Wechseljahre Symptome: Kann Soja Menopausen-Beschwerden lindern?

Autor: Olga Schneider

Die meisten Vegetarier und Veganer werden sicherlich sagen, dass Soja stark unterschätzt wird. Auch Wissenschaftler würden zustimmen. Bereits seit einiger Zeit haben die Ärzte bemerkt, dass die Frauen in Asien weniger, wenn überhaupt, Beschwerden in den Wechseljahren haben. Im Unterschied dazu berichteten Aussiedlerinnen aus Japan oder China, die dann nach Europa oder den USA wanderten über Welchseljahre Symptome wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche und Schlafprobleme. Die Ärzte vermuteten schon lange, dass es an der Ernährung liegen könnte. Ein Forscherteam von Miami Miller Medicine School stellte fest, dass in Asien täglich Soja-Produkte auf dem Menü stehen. Die Wissenschaftler wollten prüfen, ob Soja wirklich die Menopause Beschwerden lindern kann.

Wechseljahre Symptome mit Soja lindern?

Wechseljahre Beschwerde durch Ernährung lindern Soja

Im Rahmen der Studie analysierten und fassten die Forscher die Ergebnisse zahlreicher anderer Studien zum selben Thema zusammen. Die Soja enthält Isoflavone, die als pflanzliches Östrogen gelten und denen eine ähnliche Wirkung zugeschrieben wird. Die Wissenschaftler wollten nun prüfen, ob das stimmt. Sie haben die Ergebnisse von zehn Studien ausgewertet. Alle Studien hatten eins gemeinsam: Die Probanden wurden in zwei Gruppen aufgeteilt: die erste war die Kontrollgruppe und die zweite war die Testgruppe. Danach sollten sich die Teilnehmer aus der Testgruppe über einen Zeitraum von mehreren Wochen mit Soja-Lebensmitteln ernähren. Die Kontrollgruppe ernährte sich wie gewohnt. Die Forscher fanden heraus, dass die Ergebnisse in den zwei Gruppen sehr ähnlich waren.

Wechseljahre Symptome mit Soja Produkten lindern

In einer Studie aus den USA wurden zum Beispiel die Hormonspiegel der Probanden untersucht. Sowohl bei der Kontroll-, als auch bei der Testgruppe hatte sich der Hormonspiegel bei über 71 % nicht verändert.

Eine weitere Studie aus Australien wurde mit 58 Frauen im Alter zwischen 30 und 70 Jahren durchgeführt. Die Forscher stellten fest, dass sich die Wechseljahre Symptome nicht durch eine Ernährung mit Sojamehl statt Weizenmehl lindern ließen.

Die Wissenschaftler konnten nur eine Studie finden, die über positive Ergebnisse berichtete. Diese Studie dauerte aber länger – etwa 6 Monate und die Probanden sollten täglich mindestens 47 mg Isoflavone durch die Nahrung aufnehmen. Die Forscher testeten den Östrogenspiegel und stellten bei der Testgruppe eine Steigerung fest.

Soja sehr unterschätzt

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig