Zero waste auf Reisen – Tipps für einen nachhaltigen Urlaub!

Zero Waste Travel Tipps Gepäck Sonnenbrille


Heutzutage ist alles, was gesund, umweltfreundlich und natürlich ist, zu einer Mode geworden. Dieser Trend ist doch gar nicht schlecht, sogar im Gegenteil, weil wir uns unserer Entscheidungen bewusster werden. Damit wir den Schaden, den wir auf der Erde verursachen, minimieren, versuchen wir ständig neue nachhaltige Alternativen in unserem Alltag zu integrieren. Aber was ist, wenn es Zeit zu reisen ist? Haben Sie je darüber nachgedacht, was Sie hinterlassen und welche Auswirkungen Sie auf der Natur haben? Laut Statistiken ist der Tourismus für 8% der Verschmutzung auf der gesamten Erde verantwortlich. Haben wir Ihr Interesse geweckt und wollen Sie noch mehr über den neuen Trend ‘Zero Waste’ auf Reisen erfahren? Dann lesen Sie unsere Tipps für einen müllfreien Urlaub!

Clever einpacken – Zero Waste Travel Zubehör

Zero Waste Reisen Gepäck richtig vorbereiten

Eigene Trinkflasche mitnehmen –  egal ob Edelstahl- oder Glasflasche mit Bügelverschluss. Okay, was Besonderes ist das ja nicht – es gewöhnen sich immer mehr Leute daran, ihre eigene Trinkflasche dabei zu haben. In Ländern, wo das Wasser leicht erhältlich und auch trinkbar ist, sollte es kein Problem für Sie sein, Ihre Flasche aufzufüllen. Das könnte man so gut wie überall machen – morgens im Hotel bevor man losgeht, auf der Toilette in jedem Café oder Restaurant usw. Wenn Sie mit einer Gruppe oder Freunden zusammen reisen, könnten Sie sich auch gegenseitig daran erinnern, Ihre Flaschen aufzufüllen.

Zero waste travel Wasserflasche immer dabei haben

Aber was machen Sie in Ländern, wo das Leitungswasser nicht trinkbar ist? Wir haben ein paar Ideen für Sie, damit Sie auch dort Zero Waste bleiben. In jedem Hotel oder Restaurant gibt es Trinkwasser für das Restaurant und mithilfe von Fotos oder noch besser – einem Online-Übersetzer, könnten Sie den Leuten etwas Geld anbieten, damit Sie Ihre Flasche auffüllen. Falls Sie das aber zu nervig und aufwendig finden, könnten Sie sich einfach eine Wasserflasche mit einem integrierten Wasserfilter kaufen. Eine weitere Option wären die Wasserreinigungstabletten, die günstig und ziemlich leicht zu finden sind. Einfach die Tablette zu Ihrem Wasser hinzufügen und schon haben Sie eine halbe Stunde später sauberes Wasser! Eine Isolierflasche wäre vielleicht für diejenigen unter Ihnen sehr praktisch, die gerne Tee oder Kaffee trinken. Bevor Sie das Frühstück im Hotel verlassen, könnten Sie Ihre Flasche auffüllen und so werden Sie den ganzen Tag lang den warmen Kaffee genießen können und bleiben dabei auch noch Zero Waste.

Zero Waste Travel Wiederverwendbares Besteck aus Bambus

Zu der Zero Waste Grundausstattung gehört natürlich auch das wiederverwendbare Besteck. Okay, in den meisten Hotels und Restaurants benutzt man Edelstahl-Besteck, aber was ist mit den Flugzeugen oder all den Fastfood Ketten? Mit so einem Besteck-Set könnten Sie ruhig Ihr Takeaway-Essen genießen, ohne unnötigen Müll zu produzieren.

Sie gehen gerne einkaufen, wollen aber den Verbrauch von Plastiktüten, die zum Verpacken von Lebensmitteln oder Geschenken verwendet werden, vermeiden? Dann bräuchten Sie für Ihre Zero Waste Reise auf jeden Fall eine wiederverwendbare Einkaufstasche und ein Netzbeutel. Letztere eignen sich hervorragend für den Einkauf von Snacks, Obst und Gemüse. Diese Taschen sind leicht, praktisch und in so gut wie jedem Supermarkt zu finden. Einige davon haben sogar sehr schöne Designs und sehen echt toll aus!

Zero Waste Travel Sachen für einen abfallfreien Urlaub


 Zero-Waste-Travel und die Hygiene

Egal ob Shampoo oder Seife –  kaufen Sie sich am besten die Produkte in fester Form. Diese sind platzsparend, wiegen wenig, riechen gut und sind entweder mit ganz wenig oder komplett ohne Verpackung zu finden. Handseife eignet sich auch hervorragend zum Waschen von fast allem.

Zum Zähneputzen empfehlen wir Ihnen die Bambuszahnbürsten. Im Gegensatz zur Variante aus Plastik, die ein paar Jahrhunderte auf der Mülldeponie bleibt, ist Bambus biologisch komplett abbaubar. Und falls Sie komplett Zero Waste reisen wollen, packen Sie in Ihr Gepäck ein Päckchen Natronpulver ein – mit diesem Alleskönner können Sie Ihre Zähne putzen.

Und jetzt etwas nur für die Frauen – die Menstruationstasse! Liebe Damen, das ist eine großartige Erfindung – keine Einweg-Tampons oder Binden mehr! Die Menstruationstassen sind perfekt für eine Null-Abfall-Reise geeignet, da man sie jederzeit auswaschen und einfach wiederverwenden kann.

Zero Waste Hygiene aur Reisen Handseife Haarseife und Bambuszahnbürste


Zero Waste Reiseplanung

Schon vor Ihrer Abreise, können Sie damit anfangen, Papiermüll zu vermeiden. Immer mehr Fluggesellschaften bieten die Möglichkeit an, online einzuchecken und das Online-Ticket auf Ihrem Smartphone zu speichern. Schützen Sie Ihren Koffer nicht mit der Kunststofffolie vom Flughafen – da es sofort, nachdem Sie Ihr Ziel erreicht haben weggeworfen wird, ist das eine riesige und unnötige Verschwendung. Wenn Sie Zero Waste reisen wollen, könnten Sie sich eine Schutzhülle für Ihren Koffer entweder selbst herstellen oder sich eine kaufen.

Flugzeugessen ist nicht Ihr Ding? Wenn Sie etwas Geld sparen und müllfrei reisen wollen, nehmen Sie Ihre eigenen Snacks mit ins Flugzeug. Dafür benötigen Sie entweder eine faltbaresTupperdose oder eine Edelstahldose, in denen das Essen mit an Board genommen werden darf.

Zero Waste reisen Umweltfreundliche Hotels und Unterkünfte

Zero Waste während des Urlaubs

Glücklicherweise wächst das Angebot an Bio und nachhaltigen Hotels und Resorts. Suchen Sie sich eine umweltfreundliche Unterkunft wie zum Beispiel Herbergen, nachhaltige Hotels oder Hostels oder suchen Sie sich ein privates Zuhause über Plattformen wie airbnb.com. Auf der Webseite bookitgreen.com werden alle Unterkünfte sehr detailliert nach Recycling-Quoten, Müllvermeidung und anderen wichtigen Faktoren für Ihre Zero Waste Reise qualifiziert.

Durch ToGo-Food entstehen leider Massen an Plastikmüll. Eine der größten Freuden, wenn man im Urlaub ist, ist, die lokalen Spezialitäten zu probieren. Also suchen Sie sich ein paar schnuckelige Restaurants aus und genießen Sie Ihr Essen! Das Beste ist, dass sie nicht mal etwas einpacken müssen, um auf diese Art Müll zu sparen.

Zero Waste Travel verzichten Sie auf den Kauf von Souvenirs

Kaufen Sie keine kitschigen und unnötigen Souvenirs, die meisten sind eh in einem anderen Land hergestellt und landen nach nur wenigen Wochen in irgendeiner Schublade. Oder wenn Sie jemandem etwas schenken wollen – gehen Sie in den lokalen Handarbeitsläden einkaufen. Geben Sie lieber Ihr Geld für Erlebnisse aus, denn die Erlebnisse machen uns glücklich.

Zero Waste unterwegs mit dem Fahrrad statt mit dem Auto

Ein Spaziergang am Strand, morgens joggen oder einfach den Ort mit dem Ort erkundigen? Wenn Sie Zero Waste reisen wollen, können Sie mit diesen Sportaktivitäten zum Umweltschutz beitragen. Null Emissionen und dabei auch noch fit bleiben – das hört sich super an, ist aber leider nicht immer möglich. Wenn dies der Fall ist – nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel, um Ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

Und nicht zuletzt empfehlen wir Ihnen mit dieser Philosophie zum Leben:

„Lass nur Fußabdrücke, nimm nur Erinnerungen.“



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!