Die richtige Gesichtspflege finden – Gesichtsreinigung und Routine für jeden Hauttyp

richtige Gesichtspflege und Reinigung Tipps Produkte jeder Hauttyp


Die richtige Gesichtspflege ist die Grundlage für schöne Haut und daher von besonderer Bedeutung. Um die perfekte Gesichtspflege zu finden, müssen Sie zunächst Ihren Hauttyp kennen. Die Hautpflege wird auch noch auf die Jahreszeit und das Alter abgestimmt. Die Suche nach der perfekten Beauty-Routine ist nicht einfach, aber es lohnt sich.

Im heutigen Artikel haben wir die genauen Produkte zusammengestellt, die Sie je nach Ihrem Hauttyp verwenden sollten, und zwar in der richtigen Reihenfolge. Zudem erklären wir, warum diejenigen mit trockener Haut eine Reinigungsmilch verwenden sollten, oder warum jemand mit empfindlicher Haut eine Gel-Gesichtsmaske ausprobieren sollte. Welche Gesichtspflege ist die richtige für Sie? Lesen Sie einfach weiter!

Die richtige Gesichtspflege bei normaler Haut

richtige gesichtspflege schritt für schritt Normale Haut Anleitung

Ihre Haut kann als normal bezeichnet werden, wenn sie nicht besonders ölig oder trocken ist und wenn Anti-Aging, Akne und Empfindlichkeit für Sie keine Probleme darstellen. Oder mit anderen Worten: der Hauttyp, den wir uns alle wünschen.

Morgenroutine

  • Gesichtsreinigung: Ein milder Gesichtsreiniger ohne Sulfate, der sich beim Kontakt mit Wasser in einen sanften Schaum verwandelt, eignet sich am besten.
  • Toner: Vermeiden Sie Inhaltsstoffe wie SD-Alkohol 40, denaturierter Alkohol, Ethanol und Isopropylalkohol. Diese Inhaltsstoffe finden sich häufig in Tonern und sollten vermieden werden.
  • Feuchtigkeitscreme mit SPF: Sonnenschutz ist das wirksamste Mittel gegen Hautalterung. Die ideale Menge für Gesicht, Hals und Dekolleté hat die Größe eines Teelöffels. Auch bei bewölktem Himmel sollten Sie nicht auf Sonnenschutz verzichten.

Abendroutine

  • Reinigungsmittel: Wie oben beschrieben.
  • Toner: Wie oben beschrieben.
  • Serum mit Antioxidantien: Es empfiehlt sich, ein Serum mit aufhellenden Inhaltsstoffen wie Vitamin C und Algenextrakt sowie natürlichen Inhaltsstoffen wie Rosmarin und Pfefferminz zu wählen.
  • Feuchtigkeitscreme

Ein oder zwei Mal wöchentlich:

Glykolsäure Kosmetik: Ein paar mal pro Woche Glykolsäure in Ihre tägliche Hautpflege-Routine integrieren. „Dies ist eine Alpha-Hydroxysäure, die bevorzugt wird, weil sie die kleinste Molekülstruktur hat und daher tiefer in die Haut eindringen kann. Dies hilft, die Haut von oberflächlichen, abgestorbenen Hautzellen zu befreien und macht die Epidermis weich, glatt und strahlend.

Die richtige Gesichtspflege bei trockener Haut

richtige gesichtspflege schritt für schritt trockene Haut Alltag Reihenfolge

Trockene Haut hat eine beschädigte Haut-Lipid-Barriere. Aus diesem Grund verliert die Haut Feuchtigkeit und trocknet aus. Es entstehen zahlreiche unsichtbare Risse in der Haut, durch die Reizstoffe leichter eindringen können.

Morgenroutine

  • Reinigungslotion: Ein schaumarmes, milchfreies, super-mildes Reinigungsmittel ist das Richtige für Frauen mit trockener Haut. Alternativ probieren Sie eine milde Reinigungsmilch.
  • Toner: Vermeiden Sie Inhaltsstoffe wie SD-Alkohol 40, denaturierten Alkohol, Ethanol und Isopropylalkohol.
  • Serum mit Antioxidantien: Verwenden Sie ein hochwirksames Serum (am besten mit Vitamin E, A und C), um den Kollagenabbau zu verhindern. Danach sollte auf jeden Fall ein Sonnenschutz eingesetzt werden.
  • Feuchtigkeitscreme mit SPF: Eine feuchtigkeitsspendende Feuchtigkeitscreme mit SPF ist der letzte Schritt in Ihrer Hautpflege-Routine.

Abendroutine

  • Reinigungslotion
  • Toner
  • Retinol-Serum: Es empfiehlt sich, ein Retinol-Serum fünfmal wöchentlich zu verwenden. Im Gegensatz zu Cremes haben Seren kleinere Moleküle und können besser in die Haut eindringen.
  • Augencreme: Suchen Sie nach einem Augenserum mit Peptiden. Sie beeindrucken mit ihren Kollagen unterstützenden Eigenschaften.
  • Feuchtigkeitscreme: Suchen Sie nach Inhaltsstoffen wie Hagebuttenkernöl, Nachtkerzenöl, Borretschöl, Phospholipide, Cranberryöl, Süßmandelöl und Jojobaöl. All diese Inhaltsstoffe imitieren die natürlichen Lipide in Ihrer Haut und reparieren die gestörte Lipidbarriere.

richtige Hautpflege Mischhaut Produkte gegen Pickel

Ein oder zwei Mal wöchentlich:

  • Peeling: Trockene Haut reagiert gut auf sanftes Peeling. Wenn Ihre Haut trocken ist, sollten Sie zuerst die abgestorbenen Hautzellen entfernen und erst dann die Haut hydratisieren und pflegen. Vermeiden Sie allerdings Gesichtspeelings mit groben Schleifpartikeln. Chemische Peelings zum Beispiel sind eine effektive und nichtinvasive Methode zur Auffrischung der Haut.
  • Gesichtsöl: Wenn Ihre Haut extrem trocken ist, können Sie statt Feuchtigkeitscreme ein pflegendes, feuchtigkeitsspendendes Gesichtsöl verwenden.

Hautpflege-Routine für fettige Haut / Gesichtsreinigung bei Akne

richtige gesichtspflege schritt für schritt fettige Haut Pickel


Fettige Haut zeichnet sich vor allem durch unreines Hautbild und übermäßige Talgproduktion aus. Dies ist genetisch bedingt. Das Ziel ist es, die Fettproduktion der Gesichtshaut zu verringern, indem man die Hautzellen leicht hydratisiert hält.

Morgenroutine

  • Reinigungsgel: Bei fettiger Haut führt die übermäßige Talgproduktion zu Bakterien und Bakterien führen zu Akne. Waschen Sie Ihr Gesicht dreimal am Tag, wenn möglich. Je mehr Talg, desto besseren Nährboden für Unreinheiten und Pickel. Es empfiehlt sich die Verwendung eines Gel- oder Schaumreiniging ohne Sulfate. Achten Sie auf eine gute Balance: Sie wollen die Talgproduktion reduzieren und nicht dass, Ihre Haut durch zu viele Reinigungsmittel austrocknet.
  • Toner: Wählen Sie einen alkoholfreien Toner, der Inhaltsstoffe wie Natrium-PCA (ein Feuchthaltemittel für die Haut), Geraniumöl oder Zaubernuss (Hamamelis) enthält.
  • Ölfreie Feuchtigkeitscreme: Wählen Sie eine leichte, ölfreie Feuchtigkeitscreme mit Natrium-PCA und Glyzerin in der Inhaltsstoffliste – sie helfen dabei, die Feuchtigkeit in der Haut zu speichern.
  • Sonnenschutz mit Zinkoxid: Frauen mit fettiger Haut fällt es oft schwer passenden Sonnenschutz für ihren Hauttyp zu finden. Suchen Sie am besten nach Sonnenschutzmitteln mit Zinkoxid, weil es auf der Haut eine matte Schicht bildet. Außerdem empfiehlt sich das Zinkoxid als antibakterielles Mittel und ideal für Menschen, die anfälliger für Pickel sind.

richtige Gesichtspflege Reinigung Frauen trockener Haut


Abendroutine

  • Reinigungsgel
  • Toner
  • AHA / BHA Serum: Jedes Serum mit Alpha-Hydroxysäuren oder Beta-Hydroxysäuren hilft gegen große Poren und Unreinheiten. Wenn Sie anfällig für Akne sind, suchen Sie nach Inhaltsstoffen wie Salicylsäure oder Teebaumöl.
  • Retinol Serum: Retinol ist gut für fettige Haut, weil es hilft, große Poren zu reduzieren.
  • Ölfreie Feuchtigkeitscreme

Ein oder zwei Mal wöchentlich:

  • Gesichtsmaske aus Ton: Es empfiehlt sich, einmal pro Woche eine sanfte Tonmaske zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Tonmaske nicht zu viel abtrocknet, bevor Sie sie abspülen. Wenn Sie lächeln und die Maske rissig wird, haben Sie bestimmt zu lange gewartet und sie ist zu trocken geworden – das kann Ihre Haut austrocknen.
  • Gesichtsöl: Gesichtsöl und fettige Haut mögen ein seltsames Paar sein, aber es hilft in super-trockenen Umgebungen wie einem Flugzeug zum Beispiel. Als Teil Ihrer täglichen Routine ist es aber nicht zu empfehlen.

Die richtige Gesichtspflege bei Mischhaut

richtige gesichtspflege schritt für schritt Mischhaut Routine

Mischhaut ist an manchen Stellen fettig und an anderen trocken. Typisches Merkmal ist die sogenannte T-Zone – Stirn, Nase und Kinn. Das Ziel ist also, die fettige T-Zone zu normalisieren.

Morgenroutine

  • Reinigungsgel: Lesen Sie die Tipps für fettige Haut. Wenn Ihre Haut austrocknet, können Sie das Gel mit einer Reinigungslotion ersetzen.
  • Toner: Lesen Sie die Tipps für fettige Haut.
  • Leichte Feuchtigkeitscreme: Bei Mischhaut verwenden Sie am besten eine leichte Creme.
  • Sonnenschutz mit Zinkoxid: Lesen Sie die Tipps für fettige Haut.

Abendroutine

  • Reinigungsgel
  • Toner
  • AHA / BHA Serum: Lesen Sie die Tipps für fettige Haut.
  • Retinol Serum: Lesen Sie die Tipps für fettige und trockene Haut.
  • Leichte Feuchtigkeitscreme

Ein oder zwei Mal wöchentlich:

  • Tonmaske: Da bei Mischhaut meist nur die T-Zone fettig ist, fokussieren Sie sich nur auf diesen Bereich, wenn Sie eine Tonmaske auftragen.
  • Gesichtsöl: Gesichtsöle können Wunder bei Mischhaut wirken. Verwenden Sie Gesichtsöle am besten abends.

Hautpflege-Routine bei empfindlicher Haut

richtige gesichtspflege schritt für schritt Empfindliche Haut Routine

Empfindliche Haut ähnelt der trockenen Haut und zeichnet sich durch feine Poren und eine geschwächte Hautschutzbarriere aus. Aus diesem Grund neigt sie zu Irritationen, Rötungen und Unreinheiten. Wenn die Hautreaktion einmal da ist, ist es wichtig, die Haut zu beruhigen und das Hautbild zu stabilisieren.

Morgenroutine

  • Reinigungslotion: Eine sanfte, sulfatfreie Reinigungslotion wird Ihr Make-up und jegliche Unreinheiten beseitigen, ohne die natürliche Hautschutzbarriere zu beeinträchtigen.
  • Alkoholfreier Toner: Inhaltsstoffe wie Weißtee-Extrakt, grüner Tee, Kamille und Bisabolol wirken beruhigend und entzündungshemmend. Auch Beta-Glucan hat einen positiven Einfluss auf das Immunsystem Ihrer Haut und kann es im Laufe der Zeit widerstandsfähiger machen.
  • Feuchtigkeitscreme ohne Duftstoffe: Bei der Auswahl einer Feuchtigkeitscreme achten Sie darauf, dass sie keine synthetischen Düfte enthält, die Reizungen und allergische Reaktionen verursachen können. Vermeiden Sie Alkohol und synthetische Farbstoffe.
  • Sonnenschutz mit Zinkoxid: Sonnenschutzmittel mit Zinkoxid eignen sich sehr gut für empfindliche Haut. Auch Titandioxid ist okay, aber nicht für mittlere und dunkle Hautfarbe geeignet, weil diese Cremes weiße Spuren hinterlassen.

richtige Gesichtspflege Hauttyp emflindlich trocken Winter

Abendroutine

  • Reinigungslotion: Wie oben beschrieben.
  • Alkoholfreier Toner: Wie oben beschrieben.
  • Feuchtigkeitscreme ohne Duftstoffe: Wie oben beschrieben.

Ein oder zwei Mal wöchentlich:

  • Gel-Maske: Eine Maske auf Gelbasis wirkt kühlend, was sie ideal für gereizte, entzündete Haut macht.
  • Milchsäure-Serum: Nur weil Sie empfindliche Haut haben, bedeutet das nicht, dass Sie kein Peeling machen sollten. Wenn Ihre Haut zu stark auf Glykolsäure reagiert, probieren Sie es stattdessen mit einem Milchsäure-Peeling – es ist milder und besser für empfindliche Haut geeignet. Das Milchsäure-Serum sollte zweimal wöchentlich verwendet werden.

Hautpflege-Routine ab 40 mit Anti-Aging-Effekt

richtige gesichtspflege schritt für schritt ab 30 35 Jahre

Mit zunehmendem Alter wird die Hautpflege oft komplizierter. Die reife Haut wird anspruchsvoller und entwickelt ganz unterschiedliche Pflegebedürfnisse. Im Grunde genommen sind Ihre Hauptziele: Faltenentwicklung zu bremsen, dunkle Flecken loszuwerden und Gesichtshaut zu straffen. Die richtige Gesichtspflege in diesem Fall ähnelt dieser bei trockener Haut, es gibt nur ein paar kleine Unterschiede.

Morgenroutine

  • Reinigungslotion: Lesen Sie die Tipps für trockene Haut. Spezielle Aufmerksamkeit sollte dem Nackenbereich geschenkt werden, wenn es um Reinigung, Feuchtigkeit und Sonnenschutz geht.
  • Toner: Lesen Sie die Tipps für trockene Haut. Einige Toner enthalten AHA- und BHA-Säuren, die die Haut sanft aufhellen.
  • Serum mit Antioxidantien: Ein Serum mit aufhellenden Inhaltsstoffen wie Süßholz und Vitamin C lässt dunkle Flecken verblassen. Peptiden, Hyaluronsäure und Resveratrol helfen auch gegen feine Linien und Falten.
  • Feuchtigkeitscreme mit SPF: Lesen Sie die Tipps für trockene Haut. Im Zweifel erinnern Sie sich daran: Antioxidantien sind Ihr Freund.

richtige Gesichtspflege ab 30 Frauen schöne Haut

Abendroutine

  • Reinigungslotion: Lesen Sie die Tipps für trockene Haut.
  • Sanftes Peeling: Die Haut wird mit zunehmendem Alter empfindlicher. Aus diesem Grund ist ein sanftes Peeling mit runden Perlen am besten für die alternde Haut geeignet – besonders im Nackenbereich.
  • Toner: Lesen Sie die Tipps für trockene Haut.
  • Retinol Serum: Abhängig von der Tiefe Ihrer Falten, können Sie einen Hautarzt für ein verschreibungspflichtiges Produkt mit Retinol besuchen.
  • Augencreme: Lesen Sie die Tipps für trockene Haut. Suchen Sie nach einer Augencreme mit Peptiden, die sich leicht von der Haut absorbieren lassen.
  • Feuchtigkeitscreme: Eine Feuchtigkeitscreme mit Retinol glättet feine Linien und verhindert, dass sich zukünftige bilden.

Ein oder zwei Mal wöchentlich:

  • Peeling mit Glykolsäure: Eine wöchentliche Glykol-Behandlung lässt die Haut frisch und klar erscheinen.
  • Aufhellendes Serum: Wenn dunkle Flecken und Hyperpigmentierung Ihre Hauptprobleme sind, probieren Sie es mit einem aufhellenden Serum.
  • Gesichtsöl: Mit zunehmendem Alter wird die Haut trockener. Daher sollten Sie ein paar Mal pro Woche ein pflegendes Gesichtsöl mit Anti-Aging-Inhaltsstoffen verwenden.

richtige Gesichtspflege und Reinigung für Frauen

Kennen Sie Ihren Hauttyp? Wenn nein, dann sollten Sie ihn erst bestimmen, um herauszufinden, welche Gesichtspflege die richtige für Sie ist.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 35191 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 16843 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!