Maske desinfizieren: Die besten Methoden je nach Maskentyp

Autor: Ramona Berger

Mundschutzmasken sind gerade ein umstrittenes Thema. Forschungsergebnisse zeigen, dass die Schutzwirkung bzw. die Effektivität von Gesichtsmasken gegen das Corona-Virus unzureichend ist, weil sie nicht 100 Prozent der Viruspartikel aus der Luft filtern können. Doch obwohl der Eigenschutz nicht gewährleistet ist, tragen immer mehr Menschen Masken, um zumindest das Risiko, eine andere Person anzustecken, zu verringern. In vielen Ländern ist das Tragen einer Schutzmaske in der Öffentlichkeit schon Pflicht, damit die Übertragungswahrscheinlichkeit des Corona-Virus auf Bevölkerungsebene vermindert wird. Dabei muss die Maske nach jedem Tragen gereinigt werden. Ob und wie man eine Maske desinfizieren kann, erklären wir im Folgenden.

Chirurgische Maske desinfizieren

op maske korrekt aufsetzen und abnehmen

Chirurgische Masken, noch als Mund-Nasen-Schutz (MNS) bekannt, sind momentan eine Mangelware auf der ganzen Welt. Früher galt: Eine OP-Maske sollte alle zwei Stunden, oder sobald durchfeuchtet, gewechselt werden. Nun sagen Ärzte, dass Einwegmasken vom selben Träger wieder verwendet werden können, solange sie nicht länger als 4 bis 6 Stunden an Orten mit hohem Ansteckungsrisiko wie Krankenhäusern getragen wurden.

Mundschutzmasken mit UV Licht desinfizieren

In einem Facebook-Beitrag sagte Chen Wi-po, einem in Taipeh ansässigen Urologen, dass eine 30-minütige Bestrahlung mit UV-C-Lampe auf jeder Seite der benutzten Gesichtsmaske ausreiche, um sie ordnungsgemäß zu sterilisieren. Mit UV-Licht werden zum Beispiel Krankenhäuser und U-Bahnen in China und Moskau desinfiziert. Der Verkauf von UV-C-Lampen online ist übrigens seit Beginn der Coronakrise in die Höhe geschnellt.

Maske desinfizieren mit Alkohol in Sprühflasche

Huang Ching-tai, Leiter der Abteilung für Infektionskrankheiten im Chang Gung Memorial Hospital in Linkou, sagte außerdem, dass man die gebrauchte Maske auch auf beiden Seiten mit Alkohol besprühen kann, um sie zu desinfizieren. Vor dem Tragen muss die Maske allerdings gut trocknen.

Maske desinfizieren und bügeln bei 80 grad


Professor Klaus-Dieter Zastrow vom Hygiene-Institut Berlin erklärte der Bild, dass man die Maske im Backofen desinfizieren könne. Einfach den Backofen auf 80° C vorheizen und die Maske für 30 Minuten trocknen lassen. Diese Temperatur kann man übrigens auch mit einem Bügeleisen erreichen. 1 Punkt im Bügelsymbol steht für “Nicht heiß bügeln”. Hier heizt sich das Bügeleisen zwischen 80 und 105 Grad Celsius auf. Wichtig ist vor allem, dass das Material beim Erhitzen nicht beschädigt wird. Sollte die Maske Schäden aufweisen, besser wegwerfen.

Stoffmaske desinfizieren

Stoffmasken in der Waschmaschine waschen und desinfizieren

Mit und ohne Filter, einfarbig oder bunt gemustert: Einfache Stoffmasken werden jetzt vermehrt im Alltag getragen. Für den privaten Gebrauch erfüllen sie ihren Zweck als Stoffbarrieren ideal. Selbstgenähte Atemschutzmasken können in der Waschmaschine gewaschen werden. Um Viren wirklich abzutöten, sind Waschtemperaturen von 60 Grad erforderlich. Wer möchte, kann die Maske danach auch bügeln.

Maske in der Mikrowelle desinfizieren ist gefährlich


Vorsicht: Gesichtsmasken entzünden sich in der Mikrowelle! Benutzer in sozialen Medien teilen Bilder von verbrannten Gesichtsmasken, um vor der Gefahr der Mikrowellen zu warnen, nachdem virale Beiträge empfohlen haben, die Stoffmasken in Plastiktüten zu legen und für 2 bis 3 Minuten in der Mikrowelle zu desinfizieren.

Brandgefahr durch Masken in Mikrowelle

Taiwans Food and Drug Administration hat kürzlich auch eine ziemlich neuartige Lösung für die Wiederverwendung von Operationsmasken vorgeschlagen. Es wird empfohlen, die Maske in einem Reiskocher ohne Wasser für 3 Minuten zu sterilisieren. Doch Dr. Frankie Wood-Black, Leiter der Abteilung für Ingenieurwissenschaften und Physik am Northern Oklahoma College, hält diese Methode auch für potenziell gefährlich.

Maske in einen Reiskocher ohne Wasser desinfizieren

N95 / FFP3 Maske desinfizieren

ffp3 Masken bieten den höchsten Schutz

Die Abkürzung ffp3 steht für den höchsten Sicherheitsstandard einer Atemschutzmaske und bedeutet 99 % Filtrationsrate von luftübertragenen Partikeln bis 0,6 μm. Die meisten FFP3-Masken verfügen über ein Ventil.

N95-Masken sind in der Regel für den einmaligen Gebrauch vorgesehen. 3M, ein bekannter Hersteller von N95-Masken, führte interne Tests verschiedener Sterilisationsstrategien durch und unterstützt keine von ihnen. Doch in Zeiten von Knappheit muss ihre Wiederverwendung laut CDC auch als Krisenkapazitätsstrategie betrachtet werden, um eine kontinuierliche Verfügbarkeit sicherzustellen. Basierend auf den begrenzten verfügbaren Forschungsergebnissen erwiesen sich keimtötende UV-Strahlung, verdampftes Wasserstoffperoxid und feuchte Hitze als vielversprechendste potenzielle Methoden zur Dekontamination von FFRs in Krankenhäusern. Auf ihrer Webseite haben sie alle Forschung rund um die Dekontamination von FFRs vor der Wiederverwendung zusammengefasst.

n95 maske wiederverwenden

Für den privaten Gebrauch gibt es keine endgültige Erfolgsmethode für die Desinfektion und Wiederverwendung von N95. Die CDC berichtet, dass eine längere Verwendung der N95-Maske bis zu 8 Stunden lang sicher sein kann, und fordert jeden Benutzer auf, die Empfehlungen jedes Herstellers zu überprüfen, bevor er dieser Strategie folgt. Wichtig ist, dass die Filtrationskapazität und die Passform der Maske nicht beeinträchtigt werden.

Die Häufigkeit, mit der eine Maske sicher wiederverwendet werden kann, hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich der Frage, ob der Benutzer möglicherweise dem Coronavirus ausgesetzt war, wie sie gelagert wurde und ob die Maske verschmutzt war. Unter der Annahme, dass die Außenseite der Maske nicht kontaminiert ist und nur eine minimale bis keine Viruskontamination vorliegt, schlägt die CDC vor, dass Masken zwischen den Anwendungen zum Trocknen aufgehängt oder in einem atmungsaktiven Behälter aufbewahrt werden können. Die folgende Strategie wurde von mehreren Organisationen vorgeschlagen, basierend auf der Tatsache, dass Coronaviren nach 72 Stunden ihre Lebensfähigkeit erheblich verlieren. Es gibt verschiedene Online-Videos, wie man die Maske korrekt aufsetzen und abnehmen kann, um den Kontakt zur Vorderseite zu minimieren. Hier ist ein gutes Beispiel:

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig