Kalanchoe Pflege: Ob Indoor oder Outdoor, mit diesen einfachen Tipps wird Ihre Sukkulente mehrfach blühen

Von Yoana Benz

Wenn Sie eine Sukkulente mit einem gewissen Extra an Schönheit anbauen möchten, dann ist die Kalanchoe genau das Richtige für Sie. Wie viele Sukkulenten ist auch diese eine relativ pflegeleichte Pflanze, die viel Sonne und einen gut durchlässigen Boden bevorzugt. Wenn Sie der Pflege der Kalanchoe ein wenig Aufmerksamkeit schenken, können Sie sicher sein, dass Ihre Pflanzen das ganze Jahr über gut gedeihen – und für Sie nachblühen.

Was Sie über die Kalanchoe-Pflanze wissen sollten

Die bekannteste Art von Kalanchoe ist Kalanchoe blossfeldiana

Es gibt mehrere Arten von Kalanchoe, wie z.B. Katzenohr-Kalanchoe (Kalanchoe tomentosa), der Wüstenkohl (Kalanchoe thyrsiflora) und das Brutblatt (Kalanchoe daigremontiana), aber die bekannteste ist Kalanchoe blossfeldiana, die gewöhnlich einfach als Kalanchoe bezeichnet wird.

Die aus Madagaskar stammende Kalanchoe blossfeldiana ist eine sukkulente Staude mit muschelförmigen Blättern und Blütendolden, die über das Laub hinausragen. Im Vergleich zu anderen Sukkulenten hat sie eine besonders lange Blütezeit. Sie ist langsam wachsend und braucht im Durchschnitt zwei bis fünf Jahre, um eine reife Größe zu erreichen. Sie ist in hübschen Rot-, Rosa-, Gelb- und Weißtönen erhältlich und Sie können sie vor allem im Winter in vielen Lebensmittelgeschäften, Gärtnereien und Blumenläden finden.

Wichtig! Menschen, die neugierige Haustiere zu Hause haben, sollten vorsichtig sein, wo sie ihre Kalanchoe aufbewahren – alle Teile der Pflanze sind giftig für Katzen und Hunde.

Welche anderen Pflanzen Sie unbedingt von Ihrem Haustier fernhalten sollten, erfahren Sie hier!

Ein Muss für die Pflege der Kalanchoe – Das richtige Licht finden

Mit der richtigen d Umgebung können diese hübschen Sukkulenten ganzjährig drinnen blühen

Kalanchoe-Pflanzen, die im Haus gezüchtet werden, brauchen viel Licht, um zu blühen. Sie sollten daher in einem Raum mit viel hellem, natürlichem Licht gehalten werden. Vermeiden Sie es jedoch, sie in direktes Sonnenlicht zu stellen, denn das kann die Blätter verbrennen und die Blüte beeinträchtigen. Wenn Sie bemerken, dass die Blätter Ihrer Pflanze anfangen, gelb zu werden, ist das ein Zeichen dafür, dass sie zu viel Sonne abbekommt. Stellen Sie Ihre Pflanze an einen Standort mit weniger direktem Sonnenlicht.

Hinweis: Die Kalanchoe bevorzugt einen hellen Standort, denn so erhält sie genügend Energie von der Sonne, um ihre farbenfrohen Blüten zu entwickeln.

Was für einen Boden braucht Ihre Pflanze?

Im Freien wächst eine Kalanchoe-Pflanze am besten in gut durchlässiger, sandiger Erde. Zimmerpflanzen sollten in eine Mischung getopft werden, die nicht zu viel Feuchtigkeit speichert, wie z.B. 50 Prozent Blumenerde und 50 Prozent Kakteenerde oder 60 Prozent Torfmoos und 40 Prozent Perlit. Um eine gute Drainage zu gewährleisten und eine zu feuchte Umgebung zu vermeiden, können Sie Ihre Kalanchoe auch in einen Tontopf pflanzen, der überschüssiges Wasser aus der Erde aufsaugt.

Pflege der Kalanchoe – Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Pflege der Kalanchoe - Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Ihre häusliche Umgebung ist wichtig für die Kalanchoe, obwohl sie nicht so wählerisch ist wie andere Zimmerpflanzen. Im Allgemeinen gedeiht sie bei Temperaturen zwischen 13 und 27 Grad Celsius. Außer dem Schutz vor Frost müssen Sie also nicht viel tun, um die richtige Umgebung zu schaffen. Diese Pflanzen sind nicht wählerisch, was die Luftfeuchtigkeit angeht.

Die Sukkulente braucht nicht viel Wasser

Diese Sukkulente braucht nicht viel Wasser


Wenn Sie die Angewohnheit haben, gelegentlich zu vergessen, Ihre Pflanzen zu gießen, kann eine Kalanchoe die perfekte Wahl für Sie sein. Diese kräftige Pflanze kommt mit einem Minimum an Wasser aus und braucht nur alle paar Wochen (und in den Wintermonaten noch seltener) eine vollständige Sättigung. Lassen Sie die Erde zwischen den Wassergaben vollständig austrocknen, um Wurzelfäule zu vermeiden. Da diese Pflanze eine Sukkulente ist, sind ihre Blätter in der Lage, Wasser zu speichern. Selbst wenn Sie ein paar Tage zu spät gießen, geht es der Pflanze gut.

Kalanchoe Pflege – Wann und womit Sie sie düngen sollten

Kalanchoe Pflege - Wann und womit Sie sie düngen sollten

Wie die meisten blühenden Pflanzen profitiert auch die Kalanchoe von Dünger, obwohl sie weniger hungrig ist als viele andere Pflanzen. Gartenpflanzen benötigen kaum mehr als eine einmalige leichte Düngung im Frühjahr. Zimmerpflanzen sollten Sie in den Frühlings- und Sommermonaten einmal im Monat mit einer ausgewogenen Dünger-Mischung düngen, aber nicht im Winter. Wenn die Blüte spärlich ausfällt, wechseln Sie zu einem Dünger mit einem höheren Phosphorgehalt.

Wie man Kalanchoe zum Blühen bringt

Kalanchoe Pflege - Ob Indoor oder Outdoor, mit diesen einfachen Tipps wird Ihre Sukkulente mehrfach blühen


Mit der richtigen Pflege und Umgebung können Kalanchoe-Pflanzen das ganze Jahr über in Innenräumen blühen. Die wichtigste Komponente einer häufig blühenden Kalanchoe-Pflanze ist reichlich Sonnenlicht. Damit Ihre Kalanchoe-Pflanze ihr volles Potenzial entfalten kann, sollte sie an einem Ort stehen, an dem sie jeden Tag mindestens sechs bis acht Stunden helles Licht erhält.

Im Herbst und Winter ist es jedoch wichtig, dass die Sukkulente in den übrigen Stunden des Tages nahezu völlige Dunkelheit erhält. Volle 14 Stunden tägliche Dunkelheit über einen Zeitraum von mindestens sechs Wochen sind notwendig, damit die Pflanze Energie für weitere Blüten ansammeln kann.

Das Entfernen der Blütenköpfe nach der Blüte ist ebenfalls eine gute Methode, um eine kontinuierliche Blüte zu fördern. Wenn Sie Ihrer Pflanze nicht helfen können, ihr Potenzial zu entfalten, suchen Sie nach einer Dünger-Mischung mit hohem Phosphorgehalt, die ihr helfen kann, bei der nächsten Blüte zusätzliche Knospen zu bilden.

Was sind die Zimmerpflanzen-Trends 2023? Sie können es hier herausfinden und Ihren eigenen Indoor-Dschungel schaffen!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig