Gesunder Darm für ein gestärktes Immunsystem – Die Avocado tut der Darmflora gut

Autor: Anne Seidel

Trotz fortschreitender Medizin gibt es noch so einiges, was wir noch nicht über unseren Körper und die Prozesse, die er durchläuft, wissen. Eines ist jedoch klar: Eine gesunde Darmflora ist für ein starkes Immunsystem essenziell. Eine gute Darmgesundheit beeinflusst also auch unsere Gesundheit im Allgemeinen und unter anderem kann ein gesunder Darm durch Ernährung erreicht werden. Aber welche Lebensmittel stärken unseren Magen-Darm-Trakt? Eine neue Forschung zeigt, welches Lebensmittel Sie unbedingt in Ihren Ernährungsplan aufnehmen sollten.

Gesunder Darm für ein starkes Immunsystem

Gesunder Darm durch tägliches Essen von Avocados

In unserem Darm leben gute Bakterien und Mikroorganismen. Darmmikrobium nennt man das Ganze und es hat einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Und um diesem Mikrobium nachzuhelfen, spielt eine gesunde Ernährung eine wichtige Rolle. Ein beliebtes Superfood wurde nun näher erforscht und erweist sich als optimal, wenn ein gesunder Darm erreicht werden soll.

Gemeint ist die Avocado. Dass diese köstliche Frucht mit all ihren gesunden Fetten und Nährstoffen viele gesundheitliche Vorteile mit sich bringt, ist eigentlich nichts Neues. Doch erst kürzlich wurde klar, wie vorteilhaft sie eigentlich ist. Denn das, was wir an der Avocado so lieben, lieben auch unsere guten Darmmikroben. Das hat nun auch eine kürzlich im Journal of Nutrition veröffentlichte Studie nachgewiesen.

Superfood Avocado: Darum sollte Sie Teil der täglichen Ernährung sein

Gesunder Darm durch die richtige Ernährung mit Avocado

Die Forscher wollten herausfinden, ob die guten Eigenschaften der Avocado tatsächlich auch eine messbare Auswirkung auf unser Darmmikrobium haben. Sie führten deshalb ein Experiment durch. Zu diesem Zweck teilte man 160 Studienteilnehmer in zwei Gruppen auf. Beide erhielten täglich eine fast identische Mahlzeit - die eine Gruppe mit und die andere ohne Avocado. Die Teilnehmer stellten vor, während und nach dem Experiment Blut-, Urin- und Stuhlproben zur Verfügung. Zusätzlich zu der täglichen speziellen Mahlzeit, die von den Forschern zubereitet wurde, durften sie alles essen, was sie auch sonst den ganzen Tag über essen würden. Nach 12 Wochen untersuchten die Forscher die Daten und fanden einige sehr interessante Ergebnisse.

Gesunder Darm - Studienergebnisse

Avocados sind ein Superfood, das die Darmflora verbessert

Die Personen, die jeden Tag Avocado aßen, hatten nicht nur mehr Darmmikroben, sondern auch eine größere Vielfalt. Ein gesunder Darm ist die Folge, denn mehr gute Mikroben bedeuten einen besseren Abbau von Ballaststoffen und eine verbesserte Herstellung von Verbindungen, die gut für unser Verdauungssystem sind. Die hohe Vielfalt wiederum hat eine bessere Gesundheit zur Folge. Die Forscher der Studie kamen zu dem Schluss, dass eine Diät, die täglich Avocado enthält, „die Verdauungsphysiologie sowie die Zusammensetzung und die Stoffwechselfunktionen der Darmmikrobiota positiv beeinflusst“.




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig