Gurken ausgeizen: Einfache Anleitung mit Bildern zeigt, welche Blätter und Geiztriebe entfernt werden

von Olga Schneider
Werbung

Um die Pflanzen vor Krankheiten zu schützen und die Fruchtbildung zu fördern, muss man die Gurken ausgeizen. Welche Gurkenarten unbedingt ausgegeizt werden und wie Sie dabei vorgehen, erklären wir Ihnen in der nächsten Anleitung.

Gurken ausgeizen: im Gewächshaus – ein Muss, für Freilandpflanzen – nur unter Umständen notwendig

gurken ausgeizen methoden für gewächshaus

Grundsätzlich gilt: stark nach oben wachsende Sorten, die Rankhilfe benötigen, werden ausgegeizt. Auch rankende Gurken im Gewächshaus brauchen einen Schnitt. Freilandgurken, die am Boden kriechen, werden dagegen nicht geschnitten.

Gurken ausgeizen: Anleitung

gurken mit rankhilfe schneiden anleitung

Werbung
blattläuse an gurkenpflanzen bekämpfen natürliche methoden und hausmittel
Gartenarbeit

Blattläuse an Gurkenpflanzen bekämpfen: natürliche Methoden und Hausmittel kommen zur Hilfe!

Wenn Sie Blattläuse an Gurkenpflanzen finden, müssen Sie sie sofort loswerden. Die Beseitigung von Blattläusen auf Gurken kann auf natürliche Weise erfolgen.

Gurken wachsen kriechend auf dem Boden. Um im Gewächshaus oder Gemüsebeet Platz zu sparen, werden die meisten Gurkensorten an Rankgittern gebunden. So können sie ruhig hochwachsen, ohne dabei andere Pflanzen zu verdrängen. Problematisch wird es allerdings, wenn bestimmte Pflanzenteile wenig bzw. überhaupt kein Sonnenlicht abbekommen und wenn die Luft zwischen den Blättern nicht zirkulieren kann. Um einen Pilzbefall und Fäulnis vorzubeugen, wird die Pflanze ausgegeizt. Dank dem Ausgeizen wird zudem sichergestellt, dass der Haupttrieb alle Seitentriebe mitsamt Früchten tragen kann und nicht unter ihrem Gewicht abbricht.

Schritt 1. Geiztriebe erkennen und entfernen

gurken welche triebe abschneiden

Werbung

Zuerst werden die Geiztriebe (Triebe in den Blattachseln, die keine Blüten bilden und keine Früchte tragen) entfernt. Am besten die Pflanzen regelmäßig prüfen und alle Geiztriebe einfach abschneiden. Dabei sollte man sicher sein, dass es sich wirklich um Geiztriebe handelt. Denn allzu oft wachsen direkt daneben auch Blüten und danach auch Früchte. Es dürfen zudem nur Seitentriebe entfernt werden. Gerade bei Jungpflanzen ist es manchmal schwer, die Seitentriebe und den Haupttrieben voneinander zu unterscheiden. Am besten immer wieder prüfen, denn die abgeschnittenen Pflanzenteile werden nicht nachwachsen.

Schritt 2: Überschüssige Blütenknospen entfernen

gurken ausgeizen im gewächshaus anleitung mit bildern

Rankhilfe für Gurken aus Paletten selber bauen
Gartenarbeit

Rankhilfe für Gurken selber bauen: DIY-Ideen aus verschiedenen Materialien, die Sie ausprobieren können

Wir stellen einige einfache Ideen vor, wie Sie eine Rankhilfe für Gurken selber bauen und dadurch die Erträge in Ihrem Nutzgarten optimieren.

Wenn die Gurkenpflanzen gesund sind und sich am Standort wohlfühlen, dann bilden sie übermäßig viele Fruchtansätze. Bleiben alle stehen, dann sind kleine und langsam reifende Früchte das Ergebnis. Viel besser ist es daher, einen Teil der Fruchtansätze abzuschneiden. Dabei gilt die Faustregel: maximal zwei Fruchtansätze pro Trieb stehen lassen. Die Fruchtansätze, die sich ganz unten befinden, können ebenfalls entfernt werden. Sie bekommen nicht ausreichend Sonnenlicht ab, um gesunde Früchte zu tragen. Und faulende Früchte können Schädlinge anlocken. Daher auch diese am besten schnellstmöglich abschneiden oder abknipsen.

Schritt 2: Welkende, kranke oder vergilbte Blätter am Boden entfernen

gurken blätter am boden abschneiden

Triebe, die bodennah wachsen, bekommen deutlich weniger Sonnenlicht und tragen keine Früchte. Hat die Pflanze unten ein dichtes Laub, dann kann die Luft nicht frei zirkulieren, was Fäulnis und die Ausbreitung von verschiedenen Krankheiten begünstigt. Daher müssen die Blätter unten samt den Seitentrieben entfernt werden. Auch welke Blätter, die den Boden berühren, müssen rechtzeitig abgeschnitten werden. Sie sind die perfekten Eintrittsstellen für pilzliche Erreger. Sie besiedeln zunächst die unteren Pflanzenteile und breiten sich dann nach oben aus. Wenn Sie bemerken, dass die Pflanzenblätter sich verfärbt haben oder gelbe, schwarze oder graue Punkte haben, dann diese ebenfalls abschneiden bzw. abzupfen.

gurken ausgeizen wie oft und wann anleitung mit bildern

Die kränkelnden Triebe und Blätter unbedingt mit dem Hausmüll entsorgen und auf keinen Fall kompostieren! Nur so kann man eine weitere Ausbreitung der Erreger im Garten verhindern.

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, ihre Gurken auszugeizen. Das regelmäßige Auslichten, das Entfernen von kränkelnden Pflanzenteilen und welken Blättern und überschüssigen Blüten hält die Pflanzen gesund und sorgt für große Früchte, die schneller reif werden.

Olga Schneider ist begeisterte Hobby-Gärtnerin mit Interesse am naturfreundlichen Gemüse- und Obstanbau im Nutzgarten, sowie an Pflege von Blumen und Zierpflanzen. Auf Deavita ist sie auch in den Kategorien Ordnung im Haushalt und Putztipps aktiv, wo sie Ratschläge zu umweltfreundlichen und natürlichen Hausmitteln gibt. In Ihrer Freizeit stöbert sie gerne durch Seiten über Mode, Nageldesign und Haartrends. Sie backt gerne und probiert zusammen mit ihrer Familie neue Rezepte.