Balkonkästen bepflanzen: Diese Pflanzen vertragen problemlos volle Sonne und Hitze

von Olga Schneider
Werbung

Kaum ist der Winter vorbei und wir träumen von entspannten Tagen auf dem sonnigen Balkon. Natürlich sollte dort uns eine herrliche Blütenpracht begrüßen. Es stellt sich allerdings die Frage: Was gedeiht in praller Sonne? Wir geben nützliche Tipps, womit Sie Ihre Balkonkästen bepflanzen können.

Sonnige Balkonkästen bepflanzen: Gemüsegarten im Kleinformat

gemüse und kräuter im balkonkasten pflanzen

Wenn Sie zu den glücklichen Besitzern eines sonnigen Balkons gehören, dann sollten Sie die günstige Ausrichtung nutzen und einen Nutzgarten im Kleinformat anlegen. Zum Glück sind die meisten essbaren Pflanzen nicht nur lecker und gesund, sondern haben auch einen hohen Zierwert. Die verschiedenen Pflücksalat-Arten wie Eichblattsalat, Romansalat oder Venezianischer Brauner Salat bilden den perfekten Hintergrund für Cocktailtomaten und Chilis. Ringelblumen komplettieren das Farbschema und Kräuter wie Petersilie, Basilikum und Kamille bieten sich als die perfekten Lückenfüller.

Welches Obst gedeiht im Balkonkasten?

Auch bestimmte Obstarten fühlen sich im Balkonkasten wohl. Dazu gehören neben dem absoluten Klassiker – die Erdbeere auch kleinwüchsige Himbeeren-Sorten. Sie fühlen sich an sonnigen Standorten sehr wohl und tragen reichlich süße Früchte.

Balkonkästen bepflanzen: Kletterpflanzen, die Hitze und volle Sonne vertragen

hängepflanzen für balkonkästen wählen ideen

Werbung

Kletterpflanzen werden sich im Balkonkasten nicht wohl fühlen? Von wegen – eigentlich bieten Süßkartoffel, Sternwinde, Prunkwinde und die blaue Trichterwinde eine willkomene Abwechslung zu Bodendeckern und niedrigen Pflanzen. Die bereits erwähnten Pflanzen haben einen kompakten Wuchs und werden sich im Blumenkasten nicht konkurrieren.

Welche Hängepflanzen sollte man bei Hitze nehmen?

kletterpflanzen im balkonkasten mit petunien und süßkartoffeln

Werbung

Auch Hängepflanzen lassen sich prima im Balkonkasten inszenieren. Petunien sind dabei der Klassiker schlechthin. Aber auch Hängegeranien machen eine gute Figur. Pfennigkraut kann effektvoll Lücken ausfüllen und mit ihren attraktiven Blättern Akzente setzen. Dazu passen perfekt Blumen mit leicht überhängenden Trieben wie Portulakröschen oder Goldmarie. Die beiden blühen prächtig den ganzen Sommer lang. Auch Hängebegonien wie zum Beispiel die Sorte “Glamour Mix” lassen sich im Balkonkasten inszenieren. Sie sind die perfekten Solisten, da die Pflanze in verschiedene Farben angeboten wird. Hängepetunien

Diese Bodendecker bieten sich für vollsonnige Balkone

balkonkasten bepflanzen mit frischen blumen anleitung

Bodendecker sind die perfekte Variante für den Balkonkasten. Sie sind platzsparend, blühen üppig und viele davon vertragen problemlos Hitze und volle Sonne. Dazu gehören unter anderen:

  • Feldthymian
  • Waldsteinie
  • Spanisches Gänseblümchen
  • Katzenminze, die bei guter Pflege auch im Sommer blüht
  • Aubretien
  • Skabiosen “Blue Eyes”
  • Bodendeckerrosen wie Sorte “Gärtnerfreude”
  • Nickende Fetthenne

Die Bodendecker sind äußerst pflegeleicht und eigentlich die besten Pflanzen für Anfänger oder für Menschen, die oft reisen. Denn sie kommen selbst bei Trockenheit mit geringen Wassergaben zurecht. Problematisch ist nur, wenn es im Sommer mehr regnet und das Wasser nicht abfließen kann. Die gute Drainage im Balkonkasten ist also absolutes Muss.

Schöne Sommerblumen für den Balkonkasten in voller Sonne

Geranien sind die perfekten Dauerblüher für den Balkonkasten. Es gibt eine große Auswahl an Sorten. “Xtreme Night” bildet zahlreiche dunkelrote Blütenknospen, “Moskito-Shocker” verströmt einen sanften Duft, der die lästigen Insekten vertreibt, die Sorte “Weiße Snow ” zieht die Blicke mit ihren filigranen Blüten auf sich.

balkonkästen bepflanzen für sonnige standorte bunt

Zauberglöckchen “Cabaret” punktet nicht nur mit einer herrlichen Blütenpracht, sondern auch mit einem geringen Pflegeaufwand. Sie gedeiht problemlos bei Hitze und kann direktes Sonnenlicht gut vertragen. Der geringe Wasserbedarf macht sie zu wahrem Überlebenskünstler. Selbst, wenn Sie also das eine oder andere Mal vergessen, die Blume zu gießen – sie wird diese kleinen Pflege-Fehler verzeihen. Die Zauberglöckchen-Petunie Hybride “Calitastic Cappucino” kombiniert die Vorteile der beiden Blumenarten.

Lantanas faszinieren mit ihren leuchtend gelben Blüten. Sie lassen sich prima mit Zinnien der Sorte “Sahara” kombinieren. Wie der Name verrät, blüht die Pflanze in Orange und hat ähnlich wie die Lantanas einen mittleren Wasserbedarf. Das heißt, dass sie bei Trockenheit regelmäßige Wassergaben benötigt. Ansonsten sind die beiden sehr pflegenleicht und eignen sich perfekt als Lückenfüller im Balkonkasten.

Zweizähne sind etwa pflegeaufwendiger im Vergleich zum Rest der Sommerblüher. Sie müssen das Verblühte regelmäßig entfernen, um die Blütezeit zu verlängern.

Olga Schneider

Kontakt:

[email protected]

Twitter:   OlgaSchnei81746

Olga Schneider ist gelernte Kommunikationswissenschaftlerin an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, enthusiasierte Hobby-Gärtnerin und begeisterte Blogerin in Bereichen Haushalt, Backrezepte und Modetrends.
Olga liebt ihren grünen Garten. Dort hat sie ein Gemüsebeet, mehrere Blumenbeete und eine kleine Rasenfläche. Die positive Erfahrung in ihrer kleinen Gartenoase gab ihr einen richtigen Motivationsschub, ihr Wissen in diesem Bereich durch Kontakt mit Baumschulgärtnern zu vertiefen und mehr über die Zusammenhänge beim Gemüse- und Obstanbau im Nutzgarten, sowie bei der Pflege von Blumen und Zierpflanzen zu erfahren. Der Austausch mit Garten-Experten erweiterte ihren Horizont zusätzlich und vertiefte ihr Interesse an der naturfreundlichen Gartengestaltung. Das kreative junge Team von Deavita hat ihr die perfekte Möglichkeit gegeben, ihre neue Leidenschaft mit den Lesern zu teilen.
Neben den Gartenartikeln ist sie auch in den Kategorien Ordnung im Haushalt und Putztipps aktiv. Dort teilt sie gerne ihre Erfahrung als Mama und gibt nützliche Ratschläge zu umweltfreundlichen und natürlichen Putzmitteln, sowie zu verschiedenen Putztechniken, mit denen man Zeit und Mühe sparen kann.
In Ihrer Freizeit ist Olga eine begeisterte Modeliebhaberin, die abends gerne durch zahlreiche Influencer-Seiten stöbert und das eine oder andere Wochenende bei virtuellen Treffen mit anderen Modebloggern verbringt. Sie hat vertieftes Interesse an den neuesten Modetrends und versucht sie umzusetzen. Sie teilt, äußerst sympathisch, ihre Liebe zu Mode, Nageldesign und Haartrends, in ihren Beiträgen zu diesen Themen.
Olga backt gerne zusammen mit ihrer Familie und probiert mindestens einmal im Monat neue Rezepte zu Hause oder mit ihren Kollegen. Selbstgemachte Desserts und Kuchen gehören für sie einfach selbstverständlich zum Nachmittagskaffee dazu.
Erfahrung

mehr 15 Jahre Erfahrung im eigenen Garten, hat Interviews mit Gartenexperten gemacht und engagiert sich als Freiwillige Mitarbeiterin bei der Pflege von Parkanlagen und Schaugewächshäusern in ihrem Heimatort
Seit mehr als 10 Jahren versucht sie, zu Hause nur mit naturfreundlichen Putzmitteln zu reinigen und probiert verschiedene Hausmittel.
Sie ist eine wahre Back-Enthusiastin, die seit 7 Jahren mit ihrem Kind verschiedene Rezepte probiert.
Seit 5 Jahren verfolgt sie die neuesten Mode und Haartrends für reife Damen.
Ist seit 11 Jahren als Autor bei Deavita tätig und hat mehr als 2450 Beiträge zu verschiedenen Themen rund um Gartengestaltung, Haushalt, Mode und Rezepte erstellt.

Ausbildung
Olga Schneider hat Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Medienkommunikation absolviert. Während des Studiums hat sie an mehreren multikulturellen Projekten teilgenommen und ein Praktikum in Polen erfolgreich abgeschlossen. Die Reisen durch Europa haben Ihr Interesse für Architektur und Design geweckt. In ihrer Freizeit gärtnert sie leidenschaftlich und beschäftigt sich gerne mit Gartenkunst.