Was gibt es im Dezember im Garten zu tun? 10 wichtige Gartenaufgaben für die Winterzeit

von Marie Werth
Werbung

Im Dezember herrscht die Ruhe im Garten. Der letzte Monat des Jahres bietet jedoch eine Reihe von Aufgaben, um den Garten in Schwung zu halten und sich auf die kommenden Jahreszeiten vorzubereiten. Ziehen Sie Ihre Stiefel an und gehen Sie in den Garten. Und wenn Sie überrascht sind und dachten, Sie würden ihn im Winter unbeaufsichtigt lassen, geben wir Ihnen eine Liste mit den wichtigsten Aufgaben, die im Dezember im Garten zu tun sind.

was gibt es im dezember im garten zu tun

Was gibt es im Dezember im Garten zu tun? Diese Aufgaben sind dran

Wenn Sie auf den Winter gewartet haben, um sich eine Pause von der Gartenarbeit zu gönnen, dann liegen Sie falsch. Sie sollen nicht aufhören, sich um Ihre Pflanzen und Gartenzubehör zu kümmern, nur weil es draußen kalt ist. Hier sind die 10 wichtigsten Arbeiten, um den Garten im Winter zu pflegen und ihm etwas Aufmerksam zu schenken, damit er das ganze Jahr über schön und produktiv ist.

Winterschutz für empfindliche Pflanzen

empfindliche pflanzen vor frost schützen
Werbung

Schützen Sie empfindliche Pflanzen vor Frost, indem Sie sie mit Vlies oder Frosttüchern abdecken. Stellen Sie Kübelpflanzen an einem geschützten Ort im Garten zusammen und bringen Sie Topfpflanzen ins Haus, um sie vor dem rauen Winterwetter zu schützen.

Schnee entfernen

Bewundern Sie die weiße Landschaft nach einem Schneefall im Winter, vergessen Sie aber nicht, den Schnee von den Zweigen der Bäume und Sträucher abzubürsten. Das zusätzliche Gewicht kann die Pflanzen verbiegen und zu Brüchen führen. Lassen Sie ihn aber auf dem Boden liegen, da er isolierend wirkt.

Was gibt es im Dezember im Garten zu tun? Pflanzen zurückschneiden

pflanzen im dezember zurückschneiden

Haben Sie Obstbäume, Sträucher oder Rosen im Garten? Jetzt ist es an der Zeit, sie in Form zu bringen. Das Laub ist abgefallen und es ist viel einfacher zu erkennen, was geschnitten werden soll. Nutzen Sie die Ruhezeit, um Bäume und Sträucher zu beschneiden. Schneiden Sie alle Zweige zurück, die abgestorben, beschädigt oder krank sind, um das gesunde Wachstum im Frühjahr zu fördern. Vermeiden Sie aber einen radikalen Rückschnitt und versuchen Sie die gesamte Form zu behalten. Wählen Sie einen frostfreien Tag für diese Aufgabe.

Noch einmal mulchen

die pflanzen im winter noch einmal mulchen

Entfernen Sie Unkraut und mulchen Sie die Beete noch einmal. Dadurch werden nicht nur die Wurzeln der Pflanzen geschützt, sondern auch mit Nährstoffen versorgt und Unkraut wird unterdrückt. Mulch wirkt wie ein natürlicher Isolator und trägt dazu bei, die Bodentemperatur stabil zu halten und plötzliche Temperaturschwankungen zu verhindern, was den Pflanzen die besten Chancen gibt, den Winter zu überstehen. Für ein effektives Mulchen wird eine Schichtdicke von 5 cm empfohlen.

Verhindern Sie das Einfrieren von Wasserhähnen und Teichen

Im Winter ist es besonders wichtig, die Wasserhähne im Freien zu isolieren und das Einfrieren von Teichen zu verhindern. Wenn Ihr Teich mit Fischen besetzt ist und zufriert, schmelzen Sie das Eis, indem Sie eine heiße Pfanne auf die Oberfläche stellen oder installieren Sie eine Teichheizung.

Gießen Sie weiter

Auch wenn es draußen kalt ist, vergessen Sie nicht, die wintergrünen Pflanzen weiter zu gießen. Besonders, wenn das Wetter trocken und mild ist. Nur bei gefrorenem Boden sollen Sie sich auf die Bewässerung verzichten, da das Wasser in diesem Fall nicht eindringen kann und sogar eine Eisschicht bilden kann.

Vögel und Eichhörnchen füttern im Winter

futterstellen für vögel im garten platzieren
Werbung

Stellen Sie Futterstellen auf, um einheimischen Vogelarten und Eichhörnchen Nahrung zu bieten. Im Winter kann es für sie schwierig sein, Nahrung zu finden, und Ihr Garten kann zu einem willkommenen Ort für sie werden. Und Sie können sich an der lebhaften Aktivität und den Farben erfreuen, die sie in Ihren Außenbereich bringen.

Pflanzen auf Schädlingen untersuchen

Überprüfen Sie die Pflanzen im Garten und im Gewächshaus auf Schädlingen und Krankheiten. Obwohl viele Schädlinge im Winter weniger aktiv sind, ermöglicht eine frühzeitige Erkennung eine sofortige Behandlung und verhindert die Eskalierung von möglichen Problemen.

Pflegen Sie Ihre Gartenwerkzeuge

In der Wintersaison haben Sie genügend Zeit, um Ihre Gartenwerkzeuge zu pflegen. Ersetzen oder reparieren Sie kaputte Teile, reinigen Sie die Geräte und schärfen Sie die Klingen. Ordnungsgemäß gewartete Geräte machen die Gartenarbeit effizienter und helfen, die Ausbreitung von Krankheiten zwischen den Pflanzen zu verhindern. Wenn das Wetter wieder wärmer wird, sind Sie bereit für die Arbeit.

Den Garten festlich dekorieren

den garten im dezember festlich dekorieren

Und natürlich sollen Sie auf keinen Fall vergessen, den Garten im Dezember weihnachtlich zu dekorieren. Bringen Sie die festliche Stimmung, indem Sie den Außenbereich mit selbstgemachten Kränzen, Lichterketten und Ornamenten schmücken.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig