Sauerklee mit Hausmitteln bekämpfen: Wie Sie das Unkraut in Fungen, im Rasen usw. loswerden können

von Katharina Müller
Werbung

In der Familie der Sauerklee-Pflanzen gibt es mehrere schöne, dekorative Varianten. Aufgrund des invasiven Charakters einiger Arten betrachten Gärtner sie normalerweise eher als Unkraut. Einige Sauerklee-Arten (Oxalis) verursachen Probleme, weil sie tiefe, faserige Wurzeln haben, die aus Bodenfragmenten sprießen können, während andere Probleme verursachen, weil ihre Wurzeln zahlreiche kleine Bulbillen produzieren, die beim Jäten leicht zurückbleiben und auch wieder nachwachsen können. Wie können Sie Sauerklee mit Hausmitteln bekämpfen?

sauerklee mit hausmitteln bekämpfen wie sie das unkraut in fungen, im rasen usw. loswerden können

Sauerkleearten siedeln sich gerne überall im Garten an – in Wegen, Pflasterfugen, Beeten und im Rasen. Diese unerwünschten Arten gelangen häufig über die Wurzeln anderer Pflanzen in den Garten. Einige Oxalis-Pflanzen sind harmlose Zierpflanzen mit farbenfrohen Blüten, die sich gut für Steingärten, Hochbeete und Kübel eignen. Eine andere Art ist der Horn-Sauerklee (Oxalis corniculata) zum Beispiel, der in unseren Gärten als Unkraut gilt. Lesen Sie weiter und entdecken Sie hilfreiche Tipps, wie Sie den Sauerklee entfernen können!

Sauerklee mit Hausmitteln bekämpfen – Tipps

sauerklee mit hausmitteln bekämpfen tipps
Werbung
unkraut von der steinmauer entfernen tipps und hausmittel
Gartenarbeit

Unkraut von der Steinmauer entfernen: Mit diesen natürlichen Mitteln klappt es schnell und problemlos!

Wenn Unkraut zwischen den Steinen wächst, sehen Mauern ungepflegt aus. Wie kann man Unkraut von der Steinmauer entfernen?

Oxalis-Pflanzen gibt es in einer Vielzahl von Arten, jede mit ihrer eigenen einzigartigen Blütenfarbe. Zweifellos gehört diese Pflanze zu den lästigsten, krautigen Gewächse. Aufgrund ihrer raschen Vermehrung ist sie äußerst schwierig zu entfernen. Unter der Erde liegt eine Mutterknolle mit vielen kleinen Knollen, die mit ihr verbunden sind, sodass man das Unkraut herauszupfen kann. Dies ist die größte Schwierigkeit. Bleibt auch nur eine einzige zurück, entwickelt sie sich in kürzester Zeit zu einer Mutterzwiebel. Noch viel schlimmer wird es, wenn sich die jungen Zwiebeln ausbreiten und vermehren, wenn man den Boden aufrührt.

Es gibt einige Produkte gegen Horn-Sauerklee, die man kaufen kann, aber wenn Sie Obst und Gemüse biologisch anbauen möchten, sollten Sie sie niemals im Garten verwenden! Es gibt derzeit kein Heilmittel für Sauerkleearten und die vollständige Ausrottung erfordert eine konsequente Behandlung über einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren. Versuchen Sie das Unkraut auf natürliche Art und Weise loszuwerden!

Beachten Sie Folgendes: Im Laufe der Jahre wurden mehrere Herbizide entwickelt, die Sauerkleearten abtöten können, aber sie waren nie selektiv und haben alle Pflanzen in der Umgebung abgetötet. Außerdem gab es große Probleme mit Bodenrückständen, die den Anbau von Pflanzen – insbesondere von Gemüse – an diesem Standort für längere Zeit unmöglich machten.

Sauerklee in Beeten entfernen

Sie müssen sich ständig darum kümmern, wenn Sie gute Ergebnisse erzielen wollen. Der lästige Sauerklee ist eine Art knolliges Unkraut. Die Zwiebeln breiten sich schnell aus, sobald sie in Ihrem Garten befinden. Leider ist das Entfernen der einzelnen Zwiebeln von Hand die einzige sichere Methode, um das Unkraut auszurotten. Das ist zwar eine mühsame Arbeit, aber sie lohnt sich. Graben Sie 20 bis 30 cm tief und sammeln Sie dann alle Zwiebeln mit einem Sieb ein. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Fläche auszugraben, sie zu umzäunen und dann, falls Sie Hühner haben, diese dort unterzubringen. Die Zwiebeln dieser Pflanzen lassen sich leicht aufbrechen und von den Hühnern verzehren.

Es braucht nur ein paar Zwiebeln, um das Problem erneut aufkommen zu lassen, also bringen Sie die Erde nicht auf andere Teile des Grundstücks!

Das Unkraut mit Unkrautvlies bekämpfen

Schwarzes Unkrautvlies verlangsamt zwar die Entwicklung in einem befallenen Beet, ist aber auf Dauer nicht gut für die Gesundheit des Bodens. Legen Sie vor der Bepflanzung Unkrautvlies in den Beeten aus. Die Stoffstreifen sollten sich an den Enden um 8 bis 15 Zentimeter überlappen, und Sie sollten die Ränder mit Erdankern befestigen. Anschließend markieren Sie die Stelle, an der Sie jede Pflanze setzen wollen, indem Sie ein X ausschneiden. Das Vlies sollte nicht mit Erde überdeckt werden und nicht dicht an dem Gewächs anliegen. Sie können zum Schluss die Beetfläche mit Mulch kaschieren.

Horn-Sauerklee im Rasen loswerden

horn sauerklee im rasen loswerden
Werbung

Die beste Methode, Horn-Sauerklee zu bekämpfen, besteht darin, sie zu harken und zu mähen, bevor sie blüht und Samen bildet, und dann die Pflanzenteile zu sammeln und aus dem Garten zu entfernen. Dies hat keinen Einfluss auf die vegetative Entwicklung der Pflanze, kann aber den Lebenszyklus der Oxalis-Samenbildung beeinträchtigen. Die Pflanzen können das Sonnenlicht über ihre Blätter weniger effizient aufnehmen, was sie schließlich schädigen würde. Die Idee hinter all diesen Maßnahmen ist, dass die Zwiebel verwelken und absterben würde, wenn Sie wiederholt ihre Blätter entfernen, da die Blätter die Organe sind, die das Sonnenlicht absorbieren.

Auch interessant: Rasenschädlinge bekämpfen: Die häufigsten Arten können Sie erfolgreich erkennen und loswerden!

Rindenmulch verwenden

Eine dicke Schicht Rindenmulch verringert die Wachstumsgeschwindigkeit des Horn-Sauerklees. Die Pflanzen treiben aber irgendwann wieder aus: Da sich bald neue Blätter bilden werden, müssen Sie diese umgehend entfernen, bevor sie Sonnenenergie absorbieren.

Pflasterfugen mit kochendem Wasser behandeln

pflasterfugen mit kochendem wasser behandeln
Blattläuse können Rosen erheblichen Schaden zufügen, indem sie das Leben aus den Knospen saugen
Gartenarbeit

Blattläuse an Rosen: Erfahren Sie, wie Sie die Schädlinge unter Kontrolle bringen & auf Distanz halten können

Wie genau kann man Blattläuse an Rosen bekämpfen? Hier erfahren Sie die besten Methoden zur Vorbeugung und Beseitigung der Schädlinge vor

Kochendes Wasser oder Dampf schadet diesem Unkraut, aber es ist nicht einfach, das heiße Wasser in der Nähe bestehender Pflanzen zu gießen, die man erhalten möchte. So können Sie auch andere Pflanzen im Garten beschädigen. Darum empfehlen wir kochendes Wasser nur bei Sauerkleearten in Fugen auf der Terrasse oder dem Gartenweg zu verwenden.

Alkohol als Unkrautvernichtungsmittel

alkohol als unkrautvernichtungsmittel

Das Ausreißen von Unkraut per Hand ist die erste Verteidigungslinie gegen Unkraut. Wenn Sie feststellen, dass Ihre derzeitige Methode zu viel Zeit und Mühe kostet, sollten Sie eine andere Vorgehensweise wählen. Eine Möglichkeit besteht darin, 500 ml Wasser mit einem Esslöffel Spülmittel und 50 ml Alkohol (zum Beispiel Wodka) zu mischen und die Pflanzen zu besprühen. So kann das Unkraut auf natürliche Weise austrocknen. Anschließend können Sie das ausgetrocknete Unkraut mit einer Schaufel entfernen.

Lesen Sie auch: Blumen im April pflanzen und säen: Diese beliebten Arten verschönern sofort Ihren Garten!

Katharina Müller liebt es, alle neuen Trends in den Bereichen Beauty, Make-up, Nageldesign und Frisuren zu erforschen und sie dann mit ihren Leserinnen zu teilen. Sie hat ein Gespür für schöne Kleidung und Ästhetik. Kathi verbringt gerne Zeit in ihrem Kleingarten und kümmert sich um alle Pflanzen. Auf Deavita schreibt sie auch über verschiedene Putztricks.