Küche und Haushalt ausmisten: Alltägliche Produkte und ihre Haltbarkeit

von Anne Seidel
Werbung

küche und haushalt tipps-haltbarkeit-haushaltswaren-frühjahrsputz

Wir sind es gewöhnt, Produkte wie die Milch oder andere Lebensmittel regelmäßig auf ihr Haltbarkeitsdatum zu überprüfen. Doch es gibt noch viele andere Dinge im Haushalt, die ein Haltbarkeitsdatum besitzen und von der selbst die die kluge Hausfrau nichts ahnt. Wir möchten Ihnen einige Tipps zu Küche und Haushalt und genauer gesagt zu Haushaltswaren geben, die im Laufe der Zeit weggeworfen werden sollten. So erhält die moderne Hausfrau zusätzliche Hilfe im Haushalt.

Gewürze

küche und haushalt gewürze-pulver-haltbar-paprika-curry

Werbung

Auch getrocknete Gewürze sind nicht ewig haltbar. Zum einen verlieren sie ihren Geschmack und zum anderen beginnen sie auch irgendwann zu riechen. Aus diesem Grund sollten Sie Küche und Haushalt und vor allem die Küchenschränke alle 1 bis 3 Jahre ausmisten und alte Gewürze wegwerfen. Pulverförmige Gewürze wie gemahlener Zimt, Paprika, Curry oder Pfeffer halten sogar nur 6 Monate.

Mehl

küche und haushalt mehl-haltbarkeit-lebensmittel-backen-panieren

Werbung

Das gleiche gilt für Mehl. Wer oft bäckt oder paniert wird wohl kaum das Haltbarkeitsdatum überschreiten. Für alle anderen ist aber wichtig zu wissen, dass erstklassiges Mehl lediglich 6 Monate und solches von höherer Qualität ein Jahr gelagert werden kann. Spätestens der Frühjahrsputz bietet eine perfekte Gelegenheit die Wohnung genauer zu überprüfen.

Die Kopfkissen

küche und haushalt kopfkissen-kaufen-milben-hausstaub-schlafzimmer

Wenn es darum geht, die Wohnung auszumisten, sollten Sie auch dem Schlafzimmer Ihre Aufmerksamkeit schenken. Die Kopfkissen, beispielsweise, müssen alle zwei bis drei Jahre durch neue ersetzt werden. Sie sammeln nämlich Staub und Milben an, die nicht gut für die Gesundheit sind. Hinzu kommt, dass Kissen mit der Zeit ihre Form verlieren und so Schmerzen im Nacken hervorrufen können.

Hausschuhe ersetzen

küche und haushalt-hausschuhe-pilze-waschen-wechseln-kleidung

Hausschuhe müssen sooft wie möglich gewaschen werden, denn sie bieten die perfekte Grundlage für Pilze, die sich auf Ihren Füßen ausbreiten können. Und selbst wenn Sie die Hausschuhe regelmäßig waschen, empfiehlt es sich, sie alle sechs Monate wegzuwerfen und stattdessen neue zu kaufen. Vergessen Sie sie also nicht, wenn Sie sich um die Wohnung kümmern.

küche und haushalt kleiderschrank-turnschuhe-abnutzung-schuhe

Turnschuhe sollten wiederum jedes Jahr ausgetauscht werden, vor allem wenn Sie regelmäßig mit ihnen laufen. Ihre Polster verlieren nämlich ihre Elastizität, was nicht gut für die Knöchelgelenke ist. Alle 400 bis 480 km sind neue Schuhe gefragt. Werfen Sie auch den BH weg, sobald er seine Elastizität verliert. Wird er zu groß oder zu klein oder verliert seine Form, ist es Zeit für einen neuen.

Das Badezimmer im Haushalt

küche-haushalt-badezimmer-schwamm-badeschwamm-keime-bakterien-schimmel

Wechseln Sie natürliche Badeschwämme alle zwei Wochen aus und andere Badeschwämme mindestens alle sechs Monate. Durch die Feuchtigkeit, die sie über lange Zeit speichern, entwickeln sich schnell Pilze und Schimmel. Als Alternative können Sie diesen Tipp nutzen: Länger verwenden können Sie die Schwämme, wenn Sie sie in Abständen für einige wenige Minuten in kochendes Wasser legen. So sterben die Bakterien ab. Denken Sie trotz dessen an ein rechtzeitiges Auswechseln.

Die Zahnbürsten und Handtücher

küche-haushalt-zahbürsten-mundhygiene-abnutzung-tipps-sauberkeit

Dass die Zahnbürste alle drei Monate ausgewechselt werden sollte, ist nicht wirklich ein neuer Tipp für Küche und Haushalt. Aber wussten Sie, dass auch nach einer Erkältung oder Grippe die Zahnbürste weggeworfen werden sollte? Andernfalls riskieren Sie, erneut zu erkranken, denn die Bakterien und Viren leben noch eine Weile in der Bürste. In den feuchten Handtüchern vermehren sich wiederum Bakterien sehr gut. Auch wenn sie regelmäßig gewaschen werden, sollten Sie sie nach ein bis drei Jahren wegwerfen.

Wasserstoffperoxid als Hilfsmittel

küche-haushalt-wasserstoffperoxid-reinigung-haltbarkeit-backsoda-putzen

Sollten Sie Wasserstoffperoxid nutzen, ist es nützlich zu wissen, dass dieses sich innerhalb von zwei Monaten nach dem Öffnen in gewöhnliches Wasser verwandelt und somit nicht mehr nützlich ist. Aber auch im verschlossen Zustand sollte das Fläschchen nicht länger als ein Jahr aufbewahrt werden.

Haarbürsten und Parfüme

küche-haushalt-haarbürsten-kämme-säubern-naturborsten-hygiene-haare

Haarbürsten und Kämme müssen mindestens einmal wöchentlich gereinigt und jedes Jahr ersetzt werden. Bürsten mit natürlichen Borsten sollten sogar alle sieben bis zehn Monate weggeworfen und durch neue ersetzt werden. Parfüme und Eau de Parfum, die ätherische Öle enthalten, haben eine Haltbarkeit von drei Jahren im verschlossenen Zustand und im geöffneten von zwei Jahren. Eau de Toilette kann ungeöffnet wiederum vier Jahre gelagert werden. Ist die Flasche offen, werfen Sie sie nach zwei Jahren weg.

Tipps für Schnuller und Kindersitz

küche-haushalt-schnuller-nuckel-baby-latex-keime

Dazu gehören auch viele Gegenstände der Kinder. Der Latexschnuller sollte alle 2 bis 5 Wochen weggeworfen werden, unabhängig davon, wie oft er genutzt wurde. Latex reißt und bricht nämlich schnell und in diesen Rissen entstehen Keime. Alle sechs bis 10 Jahre ist außerdem ein neuer Kindersitz nötig. Wie auch die Kissen und Turnschuhe verlieren diese Ihre Elastizität und bieten nicht mehr ausreichend Schutz für das Kind. Aus diesem Grund sollte beim Kindersitz auch auf Second-Hand-Produkte verzichtet werden.

Feuerlöscher

küche-haushalt-feuerlöscher-prüfen-kaufen-schutz-feuer

Dass der Feuerlöscher nicht ewig hält, ist Ihnen garantiert bewusst. Doch er gehört zu jenen Dingen, an die man einfach nicht denkt, weil man sie (hoffentlich) nie benutzt. Doch alle 15 Jahre ist ein neuer Feuerlöscher nötig. Alternativ dazu können Sie den alten auch einfach prüfen lassen. Und zwar spätestens dann, wenn Risse im Schlauch oder andere Beschädigungen zu sehen sind.

Mehrfachsteckdosen

küche-haushalt-steckdosen-verlängerungskabel-haltbarkeit-schutz-brand-kurzschluss

Ganz besonders wichtig ist es, auf Dinge in Küche und Haushalt zu achten, die mit Strom zu tun haben. Steckdosen gehören zu diesen Dingen. Jede Steckdose hat eine bestimmte Kapazität. Wird Steckdosenleiste oder Mehrfachsteckdose aufgebraucht, kann es zu Beschädigungen im Gehäuse kommen, die zum Teil nicht sichtbar sind. Das wiederum kann gefährliche Folgen haben. Mit Strom ist nicht zu spaßen! Tauschen Sie Steckdosen deshalb vorsichtshalber alle ein bis zwei Jahre durch neue aus.

Desinfektionsmittel

küche-haushalt-desinfektion-seife-spray-reinigungsmittel-hygiene

Verwenden Sie zum Reinigen Desinfektionsmittel, wird es Sie interessieren, dass diese bereits drei Monate nach Öffnen der Flasche beginnen, ihre Effektivität zu verlieren. Schaffen Sie es nicht, die Produkte innerhalb dieses Zeitraums aufzubrauchen, werfen Sie sie besser weg und besorgen Sie neue.

Mückensprays und andere Mittel gegen Mücken

küche-haushalt-mücken-mückenspray-sommer-schutz-plage-insekten

Spätestens im Sommer werden Sie Küche und Haushalt mit Mückensprays ausstatten. Denn die lästigen Insekten können so manche Gartenparty ruinieren. Ist der Sommer vorbei, müssen Sie die Mittel nicht gleich wegwerfen. Sie haben nämlich eine recht lange Haltbarkeit und zwar 2 Jahre. Danach sollten Sie aber wieder neue Produkte besorgen.

Anne Seidel

Anne Seidel ist 1987 in Frankfurt am Main geboren, was auch Ihre Leidenschaft für Großstädte erklärt. Nichtsdestotrotz liebt sie die Natur und Aktivitäten wie Bergsteigen und Camping. Tanzen, Reisen und selbstständiges Werkeln sind nur ein Teil ihrer vielen Hobbys, die sie außerdem am liebsten mit ihren Freunden und der Familie teilt. Anne hat einen Abschluss als Bachelor in Medienmanagement und liebt das Schreiben, was die Arbeit bei Deavita seit 2014 für sie zum perfekten Job macht.

Interessen & Erfahrung
Seit sie 2015 mit ihrem Partner ihren Traum vom Eigenheim mit Garten verwirklicht hat, kann sie auch ihre Leidenschaft für die Gartenarbeit ausleben. Dadurch hat sie viel Erfahrung gesammelt und Gartentricks gelernt, die sie nun an andere Hobbygärtner weitergeben möchte, um ihnen die Arbeit zu erleichtern.

Anne legt auch viel Wert auf Ihre Gesundheit. Fitness mit Kraft- und Ausdauertraining stehen seit über 10 Jahren in ihrer Freizeit auf der Tagesordnung und werden durch ihr Wissen über gesunde Ernährung bestens ergänzt. Die Geburt ihres Kinds vor über 5 Jahren hat sie nur noch mehr zu einer gesunden Lebensweise motiviert, die mit leckeren Experimenten in der Küche einhergehen. Von traditionellen Gerichten über exotische Rezepte bis hin zu ausgezeichneten Desserts – sie lässt keine Chance aus, so richtig kreativ zu werden.

Ausbildung
Anne hat seit 2012 einen Abschluss als Bachelor in Medienmanagement.

E-Mail:       [email protected]
Twitter:   @AnneSeidel6114