Kann man CBD überdosieren? Darauf sollten Sie achten!

Mittlerweile wird CBD von immer mehr Menschen genutzt, um mit rein pflanzlichen Mitteln für Wohlbefinden zu sorgen. Dabei stellen sich viele die Frage, was passiert, wenn man CBD überdosiert und wie viel CBD ungefährlich für unseren Organismus ist. Antworten gibt es hier.

Worauf man generell bei der CBD Einnahme achten sollte

kann man cbd überdosieren wie viel ist zu viel

Ganz wichtig ist der Grundsatz – Finger weg von Produkten mit schlechter Qualität. Wer CBD Öl oder auch CBD Kapseln und CBD Liquid kaufen möchte, sollte dies ausschließlich bei zertifizierten Herstellern tun. Die besten wird man sicher in Holland, der Schweiz und in Deutschland finden, denn diese halten sich an die europäischen Richtlinien bezüglich der Verwendung von Nutzhanf und können ihre gute Produktqualität anhand von Zertifikaten nachweisen, wie man sie hier auch auf cibdol.de finden kann.
Tipp: CBD Öl in der Apotheke ist oft teurer, was jedoch keine Garantie für eine bessere Qualität ist.

Kann man CBD überdosieren?

cbd überdosierung möglich 10 – 40 mg pro tag unbedenklich

Na klar kann man CBD überdosieren. Wenn man eine ganze Flasche CBD Öl auf einmal trinkt, wird einem das sicher nicht so gut bekommen. Aber warum sollte man das auch tun bei den Preisen?
Als Erstes gilt auch hier wieder ein wichtiger Grundsatz: CBD sollte immer außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.
Als Zweites gibt es tatsächlich noch keine klaren Aussagen der Experten aus der Forschung, ob es eine bedenkliche Einnahmemenge von CBD gibt. Fakt ist, dass in Studien Mengen von 1 mg bis 1500 mg CBD eingenommen wurden und alle, auch die 1500 mg Dosis, gelten als ungefährlich.

Zusätzlich sprechen die CBD Öl Erfahrungen der unzähligen Anwender für sich, die bestätigen, dass CBD bei einer Tagesdosis von 10 – 40 mg problemlos vertragen wird.

CBD Cannabidiol ist eine natürliche Substanz

Nicht vergessen sollte man, dass es sich bei CBD um eine natürliche Substanz handelt, auf die jeder Körper ein wenig anders reagieren kann. Was bei dem einen super funktioniert, kann bei dem anderen zu wenig und dem nächsten schon zu viel sein. Das ist abhängig vom Alter, Gewicht und Größe und der eigenen körperlichen Konstitution. Da kommt einiges zusammen, sodass allgemeine gültige Aussagen nicht zu machen sind.

Kann man bei der Dosierung von CBD etwas falsch machen?

CBD Öl überdosieren Tagesdosis von 10 – 40 mg problemlos vertragen


Nicht, wenn man auf die Angaben der Hersteller und seinen eigenen Körper hört. Er ist der Kompass bei der Anwendung von Cannabisöl. Empfohlen wird auf alle Fälle immer wieder, mit einer geringen Dosis zu beginnen und sich dann langsam an die individuell perfekte Dosis heranzutasten. Das kann man ausprobieren, indem man nach und nach die Anzahl der CBD Tropfen erhöht, bis zu dem Punkt, wo das eigene Wohlbefinden kippt. Dann einen Schritt zurück gehen und die individuelle Dosis ist gefunden.

Wie viel CBD ist zu viel?

cbd überdosiert einnahmemenge alskapseln oder öl beachten

Sterben kann man an einer CBD Überdosierung sicher nicht. Aber schlecht kann es einem schon gehen, wenn man trotz der 30,00 – 40,00 € pro CBD Öl Fläschchen eine ganze davon auf einmal trinkt.
In einer Studie von 2011 wurde wissenschaftlich dokumentiert, dass man auch bei einer Dosis von 1500 mg CBD keine toxischen Anzeichen im Körper nachweisen konnte. Wenn Sie CBD überdosieren, können diese Beschwerden auftreten:

  • trockener Mund
  • Übelkeit, Magenprobleme, selten Erbrechen
  • Durchfall
  • Minderung des Appetits
  • Schläfrigkeit, Schwindel
  • Psychosen (bei Menschen mit psychotischen Vorerkrankungen)
  • Angst, Depressionen

Diese Symptome traten gerne in Wechselwirkung mit anderen Medikamenten auf und bei Nichteinhaltung der Dosierungsempfehlungen der Hersteller. Meist verschwinden sie so schnell, wie sie gekommen sind. Und das nächste Mal bleibt man einfach bei den 10 – 40 mg pro Tag bzw. 3 – 5 Tropfen 3 Mal täglich bei einem 5 % CBD Öl. Dann kann nichts passieren.

Tipp: Bevorzugen sollte man bei der Anwendung immer CBD Öle mit einem Vollspektrum, damit vom Zusammenwirken der gesamten Substanz Palette der Cannabispflanze profitiert werden kann.

Schokokuchen mit CBD-Öl backen


Auf Qualität achten

Die CBD Wirkung ist immer abhängig von der Qualität des Produktes. So sollte man zum Beispiel darauf achten, dass auch tatsächlich in Hanföl CBD enthalten ist. Nur ein qualitativ hochwertiges Produkt kann gewährleisten, dass CBD seine Wirkung entfalten kann und keine anderen schädlichen Substanzen wie Pestizide oder Insektizide in dem Produkt vorkommen.




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 76067 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN