Die gesunde Darmflora hält auch unser Immunsystem fit

Autor: Olga Schneider

Im Alltag sind wir ständig von Viren, Bakterien und Pilzen umgeben. Sie machen uns aber in der Regel nicht krank, weil unser Immunsystem die Erreger erfolgreich bekämpft. Gerade in Coronazeiten stellen sich viele Menschen die Frage, wie sie ihre Abwehr fit halten können, damit sie ihre Aufgaben weiterhin optimal erfüllt. Neue Studien deuten darauf hin, dass eine gesunde Darmflora eine entscheidende Rolle dabei spielt.

Die gesunde Darmflora “trainiert” unser Immunsystem

gesunde Darmflora gut für Abwehrkräfte Tipps

Wissenschaftler gehen schon lange davon aus, dass das Mikrobiom in unserem Darm das Immunsystem stimuliert. Aber wie halten es die tDarmbakterien im Gleichgewicht? Eine neue Studie beschäftigt sich mit dieser Frage. Ein Team von Forschern der Universitätsklinik für Viszerale Chirurgie in der Schweiz fand heraus, warum eine gesunde Darmflora so wichtig für unsere Abwehr ist. Sie stellten fest, dass ein Kleinteil der Darmbakterien in die Blutgefäße eindringt. Die Wissenschaftler setzten eine speziell entwickelte Computersoftware ein, um die Immunantwort auf Bakterien im Blut mit der Reaktion der Abwehrkräfte auf Bakterien im Darm zu vergleichen.

Mithilfe einer Computer-Analyse von B-Zellen konnten die Wissenschaftler zeigen, dass die Antikörper außerhalb des Darms eine deutlich größere Bandbreite als die Antikörper im Darm haben. Die Antikörper im Darm sind darauf spezialisiert, eine begrenzte Anzahl von schädlichen Bakterien zu bekämpfen. Das restliche Immunsystem ist anpassungsfähiger und verfügt über ein deutlich größeres Antikörperrepertoire. Wenn also Bakterien in den Blutfluss eindringen, werden sie schnell als schädlich erkannt und erfolgreich bekämpft. So kann eine Blutvergiftung vermieden werden.

Eine gesunde Darmflora bringt also unser Immunsystem ständig in Kontakt mit Bakterien und Pilzen. Sie ist quasi das erste “Schlachtfeld” und bietet der körpereigenen Abwehr die Möglichkeit, zu “trainieren”.

“Du bist, was du isst” –  Die gesunde Darmflora hält unser Immunsystem im Gleichgewicht

Gesunde Darmflora gut für unsere Abwehrkräfte fördert Immunanwort

Eine ausgewogene Ernährung ist der erste Schritt zu einer gesunden Darmflora. Die Ernährungsexperten empfehlen, täglich mindestens zwei Handvoll Gemüse und eine Handvoll Obst zu verzehren. Ein gesundes Menü wird noch aus Fisch, Nüssen und Joghurt zusammengestellt. Das Rauchen kann die Darmflora aus dem Gleichgewicht bringen, der Alkohol ist in kleinen Mengen erlaubt. Ein Glas Rotwein  kann sogar die Verdauung anregen.

Zu der Studie

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig