Teppich selber machen für ein schickes Interieur – 4 Anleitungen

teppich selber machen bommeln-weiss-teppich-kleben-modern


Teppiche sind eines der besten Accessoires, um im Interieur für Gemütlichkeit und ein warmes Ambiente zu sorgen. Leider sind die guten Stücken meist recht teuer und stehen aus diesem Grund meist an hinterer Stelle, wenn es ans Einrichten einer neuen Wohnung geht. Jedoch haben wir eine wunderbare Alternative für Sie, die Sie vor allem dann in Erwägung ziehen können, wenn Sie nicht nur sparen möchten, sondern auch ein Fan von DIY-Projekten sind. Sie können sich nämlich problemlos einen Teppich selber machen. Das ganze wird besonders einfach, wenn Sie eine unserer Anleitungen folgen.

Teppich selber machen aus Bommeln

teppich selber machen ombre-muster-maritim-stil-dekor

Mit Bommeln können die verschiedensten Dinge gebastelt werden. Sie sind ein sympathisches Accessoires nicht nur für Kleidung, sondern auch für Dekorationen. Deshalb machen sie sich auch wunderbar für die Herstellung eines Teppichs. Wenn Sie diesen Teppich selber machen können Sie beliebige Farben verwenden. Für das Beispiel wurden unterschiedliche Nuancen der Farbe Blau benutzt.

Pompom Teppich selber machen – Die Materialien

teppich selber machen nuancen-blau-wolle-ombre

Mit ihnen kann ein effektvolles Ombre-Design geschaffen werden. Die blauen Farben sorgen für ein maritimes Flair. Besorgen Sie Wolle in unterschiedlichen Nuancen, Farben oder in einer Farbe, sowie eine rutschfeste Matte aus Gummi. Desweiteren benötigen Sie ein Lineal, einen Filzstift und eine Schere. Und das ist auch schon alles, was Sie brauchen, wenn Sie den Teppich selber machen möchten.

Größe des Teppichs bestimmen

teppich selber machen schneiden-matte-schere-lineal

Zu allererst sollten Sie die Größe des zukünftigen Teppichs bestimmen. Diese zeichnen Sie mit dem Filzstift auf die Matte. Achten Sie darauf, dass Sie eine gerade Linie ziehen. Danach schneiden Sie die Matte entlang der Linien mit einer Schere aus. Nun sind Sie mit der Grundlage zum Teppich selber machen fertig und Sie können sich die Wolle vornehmen.

Bommeln basteln

teppich-selber-machen-bastelidee-interieur-deko


Um die Bommeln selber zu machen, ist nicht viel Mühe notwendig. Jedoch sollten Sie, je nach Größe des Teppichs, viel Zeit einrechnen, wenn Sie den Teppich selber machen möchten. Nehmen Sie zuerst die dunkelste Nuance und wickeln Sie den Wollfaden mehrere Male um ihre vier Finger. Schneiden Sie den Faden ab. Nehmen Sie dann die Wolle, wie gezeigt, von Ihren Fingern und knoten Sie sie mit dem Fadenende in der Mitte zusammen.

Bastelidee zum Verschönern des Heims

teppich-selber-machen-blau-bommeln-basteln


Sie benötigen noch ein weiteres Stück Wollfaden, den Sie ebenso in der Mitte festbinden. Sie können aber auch einfach ein längeres Stück hängen lassen, wenn Sie den Faden vom Wollknäul abschneiden. Schneiden Sie zum Schluss noch die zwei Schlaufen, die entstanden sind auf und schon haben Sie Ihre erste fertige Bommel. Sie werden noch reichlich brauchen, damit Sie einen Teppich selber machen können. Vergeuden Sie also keine Zeit und machen Sie sich gleich an die Arbeit.

Ein Meer aus Bommeln

teppich-selber-machen-textil-naturmaterialien-farben

Sie können gleich Bommeln aus den verschiedenen Nuancen herstellen. Wir empfehlen aber, mit einer Farbe zu beginnen, mit ihr die Matte zu schmücken und erst danach mit der nächsten Nuance weiterzumachen. Auf diese Weise können Sie besser abschätzen, wieviele Bommeln Sie für jeden Farbton und zum Teppich selber machen benötigen werden.

Den Teppich machen

teppich-selber-machen-knoten-gummi-matte-bommeln-hellblau

Stecken Sie nun den langen Wollfaden durch eines der Löcher in der Matte und danach wieder zurück durch ein weiteres Loch. Bilden Sie dabei eine Schlaufe. Diese Schlaufe nutzen Sie dann um einen festen Knoten zu machen. Um sucherzugehen, wählen Sie am besten einen Doppelknoten. Diesesn Schritt zum Teppich selber machen wiederholen Sie nun, bis Ihnen die Größe des Dunkelblauen Teils ausreicht.

Bommeln anordnen

teppich-selber-machen-bommeln-basteln-einfach-projekt-diy

Achten Sie darauf, dass Sie den richtigen Abstand zwischen den einzelnen Bommeln wählen, wenn Sie den Teppich selber machen. Bei einem zu großen Abstand, wird die Gummimatte zu sehen sein, was nicht besonders hübsch aussieht. Ist er wiederum zu klein, kann der Teppich nicht schön fluffig und locker wirken. Probieren Sie es aus. Notfalls können Sie die Bommeln später neuanordnen.

Teppich selber machen – Binden, binden, binden

teppich-selber-machen-eisblau-weiss-ende-basteln-erwachsene

Das gleiche wiederholen Sie später natürlich auch mit den anderen Nuancen. Um einen gleichmäßigen Übergang zwischen den Farben zu erreichen, können Sie auch einige Reihen aus Bommeln gestalten, bei denen Sie die vorherige, sowie die nachfolgende Farbe miteinander kombinieren. Einen Teppich selber machen können Sie auch, wenn Sie nach einem originellen Geschenk suchen.

Teppich mit Streifenmuster

teppich-selber-machen-klein-fussmatte-streifen-muster

Wolle wird auch für diese Teppich Idee benötigt, jedoch basteln Sie hier keine Bommeln. Verwenden Sie wieder beliebige Farben, die zu der Einrichtung des auserwählten Zimmers passen. Besorgen Sie Wolle, eine Knüpfvorlage, eine Schere und einen Knüpfhaken. Bestimmen Sie im Voraus die Größe des Teppichs, um die passende Vorlage zu wählen.

Eine einfache Anleitung

teppich-selber-machen-netz-weben-wolle-braun-beige

Klappen Sie einen Rand des Teppich ein oder zweimal um und wickeln Sie einen Faden darum, um diesen Saum zu festigen. Das ganze wiederholen Sie mit noch einmal mit allen anderen Rändern. Schneiden Sie nun viele Stücken Wolle zurecht. Die Länge bestimmen Sie selbst, je nachdem wie hoch der Teppich werden soll. Wolle wird auch fertig geschnitten angeboten, ist jedoch dann auch etwas teurer.

Den Teppich knüpfen

teppich-selber-machen-wohnung-einrichten-idee-fussmatte

Mit Hilfe des Knüpfhakens können Sie dann die einzelnen Wollfäden an der Vorlage befestigen. Lassen Sie zu Teppich selber machen keine Masche aus. das Für die Art und Weise folgen Sie einfach der Anleitung. Haben Sie die gewünschte Breite des ersten Streifens erreicht, fahren Sie mit der nächsten Farbe fort. Zählen Sie die Maschen des ersten Streifens, um alle Streifen gleich breit zu gestalten. Es handelt sich wieder um ein zeitaufwändiges Projekt, das sich aber garantiert lohnt!

DIY Teppich weben

teppich-selber-machen-stil-hippie-boho-chic-deko-kissen-schaukelstuhl

Statt mit durch Knüpfen und Knoten können Sie auch aus Stoff einen gewebten Teppich selber machen. Diese Variante ist möglicherweise nicht ganz so zeitaufwändig wie die beiden Vorgänger, dafür aber ebenso günstig. Sie benötigen ca. 4 Meter schwarzen Stoff. Am besten eignet sich Breitgewebe. Dann besorgen Sie noch weißen Stoff, von dem Sie reichlich benötigen werden, sowie Holzleisten, um einen Rahmen daraus zu bauen, Nägel, Schere, Lineal und Bleistift.

Aus Stoff eine Deko selber machen

teppich-selber-machen-einfach-basteln-dekoration-einrichtung

Bauen Sie als erstes den Rahmen zusammen, damit Sie den Teppich selber machen können. An den kürzeren Leisten befestigen Sie Nägel mit einem Abstand von ca. einem Zentimeter zueinander. Für das Beispiel wurden für jede Seite jeweils 66 Nägel verwendet. Aus dem weißen Stoff schneiden Sie dann, wie gezeigt, Streifen aus. Die Breite sollte ungefähr 2,5 cm betreffen. Es entsteht ein Zickzack-Muster, das ein ständiges Zusammenknoten einzelner Streifen unnötig macht. Knoten Sie ein Ende am äußersten Nagel fest, spannen Sie den Streifen am gegenüberliegenden Nagel fest und danach wieder nach unten. Wiederholen Sie das, bis der Streifen aufgebraucht ist. Eventuell werden Sie einen weiteren weißen Streifen brauchen.

Scharze Akzente setzen

teppich-selber-machen-schwarz-weiss-weben-anleitung-diy

Schneiden Sie dann auch aus dem schwarzen Stoff einen solchen Streifen aus, damit Sie den Teppich selber machen können. Diesen beginnen Sie dann an den weißen Streifen aufzufädeln, sodass ein Webmuster entsteht: Erst über einen weißen Streifen, dann unter den nächsten hindurch, wieder über den dritten, unter den vierten und so weiter. Am Anfang und Ende knoten Sie den schwarzen Streifen so fest, dass hübsche Fransen entstehen. Fransen können Sie aber auch ganz zum Schluss extra hinzufügen. Gestalten Sie auf diese Weise einige Reihen und lassen Sie dann wieder einige aus, sodass ein Streifenmuster entsteht.

Muster gestalten

teppich-selber-machen-skandinavisch-stil-gestaltung-eames-schaukelstuhl

Mit ein wenig Fantasie und Exprimenten können Sie die verschiedensten Muster gestalten, wenn Sie den Teppich selber machen. Als sehr hilfreich kkann sich hierbei eine Vorlage erweisen. Zeichnen Sie oder drucken Sie eine beliebiges Muster oder Motiv auf ein großes Blatt Papier und legen Sie es in den Rahmen. Wechseln Sie die Farben der Vorlage entsprechend ab.

Runder Teppich aus Seilen

teppich-selber-machen-badezimmer-gestalten-flur-gute-laune-innendesign

Natürlich können Sie auch einen runden Teppich selber machen. Für diese originelle Idee benötigen Sie wieder nicht viele Materialien. Sie können sie außerdem auch individuell wählen, je nachdem was Ihnen am meisten zusagt. Wie Sie diesen Teppich machen können, erfahren Sie in der folgenden Anleitung.

Materialien für den DIY Teppich

teppich-selber-machen-materialien-seil-bommelband-schnur

Für den Beispiel-Teppich wurden Seile in verschiedenen Farben, Bommelschnur und Quasten verwendet. Damit Sie den Teppich Teppich selber machen können, benötigen Sie außerdem noch Pappe, Garn, ein Lineal und eine Schere. Bevor Sie mit dem Weben beginnen können, müssen Sie die Pappe vorbereiten. Schneiden Sie sie in Kreisform aus oder kaufen Sie gleich in dieser Form.

Beliebige Muster kreieren

teppich-selber-machen-anleitung-grundlage-sonne-motiv-strahlen

Vom Mittelpunkt aus bis nach außen spannen Sie auf der Pappe mehrere Fäden. Das Endergebnis sollte an Sonnenstrahlen erinnern. Der Abstand zu jedem Faden sollte gleichgroß sein. Um dies zu erreichen, können Sie die Linien vorher mit einem Lineal und Bleistift vorzeichnen. Im Prinzip funktioniert das Ganze wie das Schneiden eines runden Kuchens. Erst halbieren, dann vierteln, achteln und so weiter. Dieses Produkt nutzen Sie nun zum Weben, wenn Sie den Teppich selber machen.

Die Seile auffädeln

teppich-selber-machen-weben-rund-matte-kreisform

Beginnen Sie nun wieder am Mittelpunkt zum Teppich selber machen und arbeiten Sie sich nach außen vor. Wickeln Sie das erste Seil in Kreisform auf den Karton. Dabei gehen Sie vor, wie beim Stoff-Teppich oben. Erst über das Garn, dann darunter, wiede darüber und so weiter. Haben Sie genug von der ersten Seilfarbe, wechseln Sie zur nächsten. Die Reihenfolge spielt keine Rolle. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

Den Teppich abschließen

teppich-selber-machen-kunterbunt-design-inspiration

Diese Schritte zum Teppich selber machen wiederholen Sie nun, bis Sie am Ende angelangt sind. Binden Sie einen festen Knoten, damit sich das letzte Seil nicht lockern kann. Am Rand können Sie dann noch Quasten, Fransen oder Bommeln befestigen, um einen interessanten Abschluss zu gestalten.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 52457 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 21504 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!