Passwort ändern: 44 Millionen Microsoft Benutzer verwendeten missbräuchliche Kennwörter im ersten Quartal 2019

Microsoft gab bekannt, dass Millionen von Konten im ersten Quartal 2019 falsche Benutzernamen und Kennwörter verwendeten, was sie zu einer Passwort Änderung auffordert. Über 44 Millionen Benutzer von Azure- und Microsoft Services-Konten (MSA) verwenden nach Angaben vom Software-Anbieter nicht mehr verfügbare Anmeldeinformationen, um sich bei ihren Konten anzumelden. Das Unternehmen analysierte eine Datenbank mit 3 Milliarden durchgesickerten Anmeldeinformationen aufgrund von Sicherheitsverletzungen. Das Forscherteam für Identitätsbedrohungen stellte fest, dass über 44 Millionen Microsoft-Benutzerkonten ein schwerwiegendes Sicherheitsproblem hatten.

Passwort ändern für mehr Sicherheit

logo markenzeichen von microsoft meldet sicherheitslücken bei benutzern mit kennwörtern

Anschließend möchte das Unternehmen, dass Benutzer die Kennwörter ihrer Konten zurücksetzen. Sie können sich ganz einfach bei Ihrem Microsoft-Konto anmelden und Ihr aktuelles Kennwort ändern. Das Team des Unternehmens führte zwischen Januar und März diesen Jahres einen Scan der meisten Konten durch. Das Team von Mircosoft überprüft regelmäßig Milliarden von Anmeldeinformationen, die aus verschiedenen Sicherheitsverletzungen stammen, um zu ermitteln, ob in den Microsoft-Systemen gefährdete Anmeldeinformationen vorhanden sind.

„Für die durchgesickerten Anmeldeinformationen, für die wir eine Übereinstimmung gefunden haben, erzwingen wir ein Zurücksetzen des Kennworts. Auf der Verbraucherseite sind keine zusätzlichen Maßnahmen erforderlich",  heißt es in einer Erklärung des Unternehmens.

missbrauch von benutzernamen und passwörtern bei microsoft konten

Auf der Unternehmensseite erhöht Microsoft das Benutzerrisiko und benachrichtigt den Administrator, damit ein Zurücksetzen der Anmeldeinformationen erzwungen werden kann. "Angesichts der Häufigkeit, mit der Passwörter von mehreren Personen wiederverwendet werden, ist es wichtig, dass Sie Ihr Passwort mit einer Art starkem Berechtigungsnachweis versehen", schlug der Technologieriese vor.

Die Multi-Factor-Authentifizierung (MFA) ist ein wichtiger Sicherheitsmechanismus, der Ihre Sicherheitslage erheblich verbessern kann. "Unsere Zahlen zeigen, dass 99,9 Prozent der Identitätsangriffe durch das Aktivieren von MFA verhindert wurden", sagte Microsoft.

zu viel information bei passwort ändern kennwort vergessen microsoft konto

Unabhängig davon hat Microsoft im letzten Monat das neueste Windows-Update vom 10. November 2019 für kompatible Geräte veröffentlicht. Es ist zu beachten, dass dieses Update eher den Service Packs entspricht, die wir bei früheren Versionen des Windows-Betriebssystems (OS) gefunden haben. Das Windows-Update ist für Benutzer verfügbar, die die neueste Version installieren möchten. Diejenigen, die das Update installieren möchten, können ihre Windows Update-Einstellungen öffnen. Sie müssen dann auf Update & Sicherheit > Windows Update klicken und "Nach Updates suchen" auswählen. Nachdem Sie das Update gemacht haben, können Sie die Option "Jetzt herunterladen und installieren" wählen.




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 89362 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN