Pinke Blumen für Balkon: 11 wunderschöne Pflanzen für den Balkonkasten und den Blumentopf

Von Olga Schneider

Pink ist eine kräftige Farbe, die für Lebensfreude steht. Kein Wunder, dass pink blühende Pflanzen das Highlight im Blumenkasten und Pflanzkübel sind und alle Blicke automatisch auf sich ziehen. Wenn Sie dem Außenbereich einen Farbtupfer geben möchten, dann sind Sie hier richtig. Denn wir listen 12 schöne pinke Blumen für den Balkon auf, die den ganzen Sommer lang blühen.

Pinke Blumen für Balkon: Fuchsien für den Schattenbalkon

Pinke Blumen für Balkon Fuchsie Sorten und Pflege-Tipps

Die Fuchsien haben sich als die Klassiker für den Schattenbalkon etabliert. Die Wildpflanze kommt aus Südamerika, wo sie im lichten bis dichten Schatten der Bäume wächst. Heutzutage gibt es eine große Auswahl an Sorten, die in verschiedenen Farben blühen. Besonders attraktiv sehen die Züchtungen, die in leuchtendem Pink blühen, aus. Mit der richtigen Pflege bilden sie bereits im Juni zahlreiche grazile Blüten in verschiedenen Nuancen, die bis hin zum Herbst die Augen erfreuen werden.

Diese Fuchsien-Sorten kommen infrage: 

  • Shadowdancer ist eine einjährige Kübelpflanze mit einem kompakten Wuchs, perfekt für die Blumenampel am Ost- oder Nordbalkon. Sie erreicht eine maximale Höhe von 40 cm. Die Sorte kann direkte Sonne nicht vertragen und gedeiht am besten im lichten Schatten. Die Blütezeit beginnt bereits im Mai und endet Anfang Oktober.
  • Jollies ist eine aufrecht wachsende Sorte, die kleine bis mittelgroße Blüten bildet. Sie ist die perfekte Kübelpflanze. Diese Fuchsie hat zweifarbige Blüten und ist in verschiedenen Farbkombinationen erhältlich. Besonders reizvoll sieht sie in Pink und Lila aus.
  • Diva ist eine sehr kompakte mehrjährige Pflanze, die optisch einem Strauch ähnelt. Sie wird maximal 30 cm hoch. In den ersten 2-3 Jahren wird die Blume noch wachsen und benötigt deswegen während dieser Periode regelmäßige Dünger-Gaben. In den Sommermonaten sollten Sie sie dazu noch regelmäßig gießen.

Pflegetipps:

Gerade die jungen Pflanzen sollten regelmäßig gegossen werden. Dabei ist Staunässe unbedingt zu vermeiden. Ab Ende Mai können Sie die Blume auf den Balkon stellen. Sie eignet sich perfekt für große Kübel und Ampeln, solange sie als solitäre Pflanze gepflanzt ist. Ab Ende Juni nur bei Trockenheit gießen. Einmal zum Start der Balkonsaison mit Langzeitdünger versorgen.

Pink blühende Blumen für Balkon: Dipladenien

Pink blühende Blumen für Balkon Dipladenie ist Kletterpflanze

Die Dipladenie ist eine Kletterpflanze aus der Familie der Apocynacaeae, die ähnlich wie die Fuchsien aus den tropischen Gebieten Südamerikas kommt. Und ähnlich wie die Fuchsie bildet die Dipladenie zauberhaft schöne Trichterblüten, die von Juni bis Ende September halten. Im Unterschied zu der Fuchsie bevorzugt der Exot direkte Sonne. Daher eignet sich ein Balkon mit West- oder Südausrichtung am besten. Die Pflanze wird in Blumentöpfe mit Kletterhilfe gepflanzt und erreicht eine Höhe von ca. 80 cm. Sie lockt Schmetterlinge und Bienen an. Die Dipladenie ist stark giftig und daher nicht für Familien mit Kleinkindern und Haustieren geeignet.

Diese Dipladenia-Sorten kommen infrage:

  • Jade Trio ist eine aufrecht wachsende Pflanze, die in drei Farben (weiß, pink und rot) blüht. Sie eignet sich perfekt für Blumenkübel.
  • Quartz Pink & Yellow ist eine hängende bzw. rankende Pflanze, die Sie in Blumenkästen pflanzen können.
  • Tourmaline Intense Fuchsia ist eine hoch wachsende Blume, die einfarbige pinke Blüten bildet.

Pflege-Hinweise:

Einmal in der Woche düngen und regelmäßig gießen. Gerade während der Blütezeit auf Staunässe achten. Als Solist pflanzen. An einem hellen Ort bei Temperaturen zwischen 8° und 10° Celsius überwintern.

Pink blühende Sommerblumen: Fleißiges Lieschen

Pink blühende Sommerblumen fleissiges lieschen


Das fleißige Lieschen ist ein wahrer Sonnenanbeter, der allerdings auch im Halbschatten gut gedeiht. Die Sommerblume kann problemlos Regen und Wind trotzen, solange der Boden durchlässig ist. Damit die blühfreudige Pflanze ausreichend Platz zum Wachsen hat, sollten Sie die Blumen in einem Abstand von mindestens 20 cm zueinander in den Blumenkasten pflanzen.

Diese Sorte blüht in Pink:

  • Sunpation Pink ist ein Hybride, der von Mai bis Oktober blüht. Die richtige Pflanzzeit ist zwischen April und Juni. Die Blume erreicht eine maximale Höhe von 35 cm.

Pflege-Hinweise:

Einmal nach dem Pflanzen mit Langzeitdünger düngen, bei Bedarf gießen. Staunässe vermeiden.

Sommerblumen für den Balkon: Pinke Pfingst-Nelken

Pinke Sommerblumen für den Balkon Pfingst-Nelken

Die Pfingst-Nelke ist eine europäische Blume, die in der Natur an sonnigen Hängen zu finden ist. Da die Pflanze extremer Hitze, Wind und Regen standhalten muss, hat sie einen kompakten Wuchs und wächst flachgründig. Der mehrjährige Bodendecker hat sich dank seiner schönen pinken Blüten in die Herzen der Hobby-Gärtner hineingeschlichen. Verwendung finden sie vor allem für den sonnigen Südbalkon.

Pink blühende Sorte:

  • Pink Jewel ist in den meisten Gartencentren von April bis Juni zu finden. Die Blütezeit beginnt im Mai. Die Blütezeit dauert bis Ende Juni – Anfang Juli.

Pflege-Hinweise:

Sehr sparsam gießen, nicht düngen. Die Pflanze bevorzugt einen trockenen Boden mit hohem Sandanteil und benötigt Regenschutz. Sie eignet sich zur Gruppenpflanzung, wobei sie die einzelnen Blumen in einem Abstand von mindestens 20 cm voneinander pflanzen sollten.

Pinke Blumen für Blumenampel: Petunien

Pinke Blumen für Blumenampel hängende Petunia


Die Petunien sind üppig wachsende Blumen, die aufgrund intensiven Blütenfarben besonders beliebt sind. Gerade die Hänge-Petunien eignen sich prima zum Bepflanzen von Blumenampeln, da sie harmonisch aufgebaut sind und einen kompakten Wuchs haben.

Diese Sorte blüht in Pink:

  • Petunia Veranda ist eine Sorte, die in mehreren Farben angeboten wird. „Hot Pink “ und „Neon“ sind schöne pinke Nunacen, die zusammen mit der Farbe „Rose Vein“ (rosa und pink) ein besonders reizvolles Ensemble bilden.
  • Petunia Sufrinia ist eine beliebte Hänge-Petunien Sorte, die üppig wächst und sich gut zum Bepflanzen von hohen Kübeln eignet.

Pflege-Hinweise:

Am besten eignen sich vollsonnige Standorte. Sie benötigen viel Wasser, gerade während der Blütezeit sollten Sie sie zweimal täglich gießen: Einmal am Morgen und einmal am Abend. Petunien können Regen und Wind schlecht vertragen, daher brauchen Sie Regenschutz.

Pinke Blumen für Blumenkästen: Schnappmäulchen

Schnappmäulchen im Blumenkasten am Balkon Pflege

Die Torenie, in Deutschland auch Schnappmäulchen genannt, blüht bei richtiger Pflege den ganzen Sommer lang. Sie bevorzugt einen durchlässigen Boden mit hohem Sandanteil und einen Standort im Halbschatten oder lichten Schatten. Der Ostbalkon bietet die besten Voraussetzungen für ein schnelles Wachstum und eine lange Blütezeit. Die einjährige Blume hat einen kompakten, dafür aber buschigen und aufrechten Wuchs und macht sowohl im Blumenkasten, als auch in der Ampel eine gute Figur.

Pink blühende Sorte:

  • Torenia furneri rose ist eine pink und rosa blühende Sorte. Die Blütezeit beginnt im April und endet im September. Die Blume ist hängend und eignet sich perfekt für Blumenampeln und Kübel. Auch als Zimmerpflanze geeignet.

Pflege-Hinweise:

Die Torenie benötigt mäßig bis viel Wasser. Je länger sie in der Sonne steht, desto ausgiebiger sollten Sie sie gießen.

Pink blühende Kletterpflanzen für den Balkon: Die Prunkwinde

Kletterpflanzen für Balkon und Terrasse Prunkwinde

Die Prunkwinde ist aufgrund ihrer zweifarbigen trichterförmigen Blüten besonders beliebt. Die Wildpflanze wird mehrere Meter hoch, die Züchtungen sind allerdings deutlich kleiner. Die Sommerblume wird bereits Mitte April in Blumenkübeln vorgezogen und die jungen Pflanzen werden dann im Mai mit Kletterhilfe verkauft. Die Prunkwinde braucht auf jeden Fall Windschutz und kann sowohl an sonnigen als auch an halbschattigen Standorten gut gedeihen.

Diese Sorte blüht in Pink:

  • Morning Star bildet weiß-pink-lila Blüten. Die jungen Pflanzen benötigen Rankhilfe, beranken dann aber noch im ersten Jahr problemlos Spaliere.

Pflege-Hinweise: 

Regelmäßig gießen und einmal monatlich düngen. Die Pflanze in einem Abstand von mindestens 30 cm setzen.

 Eisenkraut mit pinken Blüten

pinke blumen für balkon eisenkraut verbene

Das Eisenkraut ist bei den Hobby-Gärtnern für seine lange Blütezeit besonders beliebt. Von Anfang Juni bis September erfreut die Pflanze das Auge mit einem Blütenmeer.

Sorte, die pink blüht:

  • Pink Spires bildet pinke Dolden und setzt Akzente im Blumenkasten.

Pflege-Hinweise:

Die einjährige Pflanze gedeiht am besten an sonnigen und halbschattigen Standorten, bevorzugt einen frischen Boden und braucht regelmäßig Wasser und Dünger.

Sommerblumen mit pinken Blüten: Stiefmütterchen

Sommerblumen mit pinken Blüten stiefmuetterchen

Pinke Blumen für Balkon: Garteneibisch

Sommerblumen in Pink Garteneibisch für Balkon

Der Garteneibisch ist ein Zierstrauch mit großen auffälligen Blüten, die er im Juli bildet und die wir bis zum Anfang Oktober bewundern können.

Sorte, die pink blüht:

  • Pink Giant gedeiht am besten an einem sonnigen Balkon und benötigt einen humusreichen, lehmigen und mäßig frischen Boden.

Pflege-Hinweise

Lieber sparsam und nur bei Trockenheit gießen, um Staunässe zu vermeiden. Alle drei Wochen düngen, allein in einen großen Kübel pflanzen und im Frühling zurückschneiden, um die Blütenbildung zu fördern.

Hortensien, die pink blühen

Hortensien pink blühen Tipps

Wir kennen die Hortensie als eine Sommerblume, deren Blüten sich aufgrund des pH-Wertes des Bodens von weiß, bis zu blau und lila verfärben. Ballförmige Hortensien wie die Sorte „Kanmara“ sind allerdings eine Ausnahme, denn sie bilden pinke Blüten. Auch „Magical“ bildet dunkelrosa bis pinke Blüten. Es gibt allerdings auch langblühende Sorten, deren Blüten sich zum Sommeranfang blau sind und dann kurz vor dem Verwelken pink verfärben.

pinke Blumen für Balkon Sorten für Blumenkasten Spalier und Blumenampel

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig