So gestalten Sie einen Miniteich mit Wasserspiel für Balkon und Terrasse!

Autor: Ramona Berger

Wenn Sie sich einen Blickfang auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse wünschen, ist ein Miniteich eine prima Lösung. Er ist nicht nur platzsparend, sondern auch äußerst pflegeleicht. Mit unserer einfachen Anleitung können Sie im Handumdrehen einen Miniteich in einem Mörtelkübel anlegen. Der wahre Eyecatcher ist der kleine Spatz, der als Wasserspeier den Teich belebt.

Einen Miniteich anlegen – Sie benötigen folgende Materialien

Miniteich anlegen in Mörtelkübel oder Holzfass für Balkon und Terrasse

Für einen einfachen Miniteich benötigen Sie ein Gefäß mit einem Durchmesser von ca. 45 bis 50 cm und einer Tiefe von 18 bis 20 cm, eine kleine Wasserspielpumpe, eine Wasserspeier-Figur, geeignete Wasserpflanzen, einen durchsichtigen Vinyl-Schlauch, saubere Katzenstreu, Perlkies oder kleine Kieselsteine und einen Nylonstrumpf. Statt einen Mörtelkübel können Sie auch eine Zinkwanne verwenden.

Zunächst ein paar Tipps und Hinweise

  • Der Miniteich ist auf zwei Ebenen angelegt, damit unterschiedliche Bedingungen für die verwendeten Wasserpflanzen geschaffen werden. Seerosen beispielsweise haben Rhizome, die horizontal in der Erde wachsen und Blätter und Blüten nach oben treiben. Für einen Miniteich mit einer Wassertiefe von 10 bis 20 cm sind übrigens Zwergseerosen der Gattung Nymphea, wie z. B. Nymphaea Pygmaea, Nymphaea leibergii und Nymphaea tetragona, ideal geeignet. Die Teichrandpflanzen hingegen wachsen aufrecht und bevorzugen die flachen Stellen. Die beiden Zonen des Miniteichs kann man mit Stein, Ziegeln oder einem anderen schweren Material voneinander trennen.
  • Perlkies verschönert den Wassergarten und verhindert das Aufschwemmen der Erde im Wasser. Waschen Sie den Kies in einem separaten Eimer ab, bevor Sie ihn in das Gefäß füllen.
  • Ziehen Sie einen Nylonstrumpf über die Pumpe, bevor Sie sie in den Becher legen. So schaffen Sie einen zusätzlichen Filter, damit Kies und Katzenstreu nicht in die Pumpe gezogen werden und sie verstopfen.
  • Wasserpflanzen fühlen sich am wohlsten an einem sonnigen, windgeschützten Standort. Wenn möglich, stellen Sie das Gefäß in der Nähe einer Steckdose für die Pumpe auf. Andernfalls können Sie ein Solar-Wasserspiel verwenden. Bedenken Sie, dass das Gefäß sich nach dem Befüllen mit Wasser nur sehr schwer bewegen lässt.

Miniteich selber bauen – So geht es:

Spatz Wasserspeier am Miniteich befestigen

1. Den Wasserspeier befestigen
Bohren Sie ein kleines Loch in den Rand des Mörtelkübels, um das sprudelnde Ornament zu montieren. Nach Bedarf können Sie den Metall-Stift biegen, um den Wasserspeier auszurichten oder zu positionieren.

Miniteich bepflanzen mit Mini-Seerosen

2. Dies Katzenstreu verteilen
Füllen Sie das Gefäß auf einer Seite mit Erde und setzen Sie die Seerosen oder andere Tiefwasserpflanzen ein. Verteilen Sie dann Katzenstreu darauf und ebnen Sie mit der Hand die Oberfläche.

Miniteich bepflanzen in zwei Stufen mit unterschiedlichen Wassertiefen


3. Die flach wachsenden Pflanzen setzen
Verwenden Sie ein Trennelement, um den Miniteich in zwei Hälften zu teilen. Pflanzen Sie die flach wachsenden Randpflanzen und verteilen Sie mehr Katzenstreu auf dem Boden. In der tieferen Ebene setzen Sie einen Plastikbecher für die Pumpe in die Katzenstreu. Ziehen Sie darüber eine Folie, damit kein Kies hineinfällt.

Miniteich in einem Mörtelkübel anlegen - Anleitung und

4. Den Kies verteilen
Über der Katzenstreu verteilen Sie den Kies. Achten Sie darauf, dass die eine Ebene tiefer als die andere bleibt. Die Schwimmblätter der Seerosen benötigen auch ausreichend Platz um sich an der Wasseroberfläche ausbreiten zu können.

Miniteich mit Pumpe und Wasserspiel selber bauen Anleitung


5. Die Pumpe mit dem Wasserspeier verbinden
Schließen Sie die Pumpe mit einem Vinylschlauch am Wasserspeier an. Bei Bedarf verwenden Sie ein 1,5 cm großes Übergangsstück zwischen dem 1 cm großen Röhrchen und der Pumpe. Drücken Sie die Pumpe so in den Becher, dass die Saugnäpfe sie am Boden halten.

Miniteich mit Wasserspiel selber machen mit Spatz Wasserspeier

6. Nylonstrumpf als Filter verwenden
Decken Sie die Pumpe mit einem Nylonstrumpf ab, damit der Kies die Pumpe nicht verstopft. Anschließend bedecken Sie die Pumpe mit Kies.

Nun können Sie endlich das Gefäß mit Leitungswasser befüllen! Lassen Sie es am besten über eine Untertasse einlaufen.

Den Miniteich richtig pflegen

Miniteich in einem halbierten Holzfass mit Seerosen und Wasserlinsen

Die Pflege von Wassergärten ist ein Kinderspiel. Füllen Sie sie auf, wenn das Wasser verdunstet, und entfernen Sie gelegentlich abgestorbene Blätter. Die Pflanzen halten das Wasser glasklar und algenfrei. Wenn das Wasser jedoch trüb aussieht, entfernen Sie die Pflanzen, spülen Sie das Gefäß aus und füllen Sie es wieder auf.

Um das Wachstum der Wasserpflanzen zu fördern, können Sie spezielle Düngekugeln verwenden. Sie werden in die Erde gedrückt und geben ihre Nährstoffe langsam ab. Im Sommer ist es ratsam, sich Tabletten gegen Mückenlarven zu holen. Bei einem Miniteich reicht eine halbe Tablette aus.

Tabletten gegen Mücken und Dünger für Wasserpflanzen

Sie können Seerosen überwintern, indem Sie sie in ein feuchtes Handtuch wickeln und in einem kühlen Keller oder in einer Garagenecke aufbewahren. Andere Pflanzen sind relativ preiswert und wachsen schnell. Aus diesem Grund können Sie diese wie Einjährige behandeln und jedes Jahr neue Pflanzen kaufen. Wie schon erwähnt, sollten Sie für einen Miniteich Zwergseerosen wählen, damit ihre Blätter die Wasseroberfläche nicht vollständig bedecken. Für größere Wassergärten, z.B. in einem halben Weinfass, eignen sich die Wasserhyazinthe (Eichhornia), Wasserlinsegewächse (Lemnoideae) oder der Wassersalat (Pistia stratiotes).

Zwergseerosen fühlen sich in einem großen Terrakottakübel wohl

Ein Miniteich im Mörtelkübel ist zu klein für Koi oder Goldfische, aber größere Behälter wie ein halbiertes Weinfass oder größere Terrakottakübel sind ideal. (Hinweis: Wasser in Metallgefäße wird normalerweise zu warm für Fische.) Fische halten den Miniteich sauber, indem sie Algen, verrottendes Pflanzenmaterial und Mückenlarven fressen.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig