Mit Intervallfasten abnehmen: Neue Methode verspricht bessere Ergebnisse

intervallfasten abnehmen gewicht reduzieren wasser trinken


Mit Intervallfasten abnehmen: Ein Forscherteam an der Universität in Graz testete eine neue Methode, die sich als besonders wirksam erwies. Die Wissenschaftler behaupten, dass sie Menschen mit Übergewicht helfen wird, schnell und gesund abzunehmen. Die Diät soll dem Körper mehr Zeit zur Fettverbrennung geben und die tägliche Kalorieneinnahme senken. Im Unterschied zu den anderen Intervallfasten Methoden werden hier 36-stündige Pausen gemacht.

Mit Intervallfasten abnehmen: Neue Methode verspricht Gewichtsreduzierung um 4.5% nach nur vier Wochen

Die neue Methode zur Gewichtsreduzierung beruht auf den Grundprinzipien des Intervallfastens. Jede Woche werden zwei bis drei 36-stündige Essenspausen gemacht. Während dieser Zeit sind nur Wasser und Tee erlaubt. Dann darf man binnen 12 Stunden alles essen und trinken, was man möchte.

Die Wissenschaftler an der Universität in Graz wollten forschen, wie sich dieses Fasten auf den Körper auswirkt und ob es wirklich zu einer Gewichtsreduzierung bei Menschen mit Übergewicht führen kann. An ihrer Studie nahmen gesunde Menschen, die seit mindestens 6 Monaten zwei- bis dreimal wöchentlich 36-stündige Fastentage durchführten, teil. Die Ärzte haben verschiedene Tests mit den Teilnehmern durchgeführt und die Ergebnisse mit einer Kontrollgruppe von 60 Menschen verglichen.

Es wurde festgestellt, dass die Probanden nach knapp einem Monat ihr Gewicht um 4.5% reduziert haben. Der Diätplan hatte zudem eine sehr positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System. Durch das Intervallfasten konnten auch die Werte des Schilddrüsenhormons T3 dauerhaft gesenkt werden. Nach dem Ende der Testperiode kamen die Wissenschaftler zu der Schlussfolgerung, dass sich das Alternate Day Intervallfasten auf gesunde Menschen ohne Herzprobleme positiv auswirken kann. Wer es versuchen will, soll sich jedoch unbedingt zuerst beim Arzt beraten lassen.

Mit Intervallfasten abnehmen: Diese Stars schwören auf die Methode

mit intervallfasten abnehmen stars diät gewicht reduzieren gwyneth paltrow

Stars wie Gwyneth Paltrow, Hugh Jackman oder Beyoncé zählen zu den bekanntesten Anhängern der Intervallfasten-Diät. Jennifer Lopez isst zum Beispiel acht Stunden am Tag Obst und Gemüse und macht dann eine 8-stündige Pause. Gwyneth trinkt zum Frühstück einen grünen Smoothie und macht dann für den Rest des Tages eine Pause. Alle Stars haben sich aber zuerst mit einem Ernährungsexperten zusammengesetzt, um die beste und gesündeste Variante für ihren Körper zu finden. Die Ärzte raten deswegen davon ab, dass man einer Diät wie Gwyneth oder Jennifer folgt, ohne sich vorher von einem Experten beraten zu lassen.

Zu der Studie der Universität in Graz



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!