Ernährungsumstellung und innere Ruhe im Kampf gegen Blähungen

bauch tut weh halten unangenehm gefühl wegen luft im bauch


Blähungen treten leider oft auf und lassen jeden Menschen sich verlegen fühlen. Besonders peinlich kann es sein, wenn Sie tagsüber mit Kollegen zusammen in einem Büro arbeiten müssen. Möchten Sie etwas gegen Blähungen tun!

Um gegen Blähungen zu kämpfen, müssen Sie Ihr Menü verändern

gebrattenes fleisch hamburger kartoffeln cola schädlich bauchbeschwerden

Blähungen sind meistens auch noch mit Rülpsen, Bauchschmerzen und Bauchkrämpfen verbunden. Essgewohnheiten, Lebensmittelunverträglichkeiten, das unrichtige Kombinieren von Nahrung und bestimmte individuelle Merkamale verursachen das Erscheinen von Blähungen. Sowohl das Aufnehmen von Luft beim Essen, als auch der Konsum pikanter Kost und Gewürze hat die Ansammlung von Gasen im Magen-Darm-Trakt  zur Folge . Stress stellt auch ein Fakor für einen aufgeblähten Bauch. Wenn Sie an Laktase-Intoleranz leiden, dann fehlt es Ihnen das Enzym Laktase, welches für die richtige Milchzucker-Spaltung verantwortlich ist. Das könnte zur Bauchbeschwerden führen. In den meisten Fällen bezieht es sich jedoch auf unpassende Ernährungsweise. Wenn Sie nach Hilfe gegen Blähungen suchen, müssen Sie wissen, dass der übermäßige Konsum von Kohlenhydraten verhindert, dass diese richtig vom Körper gespaltet werden. Blähungen treten auf. Erhöhen Sie stattdessen die Menge von Haferkleieprodukte.

Was hilft gegen Blähungen

petersilie vernüftig ernähren hilft funktion verdauungssystem natürlichkeit

Langsam essen und gut kauen kann viel gegen Blähungen helfen. Auf diese Weise nehmen Sie nicht so viel Luft mit der Nahrung auf. Schließen Sie ins Menü Lebensmittel, die Lactobacillen und Bifidobakterien enthalten und die Darmfunktion fördern, ein. Vermeiden Sie Milchprodukte mit viel Laktose, um Blähungen erfolgreich vorbeugen zu können. Ebenfalls Bier und Kohlensäuregetränke stellen eine Ursache für den Blähbauch dar. Wenn Sie sich das peinliche Gefühl bei dem Knurren im Darm ersparen möchten, dann vergessen Sie für alle Kohlsorten, Brokkoli und Hülsen. Folgende Nahrungsmittel und Gewürze verbessern die Verdauung und helfen Ihnen, das Auftreten von den unangnehmen Blähungen vorzubeugen – Knoblauch, Tomaten, die Kombination zwischen schwarzem Pfeffer und Koriander, Ingwerwurzel, Petersilien, Dill, Pfefferminze, Kokosnusswasser, Zimt. Um Sie sich nicht mehr über Magen-Darm Störungen zu beschweren, brauchen Sie eine volle Ernährungsumstellung, die aus regelmäßigen und gesunden Mahlzeiten besteht. Hier ist die körperliche Bewegung ebenso von Bedeutung. Stress und Anstrengung schaden nur. Im Gegensatz dazu sorgen Rest und Ruhe für einen gesunden Verdauungstrakt ohne Blähungen.

Knoblauch sorgt für den Magen-Darm-Trakt
knoblauch ernährung veränderung speisekarte zutate weiß hintergrund passend gerichte salat

Dill zum Salat oder zum Gericht – lecker und gesund

dill salat dazu legen verstreuen frisch nahrung magen bauch störungen


Brokkoli muss in den neuen Ernährungsplan eingeschlossen werden brokkoli kampf gegen blähungen gesund regekmäßig essen ernährung gemüse




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 95703 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 365000 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!