Trends in der Schlafzimmereinrichtung – Tipps im Überblick

schlafzimmereinrichtung weisses-polsterbett-wandverkleidung-textil-optik-indirekte-beleuchtung-pendelleuchten


Das Schlafzimmer ist wohl der persönlichste Raum einer jeden Wohnung – trotzdem wurde es in Bezug auf die Gestaltung lange Zeit eher stiefmütterlich behandelt. Was kaum jemand sieht, muss auch nicht besonders zurechtgemacht werden…weit gefehlt! Die neuen Trends in Sachen Möbel und Farbgestaltung sollen dazu anregen, dass jeder Schlafraumbewohner die Möglichkeiten von Material und Design dazu nutzt, seine Ruheoase exakt auf seine individuellen Bedürfnisse auszurichten. Ob Meditationsraum oder Energiequelle – für jeden Anspruch gibt es die passende Einrichtung. Schlafzimmereinrichtung kann ganz unterschiedlich ausfallen. In diesem Artikel sollen einige interessante Trends aufgezeigt werden.

Das Bett – Zentrum der Schlafzimmereinrichtung

schlafzimmereinrichtung polsterbett-hohes-bett-kopfteil-steingrau-weisse-ziegelwand

Das gemütliche Bett ist das Herzstück eines jeden Schlafzimmers. Für die Nachtruhe wie auf Wolken ist dabei sowohl die richtige Liegeunterlage wie auch der passende Rahmen von Bedeutung. Aktuell liegen sowohl Boxspringbetten als auch Massivholzmöbel besonders im Trend:

– Das Boxspringbett: In Amerika ist alles größer – dieser Allgemeinplatz trifft auch auf die Betten zu. Diese wuchtige Variante des Schlafmöbels besteht aus drei Lagen, die übereinandergestapelt einen Liegekomfort wie auf Wolke Sieben versprechen. Ein mit Metallfederkern ausgestatteter Holzrahmen, die sogenannte Box, bildet die Basis des Möbels. Eine Matratze mit entsprechender Abmessung liegt direkt auf der Box und der „Topper“, eine dicke Matratzenauflage bildet den Abschluss der Liegefläche. Wer sich nicht gleich komplett neu einrichten möchte, erhält auch für traditionelle Bettgestelle Einlegeboxen, die den Platz des Lattenrostes einnehmen. So lässt sich jedem Bett die Liegequalität eines Boxspringbettes verleihen.

Natürliche Materialien in der Schlafzimmereinrichtung

schlafzimmereinrichtung-massivholzmobel-bett-kleiderschrank-beige-weiss-gardinen-jalousien

– Massivholzmöbel: Natürliche Materialien liegen 2016 voll im Trend – die Zeit der Furniere und beschichteten Spanplatten ist vorbei, vor allem was Schlafmöbel anbelangt. Neben der unnachahmlich schönen optischen Ausstrahlung von Naturholz hat das Material auch gesundheitliche Vorteile. Wo es bei Pressholzplatten schwierig ist, eine Variante zu finden, die garantiert kein Formaldehyd ausdünstet, geben bei Massivholzmöbeln diverse Siegel Auskunft darüber, ob Möbelstücke emissionsarm und gesundheitlich unbedenklich sind. Das „goldene M“ der Deutschen Gütergemeinschaft für Möbel, der Blaue Engel oder das ÖkoControl-Siegel des Eco-Institutes bescheinigen diese Qualitäten. Darüber hinaus verkörpern hochwertige Massivholzmöbel als Langzeitanschaffungen perfekt einen Zeitgeist, der sich um Nachhaltigkeit und Ressourcenschutz bemüht. Dass Massivholzmöbel schon bei den Betten anfangen können und oft als Bestseller gelten, zeigt Pharao24.de.

Die Matratze: Tonnentaschenfederkern, Latex, Kaltschaum und Memory Foam – nie zuvor standen im Schlafzimmer so viele Materialien zur Verfügung, um sich weich und ergonomisch günstig darauf zu betten. Aktuell stehen verschiedene Topper im Fokus: Matratzenauflagen unterschiedlicher Stärke, die sowohl auf einem Boxpring- wie auf dem Standardbett die bequeme Oberschicht der Liegeauflage bilden. Gelschaum passt sich dabei ideal an die Körperkonturen des Liegenden an, bietet die Weichheit zum Einsinken und stützt auf der anderen Seite die physiologisch vorteilhafte Liegeposition ab.

Trendfarben fürs Schlafzimmer

schlafzimmereinrichtung-bettwaesche-frische-farben-verspiegelter-nachtisch-schwarzes-gepolstertes-bett-kopfteil

Farben spielten in den vergangenen Jahren eine große Rolle in der Gestaltung der Wohnräume – endlich erhalten sie auch Einzug ins Schlafzimmer. Dabei sollte der Nutzer sich vorher entscheiden, ob er bei der Schlafzimmereinrichtung auf Energie oder Entspannung setzen möchte:

– Gelb: Ohne Zweifel ist Gelb die Trendfarbe des Jahres 2016 und beeinflusst deshalb auch die Schlafraumgestaltung. Ob Goldocker, Senfgelb oder Sonnengelb – die Farbe hat unzählige Gesichter, die jedoch alle eines ausstrahlen: positive, warme Energie. Wer am Morgen häufig die Sonne vermisst und einen Motivationsschub beim Aufstehen benötigen kann, sollte dem Farbtrend folgen und die Wirkung ausprobieren. Dabei müssen längst nicht alle Wände Gelb gestrichen, sondern eher gezielte Akzente gesetzt werden.

– Rosenquarz und Graublau: Die beiden Trendfarben treten Solo und in Kombination bereits seit einiger Zeit im Textilbereich auf. Für das Schlafzimmer bieten sich Bettwäsche, Dekokissen und Vorhänge in den pudrig-zarten Farbnuancen an. Anders als strahlendes Gelb vermitteln die gebrochenen Pastelltöne eine Aura der Ruhe und Entspannung. Wer sich nach anstrengenden Tagen im Schlafzimmer erholen möchte und wem das Abschalten manchmal schwerfällt, könnte sich mit einer neuen Farbgestaltung in zarten Rosé- und Blautönen einen Gefallen tun.

– Weiß: Der skandinavische Klassiker prägt bereits einige Zeit lang unsere Schlafzimmer und ist auch in Gegenwart neuer Trends nicht wegzudenken. Immerhin bietet Weiß in Bettwäsche, Teppich, Vorhängen und als gebeiztes Mobiliar eine einzigartig klare Wirkung, die das Schlafzimmer zum Meditationsraum werden lässt. Abschalten bedeutet hier auch die Abkehr von allen farblichen Reizen des Alltags und die Konzentration aufs Wesentliche: ein fesselndes Buch, ein gefühlvoller Brief oder ein emotionales Musikstück. Weiß bringt darüber hinaus Naturmaterialien so zur Geltung, dass Massivholzmöbel oder Dielenfußböden ihren ursprünglichen Charme am wirkungsvollsten versprühen.

Trendige Schlafzimmereinrichtung – Möbel für Individualisten

schlafzimmereinrichtung-individualisten-hangende-nachttische-vintage-flair-buecher-vasen


Die Schlafzimmermöbel aus einer einigen Serie zusammenzustellen ist endgültig aus der Mode gekommen. Stattdessen orientieren sich stilbewusste Individualisten an Farbe, Material und vor allem Zweck des betreffenden Einrichtungsstückes. So entsteht in jedem Schlafraum eine einzigartige Kollektion:

– Durch gepolsterte Kopfteile laden Betten nicht nur zum Schlafen, sondern auch zum Verweilen ein. Beim gemütlichen Fernsehabend, beim Lesen oder relaxtem Musikhören läuft das Schlafmöbel auf diese Weise dem Sofa langsam den Rang ab.

– Modulhocker und Sideboards werden von den Bewohnern des Schlafzimmers stärker nach ihren individuellen Bedürfnissen eingesetzt als traditionelles Mobiliar. Da kann der Hocker zum Nachttisch umfunktioniert werden und das Sideboard zur Bank – ganz gemäß dem, was sich gerade im Ruheraum abspielen soll.

Kleiderschränke bieten heute mehr Möglichkeiten in Sachen Individualität

kleiderschrank-kleiderbuegel-sakkos-blazer-grautoene-blau


– Kleiderschränke sind 2016 keine wuchtigen Kästen mehr, die Platz wegnehmen, sondern dienen den Ansprüchen ihrer Besitzer. Schubladen und Anzahl der Kleiderstangen sind bei vielen Modellen frei kombinierbar und erhöhen auf diese Weise das Raumangebot, während Schiebetüren dafür sorgen, dass der volle Platz im Schlafzimmer beim Öffnen des Schrankes erhalten bleibt. Flexible Möglichkeiten der Beleuchtung können sowohl funktionale Zwecke bei der Kleiderwahl erfüllen, als auch die indirekte Lichtquelle für eine gemütliche Raumatmosphäre sein.

Fazit

Doppelbett, zwei Nachttische und ein wuchtiger Kleiderschrank und alle Stücke aus einer Serie – so sah das Schlafzimmer von gestern aus. Aktuell darf die Ruheoase jeder Wohnung individueller und unkonventioneller gestaltet werden. Ein breites Spektrum an Betten und Liegeauflagen bietet die passende Schlafstätte für unterschiedlichste Bedürfnisse sowie sich auch die restlichen Möbelstücke durch ihren Modulcharakter besser dem Leben des Besitzers anpassen. Frische Farbe im Schlafraum sorgt wahlweise für gute Laune beim Aufstehen oder Entspannung beim Einschlafen und macht das Schlafzimmer zum gemütlichen Aufenthaltsort.

Bildquellen:
Abbildung 4: © ErikaWittlieb (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
Abbildung 6: © sdnet01 (CC0-Lizenz)/ pixabay.com



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 35191 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 16843 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!