Weben mit Kindern leicht gemacht – 3 DIY Projekte mit einfacher Anleitung

Weben mit Kindern -rahmen-garn-bunt-idee-basteln


Die Weberei ist eine traditionelle, handwerkliche Kunst, die auch für Kinder adaptiert werden kann. Es klingt vielleicht schwierig, ist aber relativ harmlos und eignet sich gut als Übung für Fingergeschicklichkeit. Das Weben mit Kindern fördert die Feinmotorig und die natürlich Lernbereitschaft. Außerdem ergeben sich wirklich schöne Accessoires wie kleine Teppiche und Lappen, die als Dekoration oder im Puppenhaus einen guten Einsatz finden können.

Traditionelle Webkunst kennen lernen – Weben mit Kindern

Weben mit Kindern -anleitung-wanddeko-hängen-garn

Beim Weben wird ein spezielles Holzrahmen und mindestens zwei Fäden. Die Kette und der Schluss  werden rechtwinklig verkreuzt – die Kettenfäden bilden den Träger und die Schlussfäden werden nacheinander von einer Seite zur anderen, durch die gesamte Webbreite eingezogen. Es ergibt sich ein Webstück – Gewebe.

Weben lernen auf Holz-Webrahmen

Weben mit Kindern -anleitung-holzrahmen-handwerk-selber-machen

Zum Weben mit Kindern wird einen ganz simplen Webrahmen aus Holz verwendet. Dieser besteht aus einem hölzernen Grundgerüst und zwei Metallstangen. Zum Weben empfehlen wir Kettgarn zu nehmen. Wolle geht zwar auch, aber aufgrund ihrer rauen Oberfläche, ist sie etwas komplizierter zu handeln.

Weben lernen – Anleitung für Kinder

Weben mit Kindern -anleitung-holzrahmen-garn-grau-flauschig

Die Metallstangen, die zum Set gehören, fügt man in die ersten Lücken ein und zieht sie mit den kleinen Schrauben fest. Dann wird das Webrahmen bespannt. Zuerst den Garnanfang an einer Ecke verknoten und anschließend durch alle Lücken ziehen. Den Faden durch die erste Lücke und dann zur gegenüberliegenden führen. Das Ganze wiederholt man immer weiter, solange der Webrahmen vollständig bespannt ist.

Traditionelle Weberei mit Kindern lernen

Weben mit Kindern -anleitung-bastelideen-holzrahmen-selber-machen


Bei der Bespannung des Webrahmens sollte man darauf achten, dass der Faden straf genug gespannt ist. Am Ende wird er verknotet und mit einer Schere geschnitten. Dann kann man zum eigentlichen Weben vorgehen. Dazu benötigt man Garn in beliebiger Farbe, eine dicke Nadel oder Stopfnadel, Schiffchen und einen Kamm. Das Garn, das zum Weben vorgesehen ist, wird zuerst am Schiffchen gerollt und sein Ende befestigt man an einer der viel Rahmenecken. Von daher wird auch der Webvorgang starten.

Textile Flächengebilde selbst herstellen – Weben mit Kindern 

weben-mit-kindern-anleitung-holzrahmen-garn-farben-kombinieren


Man fängt bei der Metallstange an zu weben und webt sie mit ein. Den darauffolgenden Garnfaden überspringt man und führt das Schiffchen über ihn drüber. Anschließend schiebt man das Schiffchen unter dem nächsten Garnfaden hindurch, und den folgenden überspring man wieder. Den Hoch-Runter-Wechsel wiederholt man, solange auf der anderen Seite angekommen ist. Da fängt man in der anderen Richtung dieselbe Vorgehensweise.

Weben mit Kindern – Selbst gebastelte Gewebe aufhängen

weben-mit-kindern-anleitung-selber-machen-basteln-garn

Nach jeder Reihe wird das gewebte Garn mithilfe des Kamms nach unten geschoben und kurz weit zur Seite gezogen, um den Faden zu spannen. Will man etwas Kreativität ausüben, lassen sich mehrere Farbe einarbeiten. Dazu braucht man mehrere Schiffchen. Damit gleichmäßige Streifen entstehen, muss man den gleichen Abstand dazwischen halten.

Basteln mit Garn für Kindern – Weben lernen

weben-mit-kindern-anleitung-rahmen-pompon-garn

Zum Schluss wird das Webstück abgespannt. Zuerst die Metallstangen lockern und das Werkstück langsam und behutsam vom Webrahmen entnehmen. Man fängt damit lieber auf einer Längsseite und kümmert sich dann um das andere. Alle offenen Enden müssen nun verknotet werden, damit das Gewebe nicht mehr aufgehen kann.

*DIY Projekt von Molly Moo Crafts

 

Weben mit Kindern auf selbst gemachten Papp-Webrahmen

weben-mit-kindern-anleitung-pappe-karton-basteln

So ähnlich geht man vor, wenn kein Holzwebrahmen zur Verfügung steht. Dann basteln man einen aus Pappe. dabei ist ratsam dünnes Garn zu verwenden und eine Stopfnadel. Diese Arbeitsweise eignet sich ganz gut für relativ kleine Webstücke. Für größere Erzeugnisse braucht man auf jeden Fall einen stabilen Holzrahmen speziell zum weben geeignet.

Einfaches Weben mit Kindern – Materialien und Hilfsmittel 

weben-mit-kindern-anleitung-pappe-rahmen-selber-machen

Benötigt werden:

  • Schere und Cutter
  • stabile Pappe
  • Klebeband
  • Stopfnadel
  • dünnes Garn
  • Garn zum Weben

Weben auf selbst gemachtem Papp-Webrahmen – Anleitung für Kinder

weben-mit-kindern-rahmen-pappe-selber-machen-karton

Entsprechen der gewünschten Größe des Webstückes ein Stück Pappe zuschneiden. Auf beiden Längsseiten der Pappe kleine Schlitze mit dem Cutter machen. Den Abstand dazwischen muss man genau abmessen. Dann das dünne Garn nehmen und durch alle Schlitze abwechselnd durchziehen. Somit entstehen die Kettfäden. Darunter sollte man ein bisschen Platz lassen, damit das Weben leichter gelingt.

Weben mit Kindern – Erst ein Webrahmen basteln, dann kann gewebt werden

weben-mit-kindern-anleitung-rahmen-pappe-karton-basteln

Nach dem letzten Schlitz den Kettfaden abschneiden und auf der unteren Seite der Pappe verknoten und mit ein Stück Klebebnd fixieren. Nun kann gewebt werden. Ein langes Stück Gran nehmen und in die Nadel einfädeln. Dann einfach hoch und runter, hoch und runder den Kettfäden durchziehen. Zwischendurch muss man das Gewebe mit den Fingern nach unten schieben, damit eine dichte, gleichmäßige Struktur entsteht.

Basteln mit Garn für Kinder – Ein Webstück 

weben-mit-kindern-anleitung-selber-machen-basteln-pappe-garn

Wenn man zu Ende gewebt hat und das Webstück schon fertig ist, dreht man den Rahmen um und schneidet die Fäden auf der unteren Seite mittig durch. Die nebeneinanderliegende Fäden aus den Schlitzen nehmen und zu zweit miteinander verknoten. Die übrigen Fadenenden kürzen.Zuletzt werden die Anfangs- und Endfäden auf der Rückseite vernäht.

Weben mit Kindern – Kleines Webstück für das Puppenhaus selber machen

weben-mit-kindern-puppen-teppich-selber-machen-basteln

Das Webstück kann man je nachdem an einem Ast befestigen und als eine kleine Wanddekoration aufhängen. Oder dient es vielleicht einfach als kleine Decke oder einen bunten Teppich für eine Puppe oder ein kleines Kuscheltier.

*DIY Projekt von Made by Joel

Tolle Idee für Weben mit Kindern – Anleitung

weben-mit-kindern-kreise-rund-anleitung-selber-machen

Die Größe und des Webrahmens kann natürlich variieren. Die Anzahl der Schlitze sollte aber immer gerade sein, damit schlussendlich immer zwei Kettfäden miteinander verknotet werden können. Außerdem lässt sich das herkömmliche Garn durch selbst produzierte Stoffschnur ersetzen. Diese kann man leicht aus Stoffresten und alten T-Shirts selbst basteln.

Weben im Kreis mit Kindern – So geht es

weben-mit-kindern-anleitung-kreise-deko-garn-bunt-perlen

Für dickes Wollgarn oder für die Stoffschnur kann man die Stopfnadel durch ein Essstäbchen ersetzen. Es muss man nur einfach auf der einen Seite durchbohren, damit eine lange Nadel mit dickem Öhr entsteht. Für große Webstücke ist so eine richtig bequem zum Arbeiten.

Weben macht Kindern großen Spaß!

weben-mit-kindern-anleitung-pappe-kreise-rund-deko

Damit das Webstück richtig üppig wird, kann man beim Weben kleine Perlen oder Pailletten einarbeiten. Die Vorgehensweise funktioniert wunderbar nicht nur mit Garn oder Wolle, sondern auch mit sämtlichen Stoffresten, sogar mit Plastiktüten und Papierstreifen aus alten Zweitschriften.

Einfaches Rundweben mit Kindern

weben-mit-kindern-anleitung-kreise-pappe-deko-basteln

Als ein alternativer Webrahmen zum Rundweben eignet sich ebenfalls auch ein Pappteller oder man schneidet Pappe in Kreis zu.

Weben mit Kindern trainiert die Feinmotorik

weben-mit-kindern-rund-kreise-basteln-anleitung

Kinder trainieren ihre feinmotorischen Fähigkeiten in den ersten Lebensjahren und zwar im Spiel. Sie sind eine wichtige Voraussetzung für viele Lernprozesse, die später vorkommen. Eine sichere Handhabung und  Handgeschicklichkeit wird beim beim Spannen, Flechten und Weben unterstützt.

Basteln mit Garn und Wolle – Weben lernen für Kinder

weben-mit-kindern-kreise-rund-pappe-selber-machen-basteln

Kleine Übungen und Mini-Lehrgänge fördern die natürliche Lernbereitschaft der Kinder. Diese sollten aber individuell auf das Alter und den Leistungsstand des jeweiligen Kindes angepasst.

*DIY Projekt von Hello, Wonderful 

 



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!