Parkett oder Laminat? Der Echtholzbelag fühlt sich einfach gut an

echtholzbelag -Parkett-weissgeölt


Holz gilt als der ökologische Baustoff mit hervorragenden konstruktiven und ästhetischen Eigenschaften. Zu den natürlichen Vorzügen des Holzes zählen insbesondere die positive Energiebilanz, die Einzigartigkeit jedes Stammes sowie die Feuchtigkeitsregulierung. Im Bodenbelagsmarkt wird die Holzoptik seit vielen Jahren künstlich reproduziert. Holz-Imitate wie Laminat oder Vinylbeläge sind dabei in den letzten Jahren immer authentischer geworden. Manche Replikas können heutzutage optisch kaum mehr vom Holz-Original unterschieden werden. Aufgrund des visuellen Abschneidens der künstlich erzeugten Bodenbeläge, vergessen Bauherrinnen und Bauherren aber oft die Natürlichkeit des Bodenbelages in die Kaufentscheidung einzubeziehen.

Die Optik ist nicht alles

parkett-echtholzbelag-hell-modern-weiss

Auch wenn sie so aussehen wie, Laminate und Vinylböden sind keine Echtholzböden und verfügen damit auch nicht über deren natürliche Eigenschaften. Wenn Sie ohne Schuhe über einen Echtholzbelag gehen, spüren sie den Unterschied sofort. Die Holzoberfläche fühlt sich – auch ganz ohne Fussbodenheizung – warm und behaglich an. Das Sehnen nach dieser «Echtheit und Aufrichtigkeit» stellt sich bei Bauherrinnen und Bauherren oftmals erst ein, wenn sie die Räumlichkeiten über einen längeren Zeitraum selbst bewohnen.

Parkett versiegeln oder ölen?

parkett-eiche-hell-geoelt-weiss

Lange Zeit war das Aufbringen einer schützenden Lackschicht die unangefochtene Oberflächenbehandlung von Parkett. Das Versiegeln mit Lack schützt das Holz mit einem aushärtenden Film vor Nässe und mechanischer Krafteinwirkung, der direkte Holzkontakt wird jedoch unterbunden. Diese beständige und pflegeleichte Oberflächenbehandlung wird insbesondere noch im Mietobjekt verwendet.

parkett-hell-eiche-weisse-küche

Wer sich bewusst für einen Echtholzbelag, ein Qualitätsparkett entscheidet, ist mit einer oxydativ geölten Oberfläche richtig beraten. Beim geölten Parkett zieht das Öl ins Holz ein und härtet in den Poren aus. Der direkte Kontakt zum Holz bleibt erhalten, das Parkett kann wie im natürlichen Zustand Feuchtigkeit regulieren, es bleibt diffusionsoffen. Da die Oberflächenbehandlung mit Öl nicht filmbildendend ist, entsteht auch keine statische Aufladung, welche Staubwirbel begünstigt. Zudem kann geöltes Parkett stellenweise repariert werden. Bei einer versiegelten Oberfläche muss stets die ganze Fläche geschliffen und neu versiegelt werden.

Designmöglichkeiten bei oxydativ geöltem Parkett

parkett-hell-essbereich-küche


Ausgewiesene Spezialisten wie die schweizerischen Pioniere der oxydativ geölten Holzoberfläche, Graf Parkett, verstehen sich darauf, dem Holz mit unterschiedlichen Behandlungsmethoden nahezu jede farbliche Erscheinung zu verleihen. Mit Laugen, Beizen, Seifen, Kolorieren erfüllen sie die Wünsche der Bauherrschaft – von der Rohholzoptik bis hin zu jeder Farbnuance.

echtholzbelag-parkettboden-grau




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!