Low Carb Schokoladenkuchen – 12 leichte Rezepte für ein köstliches Dessert

low carb schokoladenkuchen kakaopulver-sieb-torte-glasur-topping-nüsse-orangen-clementinen-einfach-

Sie haben sich für einen Low Carb Ernährungsplan entschieden und sind davon überzeugt, dass Sie mit einer reduzierten Menge Kohlenhydrate am Tag auskommen? Doch der köstliche Duft eines frisch gebackenen Kuchens droht Ihren Diätplan zu zerstören? In diesem Artikel haben wir für Sie leckere Rezeptvorschläge für Low Carb Schokoladenkuchen und einfachen Schokoladenkuchen zusammengestellt, die Ihre Süßgelüste stillen werden und leicht zuzubereiten sind.

Low Carb Schokoladenkuchen ohne Mehl

low carb schokoladenkuchen mehrschichtig-ganache-tortenheber-teller-gabel-schmand-kakao-nutella



Wenn Sie einen leichten, richtig schokoladigen und ungeheuer saftigen Low Carb Schokoladenkuchen genießen wollen, können Sie dieses tolle Rezept mit wenigen Kohlenhydraten ausprobieren. Gerne können Sie die Butter durch Kokosöl oder Ghee ersetzen und als Zuckerersatz Xylit oder Erythrit verwenden. Für die Springform mit Durchmesser 20 cm benötigen Sie folgende Zutaten:

low carb schokoladenkuchen rund-vegan-einfach-geschnitten-kakopulver-saftig-rum-aroma

  • 200 g Zartbitterschokolade, gehackt
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Butter
  • 4 Eier
  • 80 g Zucker
  • 80 g Vollrohrzucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver
  • 2 Prise Salz
  • Vanille

low carb schokoladenkuchen tasse-milchkaffee-tortenheber-serviette-puderzucker-stück-kakopulver

Lassen Sie als erstes die gehackte Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Schlagen Sie die Eier mit dem Zucker schaumig und unterrühren die Mandeln abwechselnd mit der Schoko-Butter-Masse. Füllen Sie den Teig in die eingefettete Springform und backen den Schokoladenkuchen im vorgeheizten Backofen 30-35 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze. Lassen Sie den Kuchen ca. 5 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen.

Low Carb Schokoladenkuchen ohne Zucker und Ei

low carb schokoladenkuchen tarte-haselnüsse-boden-ganz-mascarpone-creme-blüten-gabel-dekoration

Möchten Sie einen echten Schokoladengeschmack bei möglichst wenig Zucker und Kohlenhydraten genießen, können Sie dieses leckere Rezept für Schoko-Tarte ausprobieren. Für den Haselnussboden benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 300 g Haselnüsse, gemahlen
  • 6 TL Butter, weich
  • 2 Msp. Stevia
  • Prise Salz

Vermengen Sie alle Zutaten gut in einer großen Schüssel bis eine homogene Masse entsteht. Verteilen Sie gleichmäßig die Haselnuss-Masse auf den Boden und den Rändern einer Backform mit 26 cm Durchmesser. Ziehen Sie den Teig an den Rändern etwa 1,5 cm hoch und backen den Teig 15 Minuten bei 180 °C.

low-carb-schokoladenkuchen-haselnüsse-ganz-vegan-glutenfrei-teller-füllung-kakopulver

Zutaten für die Füllung:

  • 200 g Schokolade mit 80 % Kakao
  • 400 g Mascarpone
  • 70 g Butter
  • 50 ml Milch
  • 3 Msp. Stevia

low-carb-schokoladenkuchen-einfach-torte-geschichtet-creme-sahne-joghurt-karamell-tortenplatte-tortenheber

Schmelzen Sie die Mascarpone in einem Topf, bis sie flüssig wird und nehmen sie vom Herd. Geben Sie alle Zutaten bis auf die Milch hinzu. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, können Sie auch die Milch unterrühren. Verteilen Sie nun die Mascarpone-Masse auf den Kuchenboden und lassen den Schokokuchen mindestens zwei Stunden bei Zimmertemperatur ruhen. Damit der verführerische Schokoladengeschmack noch stärker zur Geltung kommt, können Sie etwas Salz über den Kuchen streuen.

Low Carb Schokoladenkuchen mit Mandelmehl und Frischkäse

low-carb-schokoladenkuchen-rund-einfach-torte-ganache-vanillecreme-teller-stück-stofftuch-schokostreusel



Für den schmackhaften Low Carb Schokoladenkuchen mit Creme benötigen Sie folgende Zutaten:

Für den Boden:

  • 2 Eier
  • 130 g Mandelmehl
  • 70 g Leinmehl
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL Erythrit oder Xucker

low-carb-schokoladenkuchen-creme-schokolade-geschichtet-teller-gabel-tortenplatte-messer-tischdecke-sahne

Für die Creme:

  • 250 g Quark
  • 250 g Frischkäse
  • 2 Eier
  • 150 g Erythrit oder Xucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Msp. Muskatnuss, gemahlen

low-carb-schokoladenkuchen-mandelmehl-kakaopulver-creme-einfach-teller-edelbitterschokolade-geraspelt

Aus den Zutaten für den Kuchenboden wird ein Teig zubereitet. Verteilen Sie ihn auf einem mit Backpapier ausgelegten Form mit Durchmesser von 26 cm und backen den Kuchenboden 12 Minuten bei 175 °C. Verrühren Sie die Zutaten für die Creme, verteilen die Masse auf dem Boden und streuen Muskatnuss drüber. Backen Sie alles für weitere 35 Minuten. Kuchen abkühlen lassen und im Kühlschrank ruhen lassen.

Low Carb Schokoladenkuchen mit Glasur

low-carb-schokoladenkuchen-einfach-rührteig-schnell-ganache-erdnüsse-dekoration-tortenplatte-schüssel-ganache

Die leckeren, saftigen Kuchen können Sie nach Belieben mit Puderzucker oder mit Schokoglasur verzieren. Anbei bieten wir Ihnen das Rezept für eine einfache und schnelle Low Carb Glasur ohne Zuckerzusatz, die sich sowohl für Kuchen, als auch für Kekse und Füllungen eignet:

  • 230 ml Sahne
  • 250 g 100 % Schokolade
  • evtl. 1 EL Rum

Sahne in einem Topf bei mittlerer Hitze aufkochen und über die geraspelte Schokolade geben und glatt rühren.

Veganer Low Carb Schokokuchen mit Bananen

low-carb-schokoladenkuchen-torte-schnell-creme-schokolade-salz-blumen-tortenplatte-vollmilchschokolade

Möchten Sie einen leckeren Low Carb Schokoladenkuchen mit Bananen nachbacken, kann Ihnen dieses vegane Rezept zur Inspiration dienen:

  • 2 kleine Bananen
  • 4 EL Mandeln, gemahlen
  • 100 ml Mandelmilch
  • 3-4 EL Kakao
  • 4 EL Xucker
  • 30 g Edelbitterschokolade
  • 1/4 Pck. Backpulver

low-carb-schokoladenkuchen-schnitte-glutenfrei-einfach-vegan-serviette-holzbrett-zutaten-wenig

Zerdrücken Sie die Bananen und verarbeiten alle Zutaten zu einem homogenen Teig und geben zum Schluss die geraspelte Schokolade zu der Teigmasse. Geben Sie den Teig in eine kleine gefettete Form und backen den Kuchen 20 Minuten bei  180 °C. Gerne können Sie das Rezept abwandeln und abgetropfte oder frische, entsteinte Kirschen in den Teig geben. Dekorieren Sie den schmackhaften Kuchen mit Obst oder Kokosraspeln.

Low Carb Schokokuchen aus der Mikrowelle

low-carb-schokoladenkuchen-zartbitterschokolade-stückchen-küchlein-warm-teller-löffel-warm-puderzucker

Wenn Sie ein schnelles und einfaches Rezept für Low Carb Schokoladenkuchen ausprobieren wollen, dann ist dieses simple Rezept für einen warmen Kuchen, der in der Mikrowelle zubereitet wird, das Richtige für Sie:

  • 2 EL Erdnüsse, gemahlen
  • 1/2 EL Erdnussöl oder neutrales Öl
  • 1 Ei
  • 1 EL Kakao
  • 2 EL Xylit
  • 1/4 TL Backpulver

low-carb-schokoladenkuchen-einfach-tassen-mikrowelle-haselnüsse-sahne-frischkäse-löffel-kakopulver

Mixen Sie alle Zutaten gut zusammen, fetten eine große Tasse mit Butter ein und geben den Teig rein. Geben Sie den Tassenkuchen in die Mikrowelle und warten einige Minuten, bis der Teig hochgeht. Die Backzeit hängt von der Tassendicke und -höhe ab. Kippen Sie das Schokoküchlein auf ein Tellerchen und lassen es abkühlen. Der Mini-Kuchen schmeckt auch mit Ganache, Sahne oder Limetten-Mascarpone-Creme serviert.

Einfacher Schokoladenkuchen ohne Schokolade

low-carb-schokoladenkuchen-physalis-dekoration-einfach-kakopulver-vegan-glutenfrei-mandelmehl-rund

Sollte es einmal schnell gehen, haben wir für Sie dieses Rezept für einen einfachen und schnellen Schokoladenkuchen. Die Zutaten, die Sie brauchen sind:

  • 1 Becher Mehl
  • 1/2 Becher gemahlene Nüsse
  • 1 Becher Zucker
  • 1/2 Becher  Öl
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1/2 Becher Kakaopulver
  • 1/2 Pck. Backpulver

low-carb-schokoladenkuchen-vegan-einfach-mandelmehl-glasur-kakopulver-sahne-teller-gabel

Vermischen Sie den Mehl, den Backpulver und Kakao in einer Schüssel und verrühren alle restlichen Zutaten, bis ein glatter Teig entsteht. Der Kuchen wird im vorgeheizten Backofen bei 180°C 45 Minuten gebacken.

Einfacher Schokoladenkulchen ohne Milch und Ei

low-carb-schokoladenkuchen-stück-geschnitten-glas-tortenplatte-gabel-teller-creme-kakao-vollmilchschokolade

Anbei das Rezept für einen einfachen Schokokuchen, der sich auch für diejenige von Ihnen eignet, die unter Laktoseintoleranz und Hühnereiweißallergie leiden. Für die Zubereitung  des leckeren Kuchens benötigen Sie:

  • 375 g Mehl
  • 400 g Zucker
  • 100 ml Öl
  • 450 ml Wasser
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 1/2 Vanilleextrakt
  • 1 EL Natron
  • 4 EL Kakao, ungesüßt
  • Prise Salz

low-carb-schokoladenkuchen-dekoration-orangenschalen-ganache-tortenplatte-einfach-vollmilchschokolade

Zunächst werden die trockenen Zutaten vermischt und gut mit den restlichen Zutaten verrührt. Backen Sie den Kuchen  40 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C.

Einfacher Schokoladenkuchen mit echter Schokolade

low-carb-schokoladenkuchen-füllung-schokostreusel-geschichtet-stofftuch-creme-rund

Möchten Sie für eine Feier oder zum Kaffeekränzchen mit Freundinnen einen schön saftigen und himmlich schokoladigen Kuchen, der auf der Zunge zergeht, auftischen, können Sie dieses leichte Rezept mit wenig Zutaten zu Hause nachbacken:

  • 250 g Mehl
  • 200 g Puderzucker
  • 150 g Butter
  • 5 Eier
  • 200 g Schokolade, zartbitter
  • 1/2 Päckchen Backpulver

low-carb-schokoladenkuchen-mehrschichtig-schokoglasur-karamellsoße-einfach-dekoration-tortenplatte

Schmelzen Sie die Schokolade in einem Topf, nehmen sie vom Herd und rühren die Butter unter die geschmolzene Schokolade. Schlagen Sie die Eier und den Zucker schaumig, unterrühren anschließlich den Mehl mit dem Backpulver und geben zum Schluss die Schoko-Butter-Masse hinzu. Füllen Sie den Teig in eine eingefettete Springform und backen den Schokoladenkuchen 25-30 Minuten bei  180°C.

low-carb-schokoladenkuchen-soße-karamell-zucker-sahne-löffel-schüssel-serviette-topf-dickflüßig

Sobald der Kuchen abgekühlt ist, können Sie ihn mit Puderzucker bestreuen oder mit einer leckeren Glasur bestreichen oder füllen. Mögen Sie den Karamellgeschmack, können Sie den Kuchen mit einer Karamellglasur überziehen. Karamellisieren Sie hierfür 200 g Zucker und 100 g Butter und löschen sie mit etwas Milch ab. Kochen Sie alles kurz auf und verfeinern die Karamellsoße mit etwas Vanillearoma. Nun können Sie den Kuchen mit der noch warmen Glasur streichen.

low-carb-schokoladenkuchen-vanillecreme-frischkäse-einfach-tortenplatte-pudding-geschichtet

Der saftige Kuchen schmeckt ganz gut auch mit einer Vanille-Frischkäse-Creme. Rühren Sie 300 g Frischkäse, 150 g Puderzucker, 1 EL Creme fraiche und 3 Tropfen Vanillearoma cremig und bestreichen den Schokoladenkuchen mit dem Frosting.

Saftiger und einfacher Schokoladenkuchen mit Joghurt und Nutella

low-carb-schokoladenkuchen-vegan-teller-gabel-zartbitterschokolade-gerieben-rum-saftig

Der einfache Kasten Schokokuchen können Sie aus folgenden Zutaten zubereiten:

  • 250 g Mehl
  • 175 g Zucker
  • 3 Eier
  • 150 ml Öl
  • 150 g Joghurt
  • 2 EL Nutella
  • 4 EL Kakaopulver
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • Rumaroma

low-carb-schokoladenkuchen-tortenplatte-torte-mehrschichtig-waldfrüchte-schokolade-gerieben-rund

Schlagen Sie den Zucker mit den Eiern auf und gießen das Öl langsam dazu. Vermischen Sie anschließen die trockenen Zutaten und geben zum Schluss den Joghurt und die Nutella dazu. Backen Sie den Schokokuchen bei 175°C Umluft circa 40-50 Minuten und verzieren ihn nach Geschmack.

Einfacher Nutella-Schokoladenkuchen mit Joghurt-Sahen Creme und Himbeeren

low-carb-schokoladenkuchen-schokoboden-tortenplatte-tischdecke-schokonibs-himbeeren-tortendekor-zucker-gold-joghurt

Haben Sie gedacht, dass man einen fluffigen und weichen Kuchen schnell, einfach, mit wenigen Zutaten und ohne Backen zubereiten kann? Wir haben für Sie ein Rezept mit Zwieback und ganz viel Nutella ausgesucht, das köstlich schmeckt. Für 6 Portionen benötigen Sie diese Zutaten:

  • 12 Stück Zwieback
  • 300 g Natur Joghurt
  • 225 g Nutella
  • 200 ml Sahne
  • 2 EL Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200 g Himbeeren

low-carb-schokoladenkuchen-himbeeren-zwieback-nutella-kekse-einfach-joghurt-sahne-schnitte-glasur-früchte

Zerbröseln Sie den Zwieback fein und vermengen ihn mit der geschmolzenen Nutella. Legen Sie eine 26 cm Springform mit Frischhaltefolie aus, geben die Masse in die Form und verteilen sie gleichmäßig. Stellen Sie den Kuchenboden in den Kühlschrank für mindestens eine Stunde kalt. Verrühren Sie als nächstes den Joghurt  mit dem Zucker und Zitronensaft zusammen, schlagen die Sahne mit dem Vanille Zucker steif und heben sie unter die Joghurtcreme. Streichen Sie die Joghurt-Sahne-Creme auf den Kuchenboden und stellen alles nochmals für mindestens 3 Stunden kalt. Verzieren Sie den schmackhaften Kuchen mit Himbeeren oder andere Früchte.

Einfacher Schokoladenkuchen mit Pudding und Schmand

low-carb-schokoladenkuchen-einfach-pudding-buttercreme-grün-minzegeschmack-stück-teller-tassen

Ein Schokokuchen, der schnell und einfach geht und Groß und Klein schmeckt, können Sie mit wenigen Zutaten zubereiten. Der Kuchen bekommt einen Vanillepudding-Guss, den Sie mit etwas Lebensmittelfarbe oder Getränkepulver optisch ansprechend für Kinder gestalten können. Für den Boden brauchen Sie folgende Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 250 g Margarine
  • 300 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Becher Schmand
  • 100 ml Milch
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 Pck. Backpulver

low-carb-schokoladenkuchen-glutenfrei-kakaopulver-frosting-glasur-frucht-stücke-einfach-teller-gabel

Für die Creme benötigen Sie:

  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1/2 L Wasser
  • 250 g Butter
  • Instant-Getränkepulver oder Lebensmittelfarbe

low-carb-schokoladenkuchen-buttercreme-füllung-schokolade-geschmolzen-tortenplatte-kakaopulver

Verrühren Sie für den Boden die Margarine mit dem Zucker, Eiern, Schmand und der Milch und fügen die restlichen Zutaten zu. Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig drauf verteilen. Backen Sie den Kuchenboden ca. 20 Minuten bei 175°C . Kochen Sie den Pudding nach Packungsanweisung, aber lassen dabei den Zucker und die Milch aus. Unterrühren Sie zum Schluss die Butter und die Lebensmittelfarbe, verteilen die Creme auf den Boden und lassen den Kuchen auskühlen. Dekorieren Sie ihn nach Wunsch mit bunten Streuseln.

Von Rafaela