Babybrei Rezepte für die Beikost Ihres Babys aus Obst, Gemüse & Fleisch

babybrei rezepte farben-rote-beete-beeren-früchte-mohrrüben


Ab dem vierten Monat können Sie für Ihr Baby Beikost einführen. Wie auch wenn Sie für sich selbst kochen, benötigen Sie, wenn es um die Beikost fürs Baby geht, manchmal einfach ein paar Ideen, damit dieser jeden Tag abwechslungsreich wird. Um Ihnen solche Ideen anbieten zu können, haben wir einige tolle Ideen für Babybrei Rezepte zusammengestellt, die Sie schnell und einfach nachmachen können. Wenn Sie sich also das nächste Mal fragen, was für einen Babybrei Sie zubereiten sollen, suchen Sie einfach in unserer Liste nach einer Variante und variieren Sie so regelmäßig die Mahlzeiten Ihres kleinen Schatzes.

Babybrei Rezepte für eine gesunde und nährstoffreiche Beikost

babybrei rezepte zuckerrübe-ideen-gesunde-ernährung-hausgemacht-brei

Die Babybrei Rezepte sind deshalb in unterschiedlichen Monaten eingeteilt, weil das Baby nicht gleich alle Gemüse- und Obstsorten verträgt. Auch Gewürze werden in diesem Alter noch nicht verwendet. Aus diesem Grund beginnt man mit neutraleren Zutaten, damit sich der Körper des Babys langsam an die neue Ernährung gewöhnen kann. So kommt es, dass der Gemüse Brei, beispielsweise, im vierten Monat noch ganz anders aussieht als im achten. Fleisch kommt wiederum erst später dazu. Hier eine Liste für geeignete Zutaten je nach Monat:

Für Babybrei Rezepte ab dem 4. Monat

babybrei rezepte erbsen-idee-einfach-anregung-einfrieren-kühlschrank-lagern

Bis einschließlich dem vierten Monat ist die Muttermilch vollkommen ausreichend für Ihr Baby. Überhaupt gilt, dass Sie stillen können, solange Sie und Ihr Baby es wünschen, denn sie enthält alle nötigen Nährstoffe und wichtige Abwehrstoffe, die Ihr Kind für die Gesundheit benötigt. Erst danach beginnen Sie nach und nach neue Lebensmittel in den Essenplan einzuführen.

Zutaten für Babybrei Rezepte ab dem 5. Monat

babybrei rezepte pastinaken-wurzelgemüse-4-monate-baby-süßlich

Verwenden Sie zu Beginn nur eine Zutat und warten Sie dann einige Tage, wie Ihr Baby diese verträgt. Danach können Sie die folgenden Produkte auch miteinander vermengen:
– Karotten, aber nur in kleinen Mengen, da diese bei manchen Babys zu Verstopfungen führen kann
– Pastinaken
– Zucchini
– Kürbis (auch im 4. Monat möglich)
– Kartoffel
– Süßkartoffel
– Avocado
– Fenchel
– Salatgurke
– Hirse, Reis, Mais einmal pro Woche als Abwechlung zu Kartoffeln
– Apfel
– Banane
– Melone ohne Kerne

Obst und Gemüse für Rezepte für Babybrei ab 7 Monate

babybrei rezepte brokkoli-gesund-gemuse-inspiration-anleitung


– Sellerie
– Spinat, einmal wöchentlich
– Brokkoli
– Blumenkohl
– Romanesco
– Spargel
– Birne
– Pfirsich
– Aprikose
– Papaya

Babynahrung selber machen ab 9 Monate

babybrei rezepte frische-früchte-lutscher-erdbeeren-servieren


– Kohlrabi
– Ei, einmal pro Woche
– Rind, Schweinefleisch, einmal pro Woche
– frisches Obst und Gemüse, mit der Gabel zerdrückt, einmal pro Woche
– Erdbeeren
– Mango
– Weintrauben ohne Kerne
– halbierte Beeren
– Kiwi

Ab dem ersten Lebensjahr

babybrei-rezepte-apfel-reis-gewürze-ideen-einfach-ernährung

– Paprika
– Tomate
– Vollmilch
– Quark
– Käse
– Rhabarber
– Kirschen ohne Kerne
– Pflaume
– Mandarinen, Orangen und andere Zitrusfrüchte

Babybrei Rezept mit Reis als Zutat

babybrei rezepte reis-pulver-zubereiten-mixer-wasser-mix-muttermilch

Ab dem vierten Monat können Sie Rezepte für Babybrei mit Reis zubereiten. Reis ist eine sehr beliebte Zutat, da sie von den Babys gut verdaut wird und sie keine Probleme mit dem Schlucken haben. Waschen Sie den Reis und lassen Sie ihn auf einem sauberen Handtuch trocknen. Rösten Sie ihn dann in der Pfanne für 5 bis 7 Minuten, beziehungsweise, bis der Reis beginnt zu springen. Lassen Sie den Reis dann abkühlen, woraufhin Sie ihn in einem Mixer zu feinem Pulver verarbeiten. Aus diesem Pulver bereiten Sie nun den Babybrei zu. Vermengen Sie einen Esslöffel Reispulver mit einer halben Tasse Wasser und erhitzen Sie unter ständigem Rühren auf dem Herd. Für einen besseren Geschmack können Sie auch Milch dazugeben. Diese Zutat können Sie auch für andere Babybrei Rezepte nutzen.

Karotten Babybrei Rezepte

babybrei-rezepte-karotte-4-monate-einfach-zutaten-möhren

Für einen Karottenbrei für Babys waschen Sie eine große Karotte und schälen Sie dann. Danach schneiden Sie sie in Scheiben und kochen diese mit 2 bis 3 Esslöffel Wasser in einen Druckgarer. Auch ein normaler Topf ist geeignet. Kochen Sie, bis die Karotten weich werden. Verarbeiten Sie die Karotten dann mit beliebig viel Wasser zu einem Püree und servieren Sie diese einfache Variante für Babybrei Rezepte Ihrem Baby.

Milch-Getreide-Brei

babybrei-rezepte-milch-getreide-ohne-fleisch-einfach-anregung-baby

Für Babybrei Rezepte mit Getreide können Sie 100 g braunen Reis, 100 g Hafermehl, 50 g Fingerhirse und 50 g Gerste verwenden. All diese Zutaten werden in einem Mixer zu einem feinen Pulver verarbeitet. Ist das Baby älter als 6 Monate, kann das Pulver auch grobkörniger sein. Geben Sie zwei Esslöffel davon und eine halbe Tasse Wasser in einen Kochtopf und erwärmen Sie unter ständigem Rühren, sodass keine Klumpen entstehen. Es sollte ein dickflüssiger Brei entstehen. Geben Sie gegebenfalls noch etwas Pulver dazu. Wenn Sie den Brei servieren, können Sie auch etwas Muttermilch unterrrühren.

Babybrei selber kochen – Idee mit Bananen

babybrei-rezepte-banane-süß-gericht-puree-zubereiten

Sehr einfach ist auch ein Brei aus Bananen zuzubereiten. Schälen Sie eine reife Banane und zerstampfen Sie sie mit einer Gabel. Sie können Sie auch in einem Mixer zu Püree verarbeiten. Geben Sie dann ausreichend Muttermilch oder Wasser dazu, um eine breiige Konsistenz zu erhalten. Ihr Baby wird diesen natürlich süßen Brei bestimmt lieben.

Apfelbrei für Babys

babybrei-rezepte-äpfel-gesunde-ernährung-obst-kochen

Auch Äpfel werden in einem Druckgarer sehr schnell weich. Bevor Sie den Apfel jedoch kochen, muss er geschält, entkernt und in Würfel geschnitten sowie mit 2 bis 3 Esslöffel Wasser vermengt werden. Sind die Apfelstücken etwas abgekühlt, machen Sie daraus in einem Mixer ein Püree. Mit etwas Wasser können Sie diesen verdünnen.

Süßkartoffel Babybrei

babybrei rezepte süßkartoffel-nüchtern-orange-farbe

Süßkartoffel Babybrei Rezepte sind ebenso sehr beliebt. Eine kleine, geschälte Süßkartoffel wird in kleine Stücke geschnitten und gekocht. Sobald die Süßkartoffel weich geworden ist, können Sie diese pürieren. Haben Sie ihr Baby bereits an verschiedene Gemüsesorten gewöhnt, können Sie den Süßkartoffelbrei auch mit diesen Zutaten kombinieren und Babybrei Rezepte aus Gemüse und Kartoffel zubereiten.

Leckere Rezepte für Babybrei mit Pastinake, Möhre und Süßkartoffel

babybrei-rezepte-wurzelgemüse-möhren-süßkartoffeln-pastinake-grob-püree

Für Babybrei Rezepte können Sie, wie gesagt, verschiedene Gemüsesorten kombinieren. Für diese Variante verwenden Sie Wurzelgemüse. Waschen Sie das Wurzelgemüse und schneiden Sie es in Stücken. Verteilen Sie die Stücken in ein backofengeeignetes Kochgeschirr und bedecken Sie mit Wasser. Verschließen Sie den Behälter mit Alufolie und kochen Sie im Ofen, bis das Gemüse weich wird. Dieses verarbeiten Sie dann zu einem glatten oder groben Kartoffel-Möhren-Brei, je nach Alter des Babys.

Obst Babybrei Rezepte – Äpfel und Birnen

babybrei-rezepte-kochen-apfel-birne-püree-gesund

Früchte Babybrei Rezepte mit Äpfel und Birnen sind schön fruchtig und werden dem Baby gut gefallen. Sie benötigen jeweils eine Frucht, die Sie beide schälen und würfeln. Kochen Sie erst die Apfelstücken für zwei Minuten und geben Sie dann die Birne dazu. Nach ungefähr 10 Minuten sollten beide Früchte weich geworden sein und können in einem Mixer püriert werden. Der Brei kann drei Tage im Kühlschrank stehen oder für bis zu drei Monate eingefroren werden. Geben Sie gegebenfalls noch etwas Wasser oder Muttermilch in den Brei.

Babybrei Idee mit Mango und Banane

babybrei-rezepte-mango-banane-reif-exotisch-kochen

Lecker und fruchtig werden auch Babybrei Rezepte mit Mango. Zusätzlich dazu benötigen Sie für dieses Rezept eine reife Banane. Beide Früchte werden geschält. Das Fruchtfleisch der Mango wird entlang des Kerns abgeschnitten und wie auch die Banane in kleinere Stücken geschnitten. Für dieses Püree müssen die Früchte nicht erst gekocht werden. Sie werden direkt im Mixer püriert. Den Brei können Sie wieder mit Wassre oder Muttermilch verdünnen.

Haferflocken Brei mit getrockneten Pflaumen

babybrei-rezepte-haferflocken-getrocknete-pflaume-zwetschgen-mus

Babybrei Rezepte mit Haferflocken können Sie mit Früchten ausbessern. In diesem Fall verwenden wir vier getrocknete Pflaumen. Die Haferflocken werden erst einmal in einem Mixer pulverisiert und danach in 250 ml Wasser zum Kochen gebracht. Kochen Sie unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten, bis das Gemisch dicker wird. Verdünnen können Sie mit mehr Wasser oder Muttermilch.

Getreide-Obst-Brei

babybrei rezepte joghurt-beeren-erdbeeren-blaubeeren-milchprodukte

In einem anderen Topf kochen Sie die Pflaumen für 8 Minuten in 180 ml Wasser. Lassen Sie alles ein wenig abkühlen und pürieren Sie dann in einem Mixer. Servieren Sie den Haferflockenbrei, indem Sie ein wenig des Pflaumenpürees unterrühren. Sie können Haferflocken auch mit anderen Obstsorten kombinieren, die für das jeweilige Alter Ihre Babys geeignet sind, wenn Sie Babybrei selber machen.

Kochen für Babys – Joghurt und Beeren

babybrei-rezepte-haferflocken-getreide-gesund-nährstoffe-kinder

Ganz besonders lecker werden Babybrei Rezepte mit Joghurt. Sie sind ab einem Alter von 7 Monaten geeignet. Sie benötigen 125 g Erdbeeren und 125 g Blaubeeren, die Sie dann mit Vollmilchjoghurt servieren. Die Beeren werden püriert und dann durch ein feines Sieb in einen kleinen Topf gesiebt. Kochen Sie 5 Minuten, bis der Saft dicker wird. Rühren Sie etwas Beerenpüree unter den Joghurt und füttern Sie Ihr Baby damit.

Tomaten Babybrei Rezepte mit roten Linsen

babybrei-rezepte-tomate-rote-linsen-möhren-hülsenfrüchte

Babybrei Rezepte mit Tomaten sollten nicht vor dem achten Monat verfüttert werden. Die Zutaten für vier bis sechs Portionen sind 1/2 Zwiebel, 2 Karotten, 1 Knoblauchzehe, 1/2 Tasse rote Linsen, 200 g Tomaten, 200 ml Gemüsebrühe, 1 EL Tomatenpüree, 5 Basilikublätter, 2 EL Parmesan und 1 EL Olivenöl. Geben Sie alle kleingeschnittenen Zutaten bis auf den Parmesan in einen Topf und kochen Sie, bis das Gemüse weich ist. Pürieren Sie mit einem Pürierstab und geben Sie den Parmesan dazu. Ist der Babybrei noch zu grob, können Sie weiter pürieren.

Babybrei Rezepte mit Spinat, Kichererbsen und Süßkartoffel

babybrei rezepte erbsen-spinat-süßkartoffel-mama-idee-muttermilch-zusatz

Babybrei mit Erbsen Rezepte gehören ebenso zu den beliebtesten Varianten. Diese können Sie mit Spinat kombinieren. Besorgen Sie eine Süßkartoffel, eine Dose Erbsen und Babyspinat. Die ungeschälten und habierten Kartoffeln legen Sie mit der Schnittstelle nach unten auf Backpapier und rösten sie im Ofen für 35 bis 45 Minuten bei 220 Grad. In der Zwischenzeit bringen Sie Wasser in einem Kochtopf zum Kochen und kochen den Spinat im Wasserdampf für 5 Minuten. Die fertige Kartoffel wird gepellt und mit den restlichen Zutaten püriert.

Kürbis Babybrei Rezepte

babybrei-rezepte-kürbis-herbst-idee-halloween-gesund-vitamine

Babybrei Rezepte mit Kürbis sind eine sehr gute Idee. Der Kürbis wird zuerst entkernt und in größere Stücken geschnitten. Diese werden dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im Ofen gebacken. Ob der Kürbis fertig ist, überprüfen Sie wie auch bei Kartoffeln mit einer Gabel. Nehmen Sie den Kürbis dann aus dem Ofen und lassen ihn abkühlen. Dann können Sie ihn pellen. Das Fruchtfleisch wird zum Schluss noch püriert und eventuell mit Wasser oder Muttermilch verdünnt.

Zucchini Brei fürs Baby

babybrei-rezepte-zucchini-basilikum-grün-püree-lagerung-tipps

Für Babybrei Rezepte mit Zucchini können Sie ebenso weitere Zutaten hinzufügen. Für dieses Rezept benötigen Sie neben 3 kleinen Zucchini desweiteren 3 frische Basilikumblätter. Kochen Sie die Zucchini in 125 ml Wasser, bis das Wasser fast vollständig von der Zucchini aufgenommen wurden und diese weich geworden ist. Lassen Sie die Zucchini kalt werden und pürieren Sie sie zusammen mit dem Basilikum in einem Mixer.

Babybrei Rezepte mit Brokkoli

babybrei-rezepte-brokkoli-cheddar-kartoffel-mittag-idee-käse-servieren

Schälen und würfeln Sie eine Kartoffel und kochen Sie sie für 6 Minuten. Geben Sie das zerkleinerte Brokkoli dazu und kochen Sie weitere 4 Minuten oder bis es weich geworden ist. In einem Mixer pürieren Sie Brokkoli, Kartoffel und Cheddar-Käse und schon ist diese Variante für Babybrei Rezepte fertig zum Servieren. Geben Sie eventuell etwas Wasser zum Verdünnen dazu.

Blumenkohl für Babybrei

babybrei-rezepte-blumenkohl-nektarine-obst-gemüse-mix-baby-ernährung

Die gewaschene und gepellte Nektarine und der zerkleinerte Blumenkohl werden über kochendem Wasser und abgedeckt dampfgegart. Das dauert ca. 7 Minuten. Der Blumenkohl sollte zum Schluss weich sein. Zum Schluss müssen Sie die Zutaten für diese Idee für Blumenkohl Babybrei Rezepte nur noch pürieren. Verdünnen Sie, falls nötig, mit Wasser oder Muttermilch.

Paprika Rezept mit Kartoffel

babybrei-rezepte-paprika-rot-kartoffel-ein-jahr-plastik-löffel

Babybrei Rezepte mit Paprika sind für ältere Babys geeignet. Das Püree wird mit einer Kartoffel kombiniert. Die Kartoffel kleinschneiden und für 10 Minuten dampfgaren. In der Zwischenzeit entkernen und zerkleinern Sie die Paprika. Geben Sie sie zu der Kartoffel dazu und kochen Sie weitere 7 Minuten. Pürieren Sie die Zutaten.

Fenchel Babybrei aus Samen

babybrei-rezepte-grieß-fenchel-samen-gesund-idee

Suchen Sie Babybrei Rezepte mit Grieß können auch dieses ausprobieren. Sie brauchen eine halbe Tasse Grieß, 2 geschälte Karotten in Scheiben, 2 EL Fenchelsamen, 3 EL Parmesan und 1 EL Olivenöl. Geben Sie 4 Tassen Wasser, die Fenchelsamen und Karotten in einen Topf. Die Fenchelsamen wickeln Sie vorher in ein sauberes Stück Stoff, sodass sie nur ihr Aroma im Wasser abgeben. Kochen Sie ca. 20 Minuten. Entfernen Sie dann die Samen. Mit einem Pürierstab pürieren Sie den Rest und geben danach den Grieß dazu. Zum Schluss geben Sie den Parmesan dazu und verühren alles gut miteinander. Fertig ist der Babybrei. Je nach Alter des Babys können Sie auch einige Zutaten weglassen.

Babybrei Rezepte mit Couscous

babybrei-rezepte-couscous-getreide-zubereitung-brei-gemüsepüree

Couscous ist für die verschiedensten Babybrei Rezepte geeignet und kann somit mit beliebigem Gemüse kombiniert werden. Bereiten Sie Couscous einfach wie gewohnt oder wie auf der Verpackung beschrieben zu. Danach können Sie es in einem Mixer mit Püree aus Zucchini, Blumenkohl, Möhren, Brokkoli oder Kombinationen vermengen.

Babybrei aus Keksen

babybrei-rezepte-kekse-süß-idee-baby-füttern

Babybrei aus Keksen gibt es zwar zu kaufen, aber am besten ist doch immer noch das selbstgemachte, nicht wahr? Hier eine Variante für Babybrei Rezepte mit Keksen: Geben Sie 200 ml Vollmilch und 50 g Kekse in einen Kochtopf. Sobald ds Gemisch aufkocht, können Sie beliebiges püriertes Obst oder Quark dazugeben. Vermengen Sie alles gut miteinander und seriveren Sie den fertigen Brei.

Ein Brei aus Zwieback

babybrei-rezepte-zwieback-brei-idee-obstmus-geschmack-sus

Ähnlich werden auch Babybrei Rezepte mit Zwieback zubereitet. Zerbröseln Sie 30 g Vollkornzwieback, indem Sie ihn in eine Tüte geben und mit einem Fleischklopfer zerstampfen. Erwärmen Sie in einem Kochtopf auf dem Herd 150 ml Milch und 30 ml Wasser. Geben Sie dann den Zwieback dazu, rühren Sie ein paar Mal um und nehmen Sie den Topf von der Kochstelle, um ihn abkühlen zu lassen. Ist der Brei passend zum Servieren abgekühlt, können Sie ihn wieder mit einem beliebigen Obstpüree verfeinern.

Babybrei mit roter Beete – Rezepte Idee

babybrei-rezepte-rote-beete-gewürze-kreuzkümmel-große-babys

Babybrei Rezepte mit roter Beete können ebenso sehr lecker werden. Sie benötigen eine mittelgroße, rote Beete, eine mittelgroße Kartoffel, Kurkumapulver, Kreuzkümmelpulver und Asafötida. Die Gewürze verwenden Sie erst bei einem Babyalter ab 8 Monaten. Waschen und schälen Sie das Gemüse und schneiden Sie es in Scheiben. Kochen Sie sie mit 3 bis 4 EL Wasser im Druckgarer. Pürieren Sie diese dann im Mixer und geben Sie eventuell die Gewürze sowie etwas Salt dazu. Auch mit Joghurt kann dieser Brei kombiniert werden.

Babybrei Rezepte mit Fleisch

babybrei-rezepte-huhn-pute-fleisch-idee-gemüse-portion

Suchen Sie Babybrei Rezepte mit Huhn können Sie diese Idee wählen. Sie benötigen 250 g Hühnchenfleisch, das Sie in 3 Esslöffel Wasser kochen. Achten Sie darauf, dass das Fleisch richtig gar wird. Das fertige Fleisch pürieren Sie dann und verdünnen es eventuell mit Wasser oder Muttermilch. Servieren Sie das Fleischpüree am besten mit einem selbstgemachten Püree aus süßem Obst. Sie können diese Idee für Babybrei Rezepte auch Pute verwenden.

Babybrei mit Rind Rezept

babybrei-rezepte-fleisch-rind-süßkartoffel-brühe-thymian

Sie brauchen 220 g gewürfeltes Rindfleisch sowie zwei mittelgroße, geschälte und zerkleinerte Süßkartoffeln, zwei Tassen Rinderbrühe und 1 EL frischen, zerkleinerten Thymian. Bringen Sie alle Zutaten in einem Topf zum Kochen und lassen Sie sie bei schwacher Hitze 25 bis 35 Minuten köcheln. Danach wird alles in einem Mixer püriert. Ist das Püree nicht dünn genug, können Sie noch etwas Brühe dazugeben.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!