden so abgestuft, dass am Rücken eine schräge Kante entsteht, die wie ein “V” aussieht.

Der U-Schnitt passt perfekt zu langen Haaren

U-Schnitt

Der “U”-Schnitt ist die weichere Version des “V”-Schnitts und wie der Name schon sagt, wird das Haar mit einer runderen Linie wie ein “U” geschnitten. Dies ist eine tolle Frisur für dünnes Haar und eignet sich für die meisten Gesichtsformen.

Styling-Trend: Im Frühjahr 2023 wählen Sie einen Mittelscheitel

Mittellanger Haarschnitt mit Mittelscheitel und Curtain Bangs

Dieser Style ist einer der Frisuren-Trends im Frühjahr 2023, die zu jeder Haarlänge passen. Der Mittelscheitel steht wieder ganz hoch im Kurs und kann jede Trendfrisur abrunden. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Haare kurz, mittellang oder lang tragen, wird der Scheitel in der Mitte gezogen, dann liegen Sie voll im Trend. Durch dieses klassische Styling werden die Wangenknochen perfekt betont, sodass das Gesicht symmetrisch aussieht. Ein Mittelscheitel passt außerdem perfekt mit verschiedenen trendigen Pony-Styles zusammen und sorgt somit für einen total angesagten Look.

Mittelscheitel liegt im Trend 2023

Styling-Tipp: Probieren Sie auch bei Hochsteckfrisuren, Ihre Haare mit einem Mittelscheitel zu tragen. Ob zu einem Ballerina-Dutt oder einem simplen Pferdeschwanz, die vorne gescheitelten Haare sehen total cool aus.

Und welche Haarfarben liegen diesen Frühling im Trend? Hier finden Sie die schönsten Farbtöne und Nuancen!

Ada ist eine leidenschaftliche Hobby-Gärtnerin, mit einer besonderen Vorliebe für Zimmerpflanzen und Orchideen. Sie hat ein geschultes Auge für Mode und Frisuren und steht immer auf dem Laufenden mit den neuesten Trends. In ihrer Freizeit kocht und bäckt sie gerne und probiert häufig neue Rezepte aus. Trotz ihrer beiden Kinder versucht sie es, ihr Haus immer sauber und ordentlich zu halten und teilt ihre kleinen Haushalts-Tricks und Mom-Hacks mit ihren Lesern.