Herbstdeko für Blumenkasten: Mit Zierkürbissen, Zapfen und Zweigen den Balkonkasten verschönern!

von Olga Schneider
Werbung

Mit der richtigen Herbstdeko für Blumenkasten kommt jedes saisonales Pflanz-Ensemble besonders schön zur Geltung. Die nächsten Ideen mit Zierkürbissen, Zweigen und Zapfen werden garantiert den Balkon aufpeppen!

Herbstdeko für Blumenkasten selber machen

Herbstdeko für Blumenkasten mit Kürbissen und schwarze Katze Silhouette

Werbung

Sie haben den Blumenkasten herbstlich bepflanzt, aber es fehlt noch an etwas. Vielleicht ist es die richtige Dekoration? Mit Zierkürbissen, Dekofiguren aus Holz und getrockneten Ziergräsern kann man dem Arrangement einen herbstlichen Look verleihen. Perfekt für Blumenkästen, in denen immergrüne Pflanzen und Bodendecker wie Efeu wachsen.

Ende September können Sie auch mal eine Halloween-Note hinzufügen. Zum Beispiel, indem Sie eine Katzensilhouette aus Holz schwarz bemalen oder Katzen-Figuren aus einem Bastelshop kaufen.

Blumenkasten mit Pilz-Dekostecker verschönern

Pilze Stecker für Blumenkästen selber machen

Stacheldrahtpflanze (Calocephalus), Efeu, gelbe Primel, Skimmie und immergrüne Pflanze mit Beeren
Balkon

Balkonpflanzen für den Winter: Listen mit geeigneten Pflanzen & Ideen für Arrangements im Kasten oder Topf

Es gibt schöne Exemplare, die für die Winterbepflanzung geeignet sind. Welche Balkonpflanzen für den Winter könnten Sie wählen und kombinieren?

Immergrüne rankende Pflanzen, gelb blühende Herbstblumen und Zierkürbisse bilden ein stilvolles Ensemble. Dazu können Sie den Blumenkasten noch mit getrockneten Gräsern, Treibholz und Pilz-Dekosteckern aus Messing verzieren. Besonders reizvioll sehen Kombinationen aus grünen, gelben und orangen Nuancen. Der Herbst ist eine wunderschöne Saison, die mit herrlichen leuchtenden Farben fasziniert.

Herbstdeko mit niedlicher Vogelscheuche aus Haushaltssachen

Herbstlich Balkonkasten dekorieren Ideen mit Vogelscheuche

Werbung

Basteln Sie Vogelscheuche und stellen Sie sie mitten im Balkonkasten zur Schau. Für die Vogelscheuche brauchen Sie Stoffreste, eine Styroporkugel und Herbstblätter. Schneiden Sie Hose und Hemd aus dem Stoff, kleben Sie sie mit Heißkleber zusammen und füllen sie mit Stroh oder Styropor. Bringen Sie den Kopf an und malen Sie das Gesicht mit permanenten Markern auf. Kleben Sie drei Schaschlikspieße aus Holz zusammen und bringen Sie die auf dem Rücken der Vogelscheuche an. Falten Sie ein Hut aus Stoff und kleben Sie die Enden zusammen. Dekorieren Sie die Figur mit Herbstblättern.

Kürbisdeko für den Balkonkasten

Herbstdeko für Blumenkasten Idee zum Selbermachen

Winterharte Blumen für Kübel - Wilde Stiefmütterchen (Viola tricolor)
Balkon

Winterharte Blumen für Kübel: Das sind die schönsten Herbstblumen für Ihren Balkon und Ihre Terrasse!

Schöne, winterharte Blumen für Kübel sind solche, die über einen längeren Zeitraum optisch ansprechend sind und die kalten Monate überstehen.

In den Gartenzentren können Sie zudem eine Mischung aus  verschiedenen Zierkürbissen finden. Sie sind gemusterte, einjährige Pflanzen, die nur zur Deko verwendet werden. Damit die Kürbisse wirklich lange im Blumenkasten halten, können Sie sie mit Wachs einreiben oder mit Haarspray  besprühen. Sie sollten die Kürbisse trotzdem regelmäßig wenden und immer auf Anzeichen von Faulnässe prüfen. Irgendwann werden sie faulen und sollten dann entosrgt werden.

Herbstdeko für Blumenkasten: Kürbisse aus Weinrebenzweigen basteln

Herbstdeko mit Kürbissen aus Baumzweigen

Biegen Sie und binden Sie Weinrebenzweige zusammen, um einen haltbaren Kürbis zu basteln. Damit er seine Form behält, können Sie am Ende die Zweige mit Holzlack oder Lasur fixieren. Legen Sie in jeden Kürbis einen Stoffbeutel und befüllen ihn mit Sand. So werden die Dekofiguren selbst beim Wind nicht umkippen.

Blumenkasten mit Herbstblumen und Blattschmuckpflanzen verschönern

Herbstdeko für Blumenkasten mit Efeu und Zierkürbisse

Herrlich bunt bepflanzte Blumenkästen sind ein Schmuckstück für den Balkon an sich. Im September und Oktober ist die richtige Zeit, die Stauden zu pflanzen. Die Temperaturen sind immer noch mild und es regnet häufig – zwei wichtige Voraussetzungen für das schnelle Wachstum und die Wurzelbildung. So haben die Jungpflanzen ausreichend Zeit bis zum ersten Frost, um sich am neuen Standort anzupassen. Was im Herbst auf den Balkon darf, können Sie auch in unserem Artikel “Winterharte Balkonblumen” finden. Natürlich dürfen Sie den Herbstkasten zusätzlich mit Naturschätzen verschönern.

NB: Ein schön dekorierter Blumenkasten zieht die Blicke auf sich. Damit die Dekostücke lange das Auge erfreuen, sollten sie gut fixiert werden. Achten Sie besonders auf die Sicherheit, denn schwere Gegenstände, die vom Balkonkasten rutschen oder beim Wind umkippen und herunterfallen, könnten Passanten verletzen oder Schäden an Autos anrichten.

Olga Schneider ist begeisterte Hobby-Gärtnerin mit Interesse am naturfreundlichen Gemüse- und Obstanbau im Nutzgarten, sowie an Pflege von Blumen und Zierpflanzen. Auf Deavita ist sie auch in den Kategorien Ordnung im Haushalt und Putztipps aktiv, wo sie Ratschläge zu umweltfreundlichen und natürlichen Hausmitteln gibt. In Ihrer Freizeit stöbert sie gerne durch Seiten über Mode, Nageldesign und Haartrends. Sie backt gerne und probiert zusammen mit ihrer Familie neue Rezepte.