Basteln für Zuhause: Kreative Ideen für die ganze Familie

Der Frühling bringt nicht nur Sonne und warme Temperaturen, sondern auch die Lust auf neue Deko, frischere Farben und mehr Leichtigkeit für das eigene Zuhause. Der Wunsch nach Veränderung und einem Tapetenwechsel ist vor allem in Zeiten von Corona präsent, da die ganze Familie nun öfter und länger zusammen in den eigenen vier Wänden bleibt. Da liegt es nahe, die gemeinsame Zeit zu nutzen und neue Bastelideen und DIY-Ideen zusammen mit den Kindern umzusetzen. Das Basteln mit der ganzen Familie ist eine lustige Angelegenheit mit Spaß für Kinder und ihre Eltern. Wir haben für Sie kreative DIY-Ideen und Tipps für selbstgemachte Deko sowie einfache Basteltipps für Kinder zusammengestellt.

Praktische Aufbewahrung: Kreative Bastelideen

Deko basteln für Zuhause Bastelutensilien sammeln

Wer kennt es nicht: Ein totales Durcheinander aus Schlüsseln, die auf dem Sideboard im Flur liegen oder in Taschen und Schulranzen vergessen werden? Egal ob Haus- oder Kellerschlüssel oder für das Fahrrad – ein Schlüssel ist immer dann weg, wenn man ihn gerade braucht. Wie wäre es da mit einer selbstgebastelten Schlüsselaufbewahrung? Hier hat jeder aus der Familie seinen eigenen Platz. Das Problem der verlegten Schlüssel ist dank diesem tollen Schlüsselboard zum Selbermachen dann passé und mehr Ordnung zu Hause ist garantiert. Und die Anleitung ist ganz einfach. Alles, was Sie brauchen, sind eine Holzlatte und verschiedene Holzperlen, Schaschlikspieße, Schlüsselringe, Acrylfarbe und Bänder, am besten aus Leder und zu guter Letzt noch eine Säge. Das schlichte Schlüsselboard ist jetzt ganz einfach gemacht. Die Abstände für die Schlüssel auf dem Board markieren und mit der Säge 1 cm tiefe Schlitze sägen. Am besten noch gründlich abschleifen. Die Kinder können währenddessen die Holzperlen auf Schaschlickspieße stecken und mit Farbe anmalen. Nach dem Trocknen können die Perlen auf Lederband gezogen werden. Auf der einen Seite wird es verknotet, auf der anderen Seite wird der Schlüsselring befestigt. Fertig! Dieses Projekt ist ein schönes gemeinsames Familien-Bastelprojekt und eine tolle Beschäftigung für Kinder.

Bastelideen für Zuhause Schlüsselaufbewahrung Schlüsselaufboard DIY

Eine weitere schöne Deko-Idee, die Kinder für ihre Mama basteln können, ist ein selbstgemachtes Schmuckregal. Auch diese Anleitung für den Schmuckhalter ist einfach und mit etwas Hilfe von den Eltern eine tolle Bastelidee für Kinder. Dafür benötigt werden verschiedene Rundholzstäbe, Kreidefarbe und Sprühlack, Schnur, Holzperlen, ein Bohrer und eine Säge. Als Erstes werden Löcher in die Stäbe gebohrt. Wer Lust hat, kann die Stäbe noch anmalen, was natürlich schöner aussieht. Auf die Schnur werden nun die Holzperlen aufgefädelt und das Ende verknotet. Dann werden die Schnüre durch die Löcher auf einer Seite in die Stäbe gefädelt und jeweils im Abstand von 8 cm verknotet. Circa 25 cm der Schnur als Aufhängung freilassen, dann geht es wieder zurück durch die anderen Löcher. Wichtig sind die gleichmäßigen Abstände. Am Ende wieder Perlen auffädeln und verknoten.

Selber basteln für Zuhause ein Schmuckregal

Gemeinsam aufräumen mit den Kindern ist eine tolle Möglichkeit, zusammen als Familie mit Spaß Ordnung zu lernen. Was dabei hilft: Bemalte Kisten zum Verstauen von Spielzeug oder schöne Regale, um das Lieblingskuscheltier zu präsentieren. Oder auch dieser schicke Setzkasten zum Selbermachen. Eine geniale Bastelidee, die einfach und auch leicht mit Kindern umgesetzt werden kann und zum Aufbewahren und Verstauen von allerlei Schnickschnack im Kinderzimmer dient. Legen Sie Schachteln in verschiedenen Größen mit der offenen Seite nach oben auf eine Unterlage und besprühen Sie diese mit Farbe. Wenn Sie wollen, können Sie den Boden mit Geschenk- oder Tonpapier bekleben. Die Schachteln dann anordnen und mit Heißkleber aneinander kleben.

Basteln Ideen zuhause Regale aus Tonkarton fürs Kinderzimmer


Schöne Deko-Ideen zum Selbermachen

Schöne Deko-Ideen zum Selbermachen und Bastelideen mit Kindern für Zuhause

Gegen das Chaos auf dem Tisch hilft diese schicke Schale. Das ist eine kreative Bastelidee, die sich auch noch toll als Deko macht. Dafür brauchen Sie nur festen Tonkarton und Designpapier in Farben Ihrer Wahl. Den Tonkarton schneiden Sie oder Ihre Kinder in acht Streifen zu je 1,5 cm Breite und legen sechs der Streifen wie einen Stern übereinander. Mit Kleber in der Mitte fixieren. Die restlichen Streifen nutzen Sie als Rand für die Schale, indem Sie diese rund zusammenkleben und die Enden der Streifen wie einen Stern hoch falten. Das Ganze sieht dann aus wie ein Korb. Schneiden Sie aus dem Designpapier ca. 40 Federn aus. Die Federn nun überlappend und der Länge nach am oberen Rand der Schale mit Heißkleber festkleben und sich so Reihe für Reihe weiter nach unten arbeiten.

Gemeinsam mit Kindern ein Kissen bemalen


Sie können auch gemeinsam ein Kissen bemalen. Wer es als Familie gemütlich mag, kann seine eigenen Polster beschriften. Eine tolle DIY-Idee, die einfach ist und eine große Wirkung erzielt. Jeder aus der Familie hat so sein eigenes Kissen zum Bemalen. Für die eigenen Kissen wird das Motiv auf einem Fotokarton vorgezeichnet und ausgeschnitten. In den Bezug nun eine Pappe als Unterlage kleben und das ausgeschnittene Motiv außen auflegen. Mit einem Textilspray das Motiv aufsprühen und trocknen lassen. Nach dem Entfernen der Vorlage kann mit dem Bügeleisen die Farbe zwischen zwei Lagen Backpapier fixiert werden.

Eltern und Kinder auch eigene Teller und Tassen bemalen

Wenn die ganze Familie schon ihre eigenen Kissen hat, können Eltern und Kinder stattdessen auch eigene Teller und Tassen oder sogar Gläser bemalen. Diese schönen Teller und Tassen mit der Familie zu basteln macht nicht nur Spaß, sondern die Utensilien sind ganz individuelle Objekte für alle Familienmitglieder. Zum Bemalen der Tassen einfach diese Bastelanleitung befolgen: Schreiben Sie den ausgewählten Text, zum Beispiel die Namen von Eltern und Kindern, auf die Becher und Schalen. Sie können auch vorher auf Papier üben. Dann die Schriftzüge mit Acrylmarker nachmalen. Ist die Schrift getrocknet, können weitere Verzierungen, wie Federn, Pfeile oder Banner, hinzugefügt werden.

Basteltipps für Kinder: Welt der Einhörner

Basteltipps für Kinder Welt der Einhörner im Kinderzimmer

Einhörner werden niemals out sein. Egal was die Leute sagen und egal welches andere Tier jetzt an der Spitze steht: Die süßen Tiere, die an Zuckerguss und Feenstaub erinnern, werden immer in den Träumen kleiner Mädchen (oder auch von Jungs) vorhanden sein und als erstes „Trend-Tier“ stets wieder kommen. Das zeigt sich auch in vielerlei Geburtstagsdeko- und Bastelideen, zum Beispiel diesen tollen Einhorn-Blumentopf. Dazu brauchen Sie nur eine Plastikflasche, eine spitze Schere, Acrylfarbe (natürlich in Rosa), lufttrocknende Modelliermasse „Super Fluffy“ in Rosa und Weiß, Kleber und Tieraugen. Mit der Schere das untere Drittel der Flasche abschneiden. Kindern sollte dabei von den Eltern geholfen werden. Die Außenseite nun anmalen. Nun aus der Modelliermasse zwei Ohren und die Nase sowie zwei Nüstern formen und das Horn nicht vergessen. Die Teile dann an die bemalte Flasche kleben. Fehlen nur noch die Augen und schon kann der Topf bepflanzt werden.

Einhorn-Blumentopf und Glitzerglas Bastelideen für Kinder

Dieses märchenhafte Glitzerglas ist der Hingucker im Kinder- oder auch Wohnzimmer. Dafür müssen Sie nur Bügelperlen auf einer Steckplatte zu einem Einhornkopf oder Regenbogen anordnen. Beachten Sie, dass Sie die unteren Reihen in zweifacher Ausführung nochmal extra machen, um das Motiv später gut festkleben zu können. Legen Sie ein Stück Backpapier über die Bügelperlen und bügeln diese nun. Gut auskühlen lassen. Die zwei Extra-Reihen dann für mehr Standfestigkeit unter dem Motiv festkleben. Ein altes Marmeladen- oder Honigglas reinigen und die Innenseite mit etwas Schleifpapier anrauen. Auf den Deckel wird nun das Motiv geklebt und das Glas dann mit Wasser und Glyzerin gefüllt. Dann Glitzer und Streusterne ebenfalls ins Wasser geben und das Glas verschließen.

Vatertagsgeschenk mit Kindern basteln Handy-Ladestation für den Schreibtisch

Und wie wäre es mit dieser süßen Handy-Ladestation auf dem Schreibtisch von Papa? Benötigt werden fester Pappkarton, ein Cuttermesser mit Schneideunterlage sowie ein Bleistift und Bastelkleber. Auf bunten Karton werden die Streifen gemalt und ausgeschnitten. Legen Sie das Handy jeweils oben mittig auf zwei der Bögen. Den Handyumriss mit Bleistift nachzeichnen. Darunter dann ein 2 cm breites Rechteck zeichnen. Das wird später die Öffnung für das Ladekabel. Die Aussparung für das Handy bei beiden Regenbögen an den Bleistiftlinien ausschneiden. Jetzt kleben Sie die Regenbögen folgendermaßen aufeinander: Zuerst drei ganze Regenbögen, dann die beiden Bögen mit der Aussparung und darüber die drei restlichen ganzen Bögen. Nun viermal eine Wolke auf weißes Papier und immer zwei Regenbogenstrahlen in einer Farbe und Größe auf den bunten Fotokarton malen. Alles ausschneiden. Nun für den oberen und unteren Rand zwei Streifen aus weißem Fotokarton ausschneiden. Übertragen Sie die Aussparung unten für das Kabel auf den kleinen Streifen und die Aussparung oben für das Handy auf den großen Streifen und schneiden sie es aus. Die einzelnen Teile des Regenbogens in der richtigen Reihenfolge aufkleben. Anschließend die weißen Streifen oben und unten auf den Bogen kleben. Zuletzt die Wolken aufkleben.

Diese einfachen Bastelideen für die ganze Familie sind tolle Basteltipps und Anleitungen für kreative Stunden für Eltern und Kinder. So steht dem Bastelspaß und neuer Deko für das Zuhause nichts mehr im Weg.

Bilder: Copyright Michael Ruder und elements.envato.com




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 89362 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN