Die Restaurantkette von Jamie Oliver meldet in Großbritannien Insolvenz an

Jamies Italian Restaurantkette London geschlossen pleite


Der Starkoch Jamie Oliver kündigte am Dienstag an, dass seine Lokale in Großbritannien Insolvenz angemeldet haben. Der Grund ist, dass die Restaurantkette in den letzten Jahren mit Schulden, steigenden Kosten und einem zunehmend gesättigten Markt zu kämpfen hatte. Alle bis auf drei der 25 Restaurants von Herrn Oliver werden geschlossen, und etwa 1.000 Mitarbeiter werden ihren Arbeitsplatz verlieren, so KPMG, das Wirtschaftsberatungsunternehmen, das nun die Verwaltung übernehmen soll. Die verbleibenden Filiale – zwei italienische Restaurants und ein Diner am Flughafen Gatwick – bleiben für unbestimmte Zeit geöffnet.

„Ich bin am Boden zerstört, dass unsere geliebten Restaurants in Großbritannien Insolvenz anmelden müssen“, schrieb Oliver auf Twitter. „Ich bin zutiefst traurig über diese Entwicklung und möchte allen Menschen danken, die im Laufe der Jahre ihr Herz und Seele in dieses Geschäft gegeben haben.“

Oliver gründete die Restaurantkette „Jamie’s Italian“ im Jahr 2008, nachdem er durch seine Kochsendung „The Naked Chef“ berühmt worden war. Das Geschäft wurde um „Jamie Olivers Diner“ und „Barbecoa Steakhouse“ erweitert.

Jamie Oliver muss seine Restaurants in Großbritannien schließen

Schon im Jahr 2016 begannen die finanziellen Schwierigkeiten der Restaurants. Die Direktoren der „Jamie Oliver Restaurant Group“ haben unermüdlich daran gearbeitet, das Geschäft zu stabilisieren, und der TV-Koch musste Millionen aus der eigenen Tasche investieren. Das Unternehmen suchte seit Ende letzten Jahres vergeblich nach Käufern. Um die Investition attraktiver zu machen, stellte Jamie Oliver zusätzliche 4 Millionen Pfund oder etwa 5 Millionen US-Dollar zur Verfügung. Doch die Konkurrenz im Casual-Dining-Sektor ist so stark wie nie zuvor.

Jamie Olivers Restaurants sind nicht die einzigen, die sich mit einem gesättigten Markt auseinandersetzen. Andere Restaurants in Großbritannien, die italienisches Essen und Hamburger servieren, haben in den letzten Monaten Filialen geschlossen und sollten umstrukturiert werden. Die italienische Restaurantgruppe Prezzo hat im vergangenen Jahr fast 100 Restaurants geschlossen, während die Byron-Burger-Kette etwa 20 ihrer Filialen umstrukturieren und schließen musste.

Restaurantkette von Jamie Oliver kündigt Insolvenz an



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!