Herpes Virus als möglicher Auslöser der multiplen Sklerose: Besteht ein Zusammenhang zu dieser Hirnerkrankung?

Eine Studie, die von Wissenschaftlern des schwedischen Karolinska Instituts durchgeführt wurde, hat eine neue Methode gezeigt, mit der zwei verschiedene, aber eng verwandte Stämme des Herpes Virus unterschieden werden können. Das neuartige Siebsystem wurde anschließend an einer großen Kohorte mit Multipler Sklerose (MS) getestet, um neue Beweise dafür zu liefern, dass ein spezifischer Stamm des Herpes beim Ausbruch der Autoimmunerkrankung eine Rolle spielen könnte.

Kann ein Herpes Virus Sklerose auslösen?

möglicher zusammenhang herpes virus und multiple sklerose neue studie

In den 90er Jahren entdeckte ein Wissenschaftler namens Peter Challoner bei Patienten mit MS eine ungewöhnlich hohe Menge an viraler DNA in bestimmten Gehirnzellen. Diese hat er als das humane Herpes Virus 6 (HHV-6) identifiziert, das seitdem im Mittelpunkt vieler Forschungen steht. Einige Wissenschaftler vermuten außerdem auch, dass so eine Infektion der Auslöser für die bei MS beobachteten neurologischen Ausbrüche von Entzündungen sein könnte.

Wissenschaftler wissen seit mehreren Jahrzehnten, dass HHV-6 zwei relativ unterschiedliche Subtypen zu exprimieren scheint. Diese sind vor allem als HHV-6A und HHV-6B bekannt. Die Untersuchungen haben jedoch erst vor kurzem gezeigt, wie unterschiedlich die beiden Subtypen sind. 2012 hat das Internationale Komitee für die Taxonomie der Viren diese letztendlich als völlig verschiedene und getrennte Stämme eingestuft.

In den letzten 10 bis 20 Jahren hat sich eine Reihe von Forschungsergebnissen angesammelt, die auf eine starke Verbindung zwischen HHV-6 und Multipler Sklerose hindeuten. In Studien über Blut und Hirngewebe haben Wissenschaftler eine eindeutige Korrelation identifiziert. Diese bringt die Viruslast von HHV-6 mit Exazerbationen der Aktivität solcher Hirnerkrankung in Verbindung. Bisher war es jedoch nicht einfach, zwischen den beiden verschiedenen HHV-6-Arten zu unterscheiden.

Widersprüchliche Ergebnisse mit optimistischer Perspektive

animierte dartstellung vom herpes virus als auslöser von multipler sklerose

Die neue Studie zeigt die Wirksamkeit eines neuen Systems für Untersuchung. Dadurch können Forscher die Unterschiede zwischen HHV-6A- und HHV-6B-Antikörpern identifizieren. Über 8000 Blutproben von Patienten wurden gegen eine gesunde Kontrollgruppe von mehr als 7000 Probanden getestet. Die Ergebnisse zeigten, dass HHV-6A-Antikörper im Blut von MS-Patienten signifikant stärker vertreten waren. Die Forscher haben diese positive Korrelation mit HHV-6B-Antikörpern nicht beobachtet. Das bestätigte jedoch frühere Untersuchungen, wonach HHV-6A ein stärkerer und aggressiverer Stamm des Herpes Virus ist.

"Dies ist ein großer Durchbruch sowohl für die Behandlung von Multipler Sklerose als auch für die Forschung der Herpes Infektion", erklärt Anna Fogdell-Hahn. Sie ist eine der leitenden Autoren der neuen Studie. "Zum einen unterstützt es die Theorie, dass HHV-6A einen Beitrag zur Entwicklung von MS leisten könnte. Darüber hinaus können wir mit dieser neuen Methode herausfinden, wie häufig die beiden verschiedenen Arten von HHV-6A vorkommen."

Den Forschern ist klar, dass ihre Studie keineswegs beweist, dass HHV-6A ein expliziter Kausalfaktor für MS ist. Die Krankheit ist höchstwahrscheinlich das Ergebnis einer Reihe verschiedener umweltbedingter und genetischer Faktoren. Diese Forschung bietet jedoch interessante Hinweise auf eine Art viralen Einfluss für den Ausbruch akuter Schübe.

rote entzündete stelle am gesicht mit finger zeigen Mehr darüber, können Sie hier lesen.


Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!