Ein DIY Nachttisch – Bauen Sie ihn schnell und einfach selbst

DIY nachttisch deko schlafzimmer weiß selbermachen


Falls Sie einen neuen Nachttisch brauchen, aber nicht unbedingt einen neuen kaufen möchten, können Sie sich diesen selbst machen. Vielleicht ist Ihnen auch schon aufgefallen, wie klein die Nachttische, die verkauft werden, sind. Das wäre vorallem dann ein Problem, wenn Sie ein hohes Bett besitzen. Es gibt so viele verschiedene Designs im Internet, doch wenn man den Tisch dann erst einmal in Wirklichkeit sieht und auf den Boden stellt, reicht dieser nur höchstens bis zum Knie.

Aus diesem Grund ist es vielleicht besser, wenn Sie ihn sich gleich selber machen. Für den DIY Nachttisch in diesem Artikel brauchen Sie ein Rohr aus Pappkarton, zwei runde Holzplatten und Streifen aus schimmerndem Vinyl.

Der DIY Nachttisch – So einfach können Sie ihn selbst bauen:

einrichtung schlafzimmer schnittstelle markieren schritt 1

Sie können selbst entscheiden, welchen Durchmesser Sie für das Rohr wählen. Für diese Anleitung wurden 20 cm gewählt. Wenn Sie möchten, können Sie aber auch ein dickeres Rohr wählen. Das hängt ganz von Ihrem Geschmack ab. Von der Gesamtlänge des Rohres (für gewöhnlich ca. 1 Meter oder etwas mehr) schneiden Sie ein 70 cm langes Stück ab, um den Ständer für den DIY Nachttisch zu erhalten. Messen Sie es dazu vorher genau ab und markieren Sie die Stelle, an der das Rohr geschnitten werden soll.

Sobald Sie in das Rohr geschnitten haben, können Sie eine kleine Säge in das Loch einführen und einmal herum schneiden. Am besten eignet sich hierfür möglicherweise eine Astsäge. Sie werden feststellen, dass diese kleine Säge auch für viele andere Projekte praktisch sein kann. Auch den Kreis für den Fuß vom DIY Nachttisch können Sie mit Ihr schneiden. Sie schneidet problemlos durch 6 mm breites MDF.

Schneiden Sie das Rohr für das Tischbein zurecht

pappkarton schneiden tischbein nachttisch schritt 2

Die runde Holzplatte, die als Tischplatte dienen soll, können Sie fertig kaufen. Sie sollte 60 cm breit sein. Auf diese Weise werden Sie viel Platz auf dem DIY Nachttisch haben. Stellen Sie das Rohr mittig auf die Holzplatte. Ziehen Sie mit einem Bleistift einen Kreis um das Rohr herum. Schrauben Sie ein paar Holzstücken innerhalb des Kreises fest.

Entfernen Sie das überflüssige Stück

ständer zertrennen tischbein nachttisch fertig schritt 3

Stellen Sie nun die Tischplatte auf das Rohr und schrauben Sie das Rohr an den Holzstücken fest.

Die Holzplatte, die beim DIY Nachttisch als Fuß dienen soll, befestigen Sie auf dieselbe Weise am anderen Ende des Rohres. Diese Platte ist in diesem Beispiel etwas kleiner als die Tischplatte (45-46 cm). Aber auch das hängt von Ihrem Geschmack ab. Sie können Sie natürlich auch gleich groß gestalten. Außerdem muss sie nicht unbedingt aus Holz sein. Wenn zusätzlich -geld sparen möchten, können Sie auch MDF wählen und daraus einen Kreis ausschneiden.

DIY Nachttisch – Die Tischplatte und den Fuß anbringen

tischplatte holz selber bohren dekor schlafzimmer schritt 4


Besprühen Sie den DIY Nachttisch mit weißer Farbe. Falls Sie möchten, dass der Tisch einen glänzenden Effekt erhält, können Sie ihn zusätzlich mit einem Glanzspray besprühen. Für das Rohr reichr die weiße Farbe aus, da schlussendlich nicht viel von ihr zu sehen sein wird.

Während Sie warten, dass die Farbe trocknet, können Sie Streifen aus dem Vinyl schneiden. Viele Streifen! Sie werden ca. 25 Stück davon brauchen, also machen Sie sich an die Arbeit.

Das Rohr an der Tischplatte festschrauben

holz platte befestigen schraubenzieher schritt 5


Befestigen Sie die Streifen so an dem DIY Nachttisch, wie es auf dem Foto gezeigt wird. Der Abstand zwischen den Streifen beträgt ungefähr 2,5 cm. Zum Befestigen können Sie Reißzwecken verwenden. Wenn Sie es aber lieber etwas modischer möchten, nehmen Sie einfach ein paar hübsche Polsternägel.

Der zusammengebaute Nachttisch

fuß nachttisch karton befestigen schritt 6

Wickeln Sie nun einen weiteren Streifen wie einen Gürtel um die Mitte des Ständers vom DIY Nachttisch und befestigen Sie die Enden mit einer Foldback-Klammer. Die langen, hängenden Streifen legen Sie abwechselnd hinter den „Gürtel“: ein Streifen vorn, den nächsten dahinter, danach einen Streifen wieder nach vorn und so weiter.

Den DIY Nachttisch bemalen und mit Vinyl verzieren

diy nachttisch bemalen weiß minimalistisch schritt 7

Ziehen Sie jeden Streifen unter den DIY Nachttisch, sodass sie glatt und stramm sind. Befestigen Sie jeden Streifen vorübergehend mit Klebestreifen, bis Sie sich über den Abstand und die Straffe sicher sind. Wenn Sie mit dem Aussehen zufrieden sind, können Sie den Klebestreifen durch Heftklammern ersetzen. Desweiteren können Sie nun die Foldback-Klammer entfernen und den Gürtel am Rohr festtackern.

Und fertig ist Ihr neuer DIY Nachttisch! Viel Spaß beim Ausprobieren und später beim Nutzen!

Die Streifen aus Vinyl vorbereiten

weiße streifen vorbereitung nachttisch verzieren schritt 8

Die Vinyl-Streifen mit Reißzwecken befestigen

möbel dekorieren reißzwecken vinyl befestigen schitt 9

deko tisch papier streifen binden schritt 10

tischfuß deko streifen befestigen abschließen schritt 11

 möbel schlafzimmer handmade dekorieren karton wohnen



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 52457 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 21504 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!