Herbstkränze selber machen: Aus Naturmaterialien, Papier oder Filz für drinnen und draußen

von Anne Seidel
Werbung

Finden Sie nicht auch, dass Kränze zu einer saisonale Dekoration einfach dazugehören? Ganz egal, ob sie die Haustür schmücken, die Wand drinnen oder aber den Tisch, sie sind eine wundervolle Möglichkeit, um all die typischen Motive der Saison schön zur Schau zu stellen und dabei genau die richtige Stimmung in die eigenen vier Wände zu bringen. Möchten Sie ein paar Herbstkränze selber machen?

Perfekt für die herbstlichen Kränze sind natürlich all die Naturmaterialien wie Eicheln, Kastanien, Beeren und Kürbisse. Doch nicht nur damit wird es hübsch und herbstlich bunt. Auch mit Bastelpapier oder sogar Stoff kann auf schnelle und einfache Weise schöne Herbstdeko für Haustür und Co. zaubern.

Herbstkränze selber machen aus verschiedenen Materialien

Herbstkränze selber machen aus Bastelkarton - Blätter auf Rohling kleben

Suchen Sie sich Ihr Lieblingsmodell heraus und basteln Sie es gleich nach. Sie können die Materialien nach Belieben variieren und auch andere Farbkombinationen gestalten.

Blätterkranz basteln aus hübschem Papier

Im Bastelladen können Sie wunderschönes Papier erwerben, und zwar nicht nur in allen möglichen Farben, sondern auch mit Mustern und Motiven oder Glitzeroberfläche. Und genau solche Schmuckstücke benötigen Sie für unsere erste Idee. Verwenden Sie am besten Karton, da dieser stabiler ist.

  • Kranz-Rohling (z. B. Styropor, Schaumstoff oder aus Stroh)
  • Bastelkarton in Herbstfarben, darunter auch glitzernder und Metallic
  • Kleber, Schere
  • ausgedruckte Vorlage für Blätter (verwenden Sie unsere oder suchen Sie sich beliebige andere)
  • Band

Papier-Blätter falten und auf den Kranz kleben

Werbung

Legen Sie los und basteln Sie den Kranz:

  • Schneiden Sie die Vorlagen aus. Übertragen Sie die Blätter mit Hilfe der erhaltenen Schablonen auf die gewünschten Kartonfarben und schneiden Sie sie aus. Sie werden wirklich viele brauchen.
  • Wenn Sie eine gute Menge an Blättern hergestellt haben, falten Sie sie immer dort, wo sich bei den echten Blättern die dicken Blattadern befinden.
  • Binden Sie ein Band oder Schur an den Rohling, um den Herbstkranz später aufhängen zu können.
  • Beginnen Sie, die Blätter auf den Rohling zu kleben. Achten Sie darauf, diese zu überlappen, damit am Ende der ganze Rohling gut bedeckt ist. Den Kleber tragen Sie am besten immer entlang der Falte auf, da diese mit dem Rohling in Berührung steht.
  • Falls die Blätter nicht ausreichen, stellen Sie weitere her, bis der komplette Kranz bedeckt ist.

Vorlage für Herbstblätter zum kostenlosen Ausdrucken

Tipp: Sie können auch selbst einen Rohling herstellen, indem Sie beispielsweise Packpapier der Länge nach wie eine Rolle zusammen knäulen. Beiden Enden nehmen Sie dann zusammen, sodass ein Ring entsteht. Umwickeln Sie beide Enden mit einem langen Stück Klebeband, um sie aneinander zu fixieren. Gestalten Sie den fertigen Rohling.

Herbstkränze aus Naturmaterialien herstellen – Herbstfrüchte an Maschendraht

Herbstkränze selber machen mit Naturmaterialien - Aus Maschendraht einen Rohling herstellen

Anstelle der klassischen Rohlinge aus Stroh, Styropor, Weinreben oder Weidenzweigen verwenden Sie hier mal eine Variante der besonderen Art: Maschendraht, der üblicherweise als Kletterhilfe für Tomaten und Co. genutzt wird. Falls Sie also noch welchen übrig haben, können Sie ihn damit wunderbar verwerten.

  • Maschendraht
  • beliebige Früchte wie Mais, Zierkürbisse, Beeren (z.B. Cranberrys)
  • Kiefernzweige, Hirsezweige, Schneebeere
  • Jutegarn
  • Blumendraht
  • Drahtzange
  • schönes Band

Anleitung für einen herbstlichen Türkranz mit Mais und Kürbissen

Werbung

Wie Sie solch schöne Herbstkränze für die Haustür selber machen:

  • Schneiden Sie den Draht zu. Hierfür brauchen Sie den obersten Draht sowie die Stücken, die von ihm abstehen, um sie zum Aufspießen nutzen zu können.
  • Umwickeln Sie den Draht (außer die Spieße) mit dem Jutegarn.
  • Spießen Sie abwechselnd Maiskolben und Kürbisse auf. Die freien Stellen der Spieße füllen Sie mit Cranberrys aus, damit die Spieße nicht sichtbar sind.
  • An einer beliebigen Stellen binden Sie mit dem Band die Zweige fest. Lassen Sie sie in zwei entgegengesetzte Richtungen zeigen.
  • Hängen Sie den Kranz direkt an einen Nagel oder binden Sie ein Band zum Aufhängen fest.

Weitere Ideen mit Zierkürbissen finden Sie hier.

Herbstkränze selber machen mit Filz

Herbstkränze selber machen mit Blättern aus Filz und Weinrebenkranz

Mit Filz lässt es sich fast genauso einfach arbeiten wie mit Papier, daher kommt es bei Bastelprojekten gerne zum Einsatz. Sieht dieser Kranz nicht wunderschön aus? Folgendes brauchen Sie, wenn Sie solche herbstlichen Türkränze selber machen möchten:

  • Kranzrohling aus Weinreben
  • Filz in verschiedenen Herbstfarben
  • Blumendraht
  • Schere
  • Heißkleber

Schneiden Sie aus Filz Laubblätter aus und kleben Sie die Spitzen zusammen

Wie Sie den Weidenkranz dekorieren für den Herbst:

  • Schneiden Sie Blattformen aus dem Filz aus. Zeichnen Sie einfach eine ovale Form auf einen der Stoffe und schneiden Sie sie aus (oder falten Sie den Stoff und schneiden Sie direkt eine halbe ovale Form an der Falte aus). Danach können Sie dieses Blatt als Schablone für die weiteren nutzen, damit alle gleich werden.
  • Haben Sie eine gute Menge hergestellt, kleben Sie bei allen eine der beiden spitzen Seiten zusammen.
  • Schneiden Sie Drahtstücke zu (ca. 7,5 cm).
  • Tragen Sie seitlich an der Außenseite des zusammengeklebten Endes Kleber auf und befestigen Sie dort ein Drahtstücken. Wiederholen Sie mit den anderen Blättern.
  • Stecken Sie das Drahtende in den Weinrebenkranz und biegen Sie ihn sich vorsichtig zurecht, bis das Blatt ihren Wünschen entsprechend sitzt.
  • Machen Sie mit den anderen Blättern so weiter.

Befestigen Sie Draht und dekorieren Sie den Kranz herbstlich

Tipp: Diese Herbstkränze für die Haustür können Sie auch mit so einem romantischen Kranz aus dünnen Zweigen gestalten. Das wirkt dann gleich noch rustikaler und romantischer. Auch die Farben können dann variieren für mehr Nostalgie. Draht brauchen Sie dann nicht. Die Blätter können Sie direkt auf die Zweige kleben.

Tolle Bastelideen mit Herbstblättern können Sie in unserem Artikel: „Mit Blättern basteln: 6 einfache Herbstideen für Tiere und Figuren mit Naturmaterialien

Rustikaler, romantischer Wandkranz für den Herbst mit Zweigen und Filz

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig